Herbst in Wien

Das Ende des Sommers ist kein Grund für wehmütige Gedanken oder Melancholie! In Wien hat der Herbst so viele tolle Freizeitaktivitäten zu bieten, dass gar kein Winter-Blues aufkommen kann. Wir zeigen dir die besten Ideen für dein Herbstprogramm in Wien.

  • Indoor-Spaß

    An kalten und nassen Herbsttagen solltest du den Spaß in geschlossene Räume verlegen. Pack deine Freunde ein und verbringe einen lustigen Abend bei Getränken, Snacks und Gesellschaftsspielen in einer Spielbar. Oder bist du mehr ein Action-Fan? Dann wirst du bei einer Partie Lasertag oder einer Spring-Session im Trampolinpark von Maxx Entertainment glücklich werden. Mittlerweile gibt es auch sehr viele verschiedene Room Escape Spiele in Wien wie Exit the room und Crime Runners – stelle dich der Herausforderung und löse spannende Aufgaben in der Gruppe!

  • Posted by Crime Runners on Mittwoch, 28. September 2016

  • Heurigentour

    Der Herbst eignet sich hervorragend dafür, den Spaziergang mit vielen Zwischenstopps in Heurigen zu verbinden. Schließlich muss man sich zwischendurch immer wieder aufwärmen und für den weiteren Weg stärken. Und den beliebten Sturm gibt es schließlich nur ein paar Wochen im Jahr! Klick dich durch unsere Top 10 Heurige in Wien. Die Sturm-Fans sollten sich die Stürmischen Tage in Stammersdorf auf keinen Fall entgehen lassen.

  • Hüttentour

    Für eine Hüttentour musst du nicht unbedingt in die Berge fahren! Ein weiterer toller Herbst-Ausflug inklusive Bewegung an der frischen Luft und kulinarischen Zwischenstopps bietet eine Tour zu verschiedenen Hütten und Schutzhäusern in Wien. Wie wäre es beispielsweise mit einer kleinen Wanderung von Neustift am Walde bis nach Grinzing mit Zwischenstopps beim Häuserl am Roan, Häuserl am Stoan und bei der Josefinenhütte? Oder du schaust dir die herbstlich gefärbten Steinhofgründe an und kehrst im großen und/oder kleinen Schutzhaus Rosental auf einen hausgemachten Apfelstrudel oder Sacher Würstel ein.

  • Kabarett

    Na, wann warst du das letzte Mal in einem Kabarett und hast gelacht bis dir der Bauch wehgetan hat? Das ist schon viel zu lange her, richtig? Jetzt im Herbst beginnen wieder viele verschiedene Programme und Aufführungen. Ob Satire im Rabenhoftheater, Revue im Simpl, oder Stand-up im Kabarett Vindobona – in Wien gibt es wirklich für jeden Geschmack eine passende Vorstellung.

  • Ein von @marley.wood geteilter Beitrag am

  • Kino

    Der Herbst ist eindeutig Kino-Zeit! Besonders die Viennale ist jedes Jahr das Kino-Highlight in Wien. Achtung: Reserviere dir deine Karten so bald wie möglich, denn sie sind immer sehr rasch ausverkauft! Wer keine Tickets ergattern konnte, sollte sich zu anderen wunderbaren Filmen in eines der wunderschönen Wiener Independent-Kinos setzen. Ob Admiral Kino, Bellaria Kino, Breitenseer Lichtspiele oder Filmcasino – schau sie dir im Herbst alle an und genieße das spezielle, nostalgische Flair!

  • Konzerte

    Auch die Konzert-Fans müssen nicht traurig sein, dass die Open-Air-Festivalzeit wieder ein Ende gefunden hat. Jetzt im Herbst starten viele Bands und Künstler ihre neuen Touren und bespielen beispielsweise die Hallen im Gasometer, im WUK, in der Szene, in der Arena oder in der Stadthalle. Außerdem wartet auch ein großartiges Festival im Herbst auf dich: Das beliebte Waves Vienna Festival hält wieder viele grandiose Acts für jeden Geschmack bereit.

  • Neue Lokale erkunden

    Endlich sind wieder alle Freunde aus dem Urlaub zurück und ihr könnt euch in den neusten Lokalen und Restaurants verabreden, um sie alle auszuprobieren. Kennst du zum Beispiel schon die besten Neueröffnungen vom Juni, Juli und August? Wenn du bei dem nass-kalten Wetter das Haus nicht verlassen möchtest, kannst du dir die Köstlichkeiten liefern lassen und daheim verkosten. Hast du schon die Bao Buns von Figar Bao Bun, die Focaccia von Ludwig und Adele am Markt, die Smoothie Bowls vom Superfood Deli oder die vietnamesischen Sandwiches von Old Quarter probiert?

  • Neue Sportarten ausprobieren

    Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit um eine neue Sportart auszuprobieren! Bewegung hilft übrigens auch bestens gegen den Winter-Blues. Keine Angst, du musst nicht anfangen durch das nasse Wetter zu joggen. Wie wäre es mit Booty Barre, Crossfit, Aerial Silk, Boxen, TwerkOut oder Supercycle? Wir haben neue Fitness-Studios, neue Fitnesstrends und außergewöhnliche Fitnesscenter in Wien für dich zusammengestellt. Da ist bestimmt ein Sport dabei, der dir Spaß macht!

  • Spaziergänge auf Friedhöfen

    Immer wieder ein Klassiker im Herbst: Der Zentralfriedhof, der Friedhof St. Marx und viele andere Friedhöfe in Wien. Im Herbst liegt einfach diese mystische Stimmung in der Luft, die einen Spaziergang durch die Wiener Friedhöfe so wunderschön und speziell macht. Der verwachsene, verwilderte alte jüdische Friedhof im Zentralfriedhof ist ein Juwel, das man (besonders im Herbst!) gesehen haben muss. Nach einer großen Spazierrunde im Zentralfriedhof kehrst du am besten ins Restaurant Concordia Schlössl ein und lässt dir eines der außergewöhnlichen Schnitzel wie ein Venezia Schnitzel (mit Parmesan), ein New Yorker Schnitzel (mit Popcorn-Panier) oder ein Kartoffelteig Schnitzel schmecken.

  • Wellness/Day Spa

    Gönn dir in den herbstlichen Monaten des Öfteren Entspannung und Entschleunigung! Wien hat viele tolle Wellness- und Spa-Angebote, wo du dich nach einem Besuch wie neu geboren fühlst. Für ein Thermen- und Sauna-Erlebnis kannst du ganz unkompliziert mit der U1 nach Oberlaa zur Therme Wien fahren. Viele weitere Day Spas in Wien haben wir hier für dich gesammelt. Enjoy!

Auf der Suche nach mehr Freizeitaktivitäten in Wien?
Top 10: Orte in Wien, die du garantiert nicht kennst >>
Top 10: Orte an U1-Stationen in Wien >>
Top 10: Wohin in Wien mit Kindern >>

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.