Beiträge

Top 10: Feinkost und Delikatessen in Wien

Manchmal muss es etwas Besonderes sein. Zu Ostern etwa, zu Weihnachten oder einfach für einen besonderen Anlass zwischendurch. Dann wünschen wir uns Delikatessen auf den Tisch. Und die kaufen wir am liebsten in diesen 10 Feinkost- und Delikatess-Geschäften in Wien!

Buongustaio, 1. Bezirk

Du liebst die italienische Küche? Dann bist du bei Buongustaio genau richtig. Dieses Geschäft hat sich auf Feinkost aus Italien spezialisiert. Ob italienischer Wein, frische Pasta, Antipasti, echter Balsamicoessig oder Büffelmozzarella – die Auswahl reicht von der Vor- bis zur Nachspeise! Die Delikatessen werden hier auf Wunsch auch in einen Geschenkkarton gepackt – perfekt als Geschenk für Genießer.

Posted by Buongustaio Wien on Mittwoch, 15. Februar 2017

Mörwald Kochamt, 1. Bezirk

Die Ferstel-Passage in Wien ist der Geheimtipp für Feinkost-Liebhaber. Vulcano-Schinken, Schokolade oder französische Küche – hier bleibt niemand hungrig. In die Reihe der Delikatess-Geschäfte in der Passage reiht sich auch Mörwalds Kochamt inklusive Delikatessenboutique. Neben Kochbüchern, Gewürzen und Teevariationen des bekannten Kochs findest du hier saisonale und frische Delikatessen.

Mörwald Kochamt Delikatessenboutique

(c) Mörwald Kochamt

Meinl am Graben, 1. Bezirk

Du möchtest eine ganz bestimmte Schokolade, eine ungewöhnliche Zutat zum Kochen oder dieses eine spezielle Mineralwasser, das du letztens im Urlaub getrunken hast? Dann versuch´s doch bei Meinl am Graben! Der Luxus-Supermarkt hält eine unglaublich große Auswahl an Delikatessen bereit, die sich auch gut zu einem Geschenkkorb zusammenstellen lassen. Restaurant, Cafe und Sushi Bar inklusive!

julius meinl graben wien

(c) Julius Meinl

Zum Schwarzen Kameel, 1. Bezirk

Das Schwarze Kameel ist wohl eines der bekanntesten Restaurants in Wien. Direkt nebenan befindet sich ein dazugehöriger Shop für Feinkost. Das Sortiment umfasst zahlreiche Lebensmittel, die auch in der Restaurantküche verwendet werden. Zusätzlich werden dir hausgemachte Spezialitäten wie Pestos, Marmeladen oder Öle sowie Geschenkkörbe und viele weitere Delikatessen angeboten.

Zum Schwarzen Kameel

(c) Zum Schwarzen Kameel / Valerie Rosenburg

Bastei 10, 1. Bezirk

Eines der begehrtesten Geschäfte für Delikatessen in Wien ist die Bastei 10. Inhaber Marco Simonis vereint in seinem modernen Konzept Feinkost, Design, Blumen und ein kleines Restaurant unter einem Dach. Hier gibt’s täglich frisch zubereitete Speisen, ausgewählte Weine, Pasta für Zuhause, Gewürze oder selbstgemachtes Pesto. Neben Lebensmitteln findest du Geschirr, Deko-Ideen oder frische Blumen.

Olivenhain, 2. Bezirk

Gutes Olivenöl hat bei jedem gutem Essen einen Platz verdient! Eine große Auswahl an hochwertigem nativem Olivenöl aus Griechenland findest du bei Olivenhain in der Praterstraße. Das Feinkostgeschäft hat aber auch frische Oliven, Olivenpaste (Tapenade) und griechischen Käse im Sortiment. Diese und weitere Delikatessen werden direkt aus Griechenland importiert – für alle, die sich ein bisschen Urlaubsfeeling am Teller wünschen!

Posted by Olivenhain greek.deli.wien on Donnerstag, 19. Oktober 2017

Lingenhel, 3. Bezirk

Alles Käse? In Wiens einziger Stadtkäserei Lingenhel auf jeden Fall! Eine große Auswahl an bestem Käse aus aller Welt als Abschluss des Festessens oder für ein ganz besonderes Frühstück findest du in dem Shop in der Landstraßer Hauptstraße bestimmt. Natürlich darf auch der selbstgemachte Käse von Lingenhel nicht fehlen. Darüber hinaus gibt´s aber auch hausgemachte Chutneys, Sugo oder Aufstriche sowie ausgewählte weitere Delikatessen wie Salami oder Prosciutto und eine Auswahl an Getränken.

Vinos Majoma, 6. Bezirk

Das erste spanische Delikatessen-Geschäft Wiens befindet sich in der Stumpergasse. Die Spezialitäten im Vinos Majoma werden von dem Besitzer-Ehepaar sorgfältig ausgewählt und selbst importiert. Im Regal findest du spanische Delikatessen wie Weine, Käse, Serrano Schinken, Bier, Gewürze und sogar Paella-Reis.

Posted by VINOS MAJOMA Wien on Mittwoch, 3. Dezember 2014

Le Coq Au Vin, 7. Bezirk

Der Name lässt es vermuten: Im Le Coq Au Vin findet der Weinliebhaber beste Tropfen aus Frankreich. Das Delikatess-Geschäft in Wien hält aber noch mehr Feinkost parat, darunter Pasteten, Gänseleber, Confits, Oliven-Spezialitäten, Senf oder typische Süßspeisen aus Frankreich wie Calisson d´Aix, Crème de marrons oder weißes Nougat.

Posted by Franzoesischer Wein / Le Coq au vin on Donnerstag, 25. August 2016

Un jour en France, 7. Bezirk

Noch mehr Feinkost für Fans der französischen Küche! „Ein Tag in Frankreich“ heißt das Geschäft Un jour en France übersetzt. Hier bekommst du alle Delikatessen, um dich einen oder mehrere Tage wie in Frankreich zu fühlen – zumindest aus kulinarischer Sicht: Wein, Champagner, Schokolade, Pasta, Käse, Öle, Tapenade und vieles mehr. Regelmäßig werden Verkostungen und Frühstücksrunden angeboten!

Posted by Un jour en France on Freitag, 15. September 2017

Noch mehr kulinarische Geschenke gesucht?
Klick dich durch unsere Top 10 Schokolade-Geschäfte in Wien >>

Alle Feinkost-Geschäfte in Wien sowie weitere Lebensmittelgeschäfte in deiner Nähe findest du mit Susi und mit der kostenlosen Susi-App!

susi im App Store
susi im Play Store
Bildnachweis: AlexeiLogvinovich / shutterstock.com

Neueröffnungen: Hier wird demnächst aufgesperrt!

Mit Susi bist du immer auf dem aktuellen Stand in Sachen Neueröffnung. Egal ob Shopping, Essen und Trinken oder Fitness – wir stellen dir die besten Neueröffnungen vor. In diesem Artikel findest du spannende neue Geschäfte, Restaurants und andere Locations, die in nächster Zeit eröffnen werden.

Neue Restaurants

Welche Restaurants werden in den nächsten Monaten in Wien und anderen Bundesländern eröffnet? Wir stellen dir die spannendsten neuen Food-Hotspots vor:

Jamie´s Italian, Flughafen Wien

Voraussichtlich Ende Dezember 2017 wird Jamie Oliver-Lokal Nummer 2 am Flughafen Wien Schwechat eröffnen. Jamie´s Italian bietet italienische Schmankerl – in diesem Restaurant kannst du dir im Gegensatz zu Jamie´s Deli mehr Zeit zum Genießen nehmen. Alle Details zu allen geplanten Jamie Oliver-Gastrobetrieben am Flughafen findest du hier >>

jamie oliver eröffnet restaurants wien

Jamie Oliver eröffnet seine ersten Restaurants in Österreich

Veganista

Wie? Schon wieder ein neuer Veganista-Standort? Oh ja, die beiden Schwestern hinter dem veganen Eis bleiben unermüdlich und eröffnen in absehbarer Zeit Standort Nummer 5. Und der befindet sich auf der Mariahilfer Straße! Das Eröffnungsdatum steht leider noch nicht fest.

GinYuu, 1030/1220 Wien

Nach der Neueröffnung des ersten österreichischen GinYuu-Standortes in der SCS, plant die Restaurantkette weitere Filialen: 2017 sollen Standorte im Donauplex sowie am Rochusmarkt eröffnet werden.

Freiraum Coffeeshop, 1010 & 1220 Wien

Das Freiraum Deli expandiert kräftig und verpasst sich dazu noch einen neuen Namen: Ab sofort heißt der Take away-Ableger des Freiraum Restaurants Freiraum Coffeeshop. Im März 2016 wurde ein neuer Standort im Donau Zentrum eröffnet, demnächst folgt eine weitere fixe Filiale in der Herrengasse in Wien, die bisher schon als Pop-up-Location gedient hat.

kaffee

(c) Coffee Lover / shutterstock.com

Ströck Feierabend, 1010 Wien

Die Bäckereikette Ströck plant einen zweiten Standort seines Restaurants Ströck Feierabend. Wie das Wirtschaftsblatt berichtet, soll ein kleiner Ableger im 1. Bezirk in Wien eröffnet werden, der sich ähnlich wie der erste Standort auf das Abendgeschäft konzentriert. Bis dahin kannst du Ströck Feierabend auf der Landstraßer Hauptstraße besuchen – am Wochenende gibt´s hier auch Frühstück und Mittagessen.

Yamm!, 1020 Wien

Im Frühjahr 2016 kündigte das Yamm! die Eröffnung seines mittlerweile dritten Standortes an. Am Praterstern soll das neueste Lokal in den Räumlichkeiten der ehemaligen Polizeistation entstehen. Einige Hürden beim Umbau haben das geplante Eröffnungsdatum von 2016 auf 2017 verschoben. In diesem Jahr soll es aber auf jeden Fall soweit sein, wie uns das Yamm! auf Nachfrage bestätigt hat.

yamm praterstern

Der Entwurf für das neue Yamm! am Praterstern (c) Yamm!

Neue Shops

Wir sparen schon mal – denn in den nächsten Monaten werden einige spannende neue Shops eröffnet:

Ikea, 1150 Wien

Ikea in der Stadt? Ikea mitten in der Stadt! Wer hätte das gedacht: Ikea eröffnet in absehbarer Zeit einen Standort neben dem Wiener Westbahnhof. Während man bisher auf Auto oder Shuttlebus angewiesen war, um zur einzigen Ikea-Filiale in Wien zu gelangen, wird man für den neuen Standort nur in die U-Bahn steigen müssen. Der schwedische Möbelriese zieht in das „blaue Haus“ direkt neben dem Westbahnhof ein – ganz ohne Parkplätze oder Parkgarage. An einem Logistikonzept für den Kauf & Transport von größeren Möbeln wird noch gearbeitet. Wann genau der neue Standort eröffnen wird, steht derzeit noch nicht fest.

Nike, 1060 Wien

Wo früher das Haushaltswarengeschäft Slama war, soll schon bald Nike einziehen. Das leere Geschäftslokal auf der Mariahilfer Straße wird laut einem Bericht von ORF Wien ab Herbst 2017 der neue Innenstadt-Standort von Nike werden. Insgesamt wird der Sportartikelhersteller auf zwei Stockwerken rund 1.700 Quadratmeter Verkaufsfläche zur Verfügung haben. Seit dem Umbau des ehemaligen Generali Centers und der damit einhergehende Schließung des Nike Shops, ist Nike in Wien nur noch im Donau Zentrum vertreten.

Sonstige Neueröffnungen

Hotel Mooons, 1040 Wien

Bis zu dieser Neueröffnung dauert es noch ziemlich lange, wir freuen uns aber schon jetzt darauf! Anfang 2018 eröffnet am Wiedner Gürtel 16 das Hotel Mooons. Der Spatenstich erfolgte Ende November 2016, Buchungen werden ab September 2017 entgegengenommen. Das Mooons soll ein leistbares Boutique-Hotel werden (Zimmer ab € 89,-), das insgesamt 170 Zimmer, Restaurant und Fitnessstudio mit tollem Ausblick bietet. Unser Highlight: Die geplante Dachterrassen-Bar mit 360°-Wien-Blick! (siehe Foto)!

mooons-hotel-dachterrassenbar

Die Rooftop Bar am Dach des Mooons (c) Mooons

Die besten Neueröffnungen im Oktober 2017 findest du übrigens hier >>

Alle Neueröffnungen auf einen Blick

… weitere Neueröffnungen werden hier laufend vorgestellt! Vergangene Eröffnungen findest du am Susi-Blog sowie unter susi.at/neueroeffnung. Du kennst einen Shop oder ein Restaurant, das demnächst in Österreich eröffnet? Schick uns deinen Tipp per E-Mail an die Susi-Redaktion!

Neueröffnungen für unterwegs: Mit der Susi-App findest du unterwegs alle Neueröffnungen in Österreich! Im praktischen Newsfeed siehst du bevorstehende und vergangene Neueröffnungen auf einen Blick. Hol dir jetzt kostenlos die Susi-App für Android und iOS-Geräte!

susi im App Store
susi im Play Store
Bildnachweis: Gajus / shutterstock.com

Die besten Neueröffnungen im November 2016

Welche Restaurants und Geschäfte werden im November 2016 eröffnet? Wir stellen dir die besten Neueröffnungen vor – inklusive vieler Anregungen für alle, die schon im November Weihnachtsgeschenke kaufen möchten.

True Boxers Pop-up Store, 1010 Wien

Eröffnet am: 3.11.2016
Nachhaltig produzierte Boxershorts aus 100% Baumwolle – noch dazu in erfrischend bunten, aber trotzdem unaufdringlichen Design? Marcus Stadler und Alexander Bayer, die Gründer des noch jungen Labels True Boxers, setzen auf ungewöhnliches Design und „guten“ Stoff – fair produziert, umweltfreundlich hergestellt. Der Pop-up Store auf der Rotenturmstraße hat nur vier Monate lang geöffnet und eignet sich perfekt zum Weihnachtsgeschenke kaufen! Die Boxershorts können auf Wunsch nämlich mit Initialen bestickt werden und eignen sich auch als Schlafshorts für Frauen.

true boxers boxershorts

(c) True Boxers / Sophie Hemels

Nyx Professional Cosmetics, 1220 Wien

Eröffnet am: 3.11.2016
In Österreich konntest du Make up von Nyx bisher nur vereinzelt bei Douglas kaufen. Diese Neueröffnung ändert das ab sofort: Seit Anfang November gibt es einen eigenen Nyx-Shop in Wien! Der Store im Donau Zentrum hält die gesamt Produktpalette für dich bereit – von Lidschatten bis Lippenstift!

Wein & Co Flagshipstore, 1010 Wien

Eröffnet am: 4.11.2016
Nach mehrmonatigem Komplettumbau wurde der Wein & Co Flagshipstore am Stephansplatz neu eröffnet. Die neue Weinwelt kann sich sehen lassen: 800m² Fläche auf drei Etagen, Raritätenkeller, Bar, Restaurant, Tasting Corner, Chef´s Table, Take away-Ecke sowie ein eigener Bereich für Private Dining- und Tasting-Events. Wein kaufen und trinken kannst du hier immer noch, ab jetzt wirst du aber auch den ganzen Tag kulinarisch versorgt – vom Frühstück bis zum Abendessen.

Dubaruba & Nin, 1070 Wien

Eröffnet am: 5.11.2016
Große, weiche Schals, farbenfrohe Ketten oder tolle Taschen aus recyceltem, reißfestem und wasserabweisendem Papier. Kommt dir bekannt vor? Dann hast du das Label Dubaruba vermutlich schon auf dem Fesch´Markt, der Wear Fair oder einem anderen Event gesehen. Die tollen in Afrika gefertigten, größtenteils handgemachten Produkte gibt es ab sofort in einem eigenen Shop zu kaufen, der Anfang Oktober gemeinsam mit der Möbeldesignerin Nin Prantner im 7. Bezirk eröffnet wurde.

dubaruba

(c) Anne Sophie Wass für-Dubaruba

Pastrami Baby, 1070 Wien

Eröffnet am: 11.11.2016
Der Streetfood-Trend Pastrami hat sich schon im vergangenen Jahr langsam nach Österreich geschlichen. Jetzt hat mit Pastrami Baby das erste Lokal eröffnet, das sich völlig dem würzigen Fleisch widmet. Das gepökelte Rindfleisch erhält Pastrami Baby direkt von Pastrami-Experten Paul Mogg, der seine Sandwiches längst in Berlin etabliert hat. In dem kleinen Lokal in der Lerchenfelder Straße kommt das Rindfleisch dann dünn geschnitten wahlweise ins Sandwich oder den Salat. Getestet wurde das Konzept vorab mit einem Food Truck, der auch weiterhin bei Events vertreten sein wird.

BLCK4, 1060 Wien

Eröffnet am: 11.11.2016
Neuer Fashion-Hotspot in Wien: BLCK4 kannte man bisher nur aus Deutschland. Mitte November feierte der Store Neueröffnung in der Bundeshauptstadt: Männer und Frauen dürfen sich nicht nur auf die eigene BLCK4-Linie, sondern auch auf Marken wie Sixth June, Project X Paris, Leandro Lopes und viele weitere freuen.

Lena Hoschek Christmas Pop-up Store, 1070 Wien

Eröffnet am 12.11.2016
Lena Hoschek kehrt in den alten Shop zurück – allerdings nur für kurze Zeit! Am 12. November hat der Pop-up Store am Spittelberg eröffnet. Bis 23.12. kannst du jeweils von Donnerstag bis Samstag in der Gutenberggasse einkaufen: Stücke aus bisherigen Kollektionen, Accessoires, limitierte Herrenhemden und Produkte, die eigens für diesen Anlass mit Partnern hergestellt wurden. Dazu gibt’s Punsch und Kekse!

Sonnentor, 1070 Wien

Eröffnet am: 18.11.2016
Endlich ein Sonnentor-Geschäft in der Nähe der Mariahilfer Straße! Am 18. November eröffnet der Bio-Tee- und Kräuterspezialist einen neuen Standort in der Neubaugasse. Passend zum nahenden Advent kannst du hier gleich einen Tee- oder Gewürzadventkalender kaufen, aber natürlich auch aus dem Sortiment an verschiedenen Teesorten, Gewürzmischungen, ausgewählten Schokolade- und Kekssorten, Naturkosmetik und tee-Accessoires wählen.

Steinthal – Fisch- und Gemüserestaurant, 1060 Wien

Eröffnet am: 19.11.2016
Fleisch kommt in dem neuen Restaurant Steinthal nicht auf den Teller. Stattdessen werden frischer Fisch und jede Menge Gemüse mit viel Liebe zu spannenden Gerichten verarbeitet. Was geht, wird im Steinthal selbstgemacht: Marmelade, Pestos und eingelegtes Gemüse genauso wie Pitas und Brot. Die kleine Speisekarte besteht zur Hälfte aus vegetarischen Gerichten, einige davon sind vegan.

Ghisallo, 1050 Wien

Eröffnet am: 22.11.2016
Räder und Essen an einer Location? Das Shop-Restaurant-Konzept von Ghisallo macht es möglich. Ghisallo bietet ab 22. November nicht nur einen Rennrad-Store, sondern gleichzeitig einen Gastro-Bereich mit Kaffee und kleiner Mittagskarte. Abends wird dann größer aufgekocht und mediterrane Küche serviert, Bar mit gut sortiertem Gin-Sortiment inklusive.

ghisallo gin rennrad

(c) Mideasports

Kimbo Dogs Pop-up Store, 1080 Wien

Eröffnet am: 24.11.2016
Unser Lieblings-Hot Dog-Food Truck hat sich für den Winter ein warmes Plätzchen gesucht! Im Salon von Schelato verkauft Kimbo Dogs von Ende November bis Februar üppige Hot Dogs in verschiedenen Variationen (auch vegetarisch bzw. vegan). Bei Erfolg könnte ein fixer Standort folgen!

Zielpunkt, 1200 Wien

Eröffnet am: 24.11.2016
Zielpunkt? Zielpunkt! Rund ein Jahr, nachdem die Insolvenz der Supermarktkette Zielpunkt Schlagzeilen gemacht hat, wird eine neue Zielpunkt-Filiale in Wien neu eröffnet. Am Standort Wallensteinstraße wird der Supermarkt mit altem Design und Namen Ende November wieder aufgesperrt. Nach 3 Monaten Testbetrieb wird über eine Expansion in Wien entschieden. Die Unternehmer Manuela und Ramas Atanelov haben die Wortbildrechte aus der Konkursmasse erstanden und wollen so die Marke weiterführen, wie die Tageszeitung Presse berichtet. Die Preise sollen weiterhin günstig sin, als Nahversorger will man vor allem Familien ansprechen.

Churrascaria, 1040 Wien

Eröffnet am: 25.11.2016
Erst im Sommer 2016 wurde die Churrascaria im 1. Bezirk geschlossen. Ein neuer Standort wurde jedoch schnell gefunden: Ende November eröffnete die Churrascaria das neue Restaurant in der Rechten Wienzeile. Wie gewohnt, gibt es auch hier die typischen Fleischspieße, von denen das Fleisch direkt auf deinen Teller geschnitten wird.

Onisando, 1010 Wien

Eröffnet im November 2016
Wo gibt es japanische Sandwiches in Wien? Seit November im neuen Restaurant Onisando in der Innenstadt. Das kleine Lokal bietet Take away an, du kannst aber auch vor Ort essen. Auf der Karte stehen gefüllte Sandwiches im Set mit Misosuppe und Obst. Die Snacks sind wahlweise mit gebackenem Schweinskaree, Rindfleischlaibchen, Schollenfilet oder Melanzani gefüllt.

COS, 2334 Vösendorf

Eröffnet am: 25.11.2016
COS, die zum schwedischen Textilriesen H&M gehörende Kette, feiert Ende November Neueröffnung in der Shopping City Süd. Das Sortiment im neuen Geschäft umfasst Kollektionen für Frauen und Männer, das Markenzeichen: Einfache Schnitte, klare Formen und gedeckte Farben.

Ein von COS (@cosstores) gepostetes Foto am 17. Sep 2016 um 6:44 Uhr

Rituals Cosmetics, 1010 Wien

Eröffnet am: 30.11.2016
Im November eröffnet der 3. Rituals Cosmetics-Shop in Wien! Geschäft Nummer 3 feiert Ende November Neueröffnung auf der Kärntner Straße im Herzen von Wien. Auch hier im Sortiment: Verwöhnende Hautpflege, duftende Wohnaccessoires und praktische Kosmetikaccessoires.

rituals produkte

(c) Rituals

Neueröffnungen in ganz Österreich findest du unter susi.at/neueroeffnung!

Bildnachweis: MichelleSC / shutterstock.com

Eis, Pizza, Suppe: 12 Neueröffnungen im April

Im Frühling blüht auch die Restaurantszene in Österreich neu auf. Wir stellen dir die besten neuen Restaurants und Cafes in Wien und anderen Bundesländern vor. Plus: Weitere neue Geschäfte und Locations.

Neue Restaurants:

Rollercoaster Restaurant, 1020 Wien

Da bekommt der Begriff Essen auf Rädern eine ganz neue Bedeutung. Ein völlig neues Restaurantkonzept erlebst du seit 1. April in Wien: Das Rollercoaster Restaurant ist das erste Achterbahn-Restaurant Österreichs – kein Wunder, dass du dieses neue Lokal im Wiener Prater findest! Speisen und Getränke machen erstmal ein paar Loopings auf einer Mini-Achterbahn, bevor sie auf genau dieser zu deinem Tisch rollen.
Rollercoaster Restaurant Wien

Pizzeria Riva Favorita, 1040 Wien

Zweiter ganzjährig geöffneter Standort für die Pizzeria Riva – diesmal auf der Favoritenstraße im 4. Bezirk. Die Pizzen werden hier in der gewohnten Qualität serviert, von Pizze Bianche (ohne Tomatensauce) bis Crispy Pizza. Auch im modernen Design ähnelt diese Neueröffnung der großen Schwester in der Schlickgasse.

Eigenbrötler, 1070 Wien

Sandwiches und Bilderrahmen – was nach einer unpassenden Kombination klingt, funktioniert im neuen Imbiss Eigenbrötler sehr gut. Neben abwechslungsreichen Sandwich-Kreationen kannst du hier auch den ein oder anderen Vintage-Rahmen erstehen.

L´Osteria, 1080 Wien

Noch mehr Pizza für Wien! Die mittlerweile vierte L´Osteria in Wien hat im April in der Florianigasse eröffnet – samt eigener Hundebar. Für Herrchen und Frauchen gibt´s wie gewohnt Pizza, Pasta & Dolci.

Noel´s Soup Bar, 1090 Wien

Zuwachs hat auch Noel´s Food Pharmacy bekommen. Die kleine Schwester namens Soup Bar befindet sich allerdings Tür an Tür mit dem Restaurant. Wie der Name schon sagt, werden hier Suppen, aber auch Eintöpfe und Currys serviert bzw. zum Mitnehmen eingepackt – und zwar nur zur Mittagszeit von Montag bis Freitag.

Veganista, 1090 Wien

Die Eis-Saison hat noch gar nicht begonnen, da erreichen uns schon die ersten Meldungen über neue Eisgeschäfte: Veganista hat einen 3. Shop eröffnet: Am 28. April war es soweit, der neue Standort befindet sich neben der Markthalle Alsergrund in der Alserbachstraße. Das neue vegane Eisgeschäft ist zwar der kleinste der drei Shops, die Auswahl ist aber auch hier gewohnt abwechslungsreich.

Neue Geschäfte

Herzilein Papeterie, 1010 Wien

Wie soll man sich bei diesem Angebot nur entscheiden? Wer Papeterie liebt, wird diesen Shop nicht ohne prall gefüllter Einkaufstasche verlassen: Die zweite Herzilein Papeterie hat Mitte April in der Wollzeile eröffnet und bietet gewohnt schöne Karten, Notizbücher, Deko-Tapes und vieles mehr.

papeterie herzilein

(c) Papeterie Herzilein

Lena Hoschek, 1010 Wien

Tschüss 7. Bezirk, Hallo Innenstadt! Lena Hoschek ist mit Sack und Pack übersiedelt und präsentiert ihre Kollektionen nun im 200m² großen Flagshipstore im Herzen von Wien. Mehr Platz für Röcke, Kleider & Co.

Brautschwestern, 1030 Wien

Du suchst gerade ein Hochzeitskleid? Dann solltest du bei den Brautschwestern in Wien vorbeischauen. Das neue kleine Brautmodengeschäft bietet ein sorgfältig ausgewähltes Sortiment an Hochzeitskleidern sowie trendige Wrapkleider für Trauzeuginnen, Brautjungfern und Gäste. Auch Deko, Taschen, Schuhe und Haarschmuck findest du hier. Anproben sind nur nach Terminvereinbarung möglich!

Weekday, 1070 Wien

Seit 8. April 2016 ist die erste Weekday-Filiale Österreichs geöffnet. Das Modelabel ist ein Tochterunternehmen von H&M und hat seinen ersten Store auf der Mariahilfer Straße in Wien angesiedelt. Die Weekday-Kollektionen sind sehr minimalistisch designt und für Männer und Frauen erhältlich.

Ab Hof, 17. Bezirk

Einkaufen ab Hof. Wer dazu bisher keine Möglichkeit hatte, kann seit April den Ab Hof-Shop von Bioviertel nutzen: Fleisch, Wurst, Fisch und weitere Lebensmittel bekommst du hier direkt von Weinviertler Bio-Höfen.

Das Gramm, Graz

Einkaufen nach Maß? Das geht jetzt auch in Graz. Mit Das Gramm eröffnete im April 2016 der erste Zero Waste Shop der Stadt. Auf unnötige Verpackungen wird verzichtet, stattdessen können Kunden genau so viel von allen Produkten kaufen, wie sie wirklich benötigen. Bitte eigene Transportbehälter mitbringen!

Die besten Neueröffnungen im Dezember

Neue Restaurants und Geschäfte, wohin das Auge reicht! Wir stellen dir die besten Neueröffnungen im Dezember 2015 vor.

SalonPlafond, 1. Bezirk

Frühstück, schnelles Mittagessen, gemütliches Abendessen oder Cocktails. Im Museum für Angewandte Kunst (MAK) in Wien hat im Dezember der SalonPlafond eröffnet. Dahinter steht niemand geringerer als TV-Koch Tim Mälzer, der mit seinem Team auf hochwertige, aber einfache und vor allem regionale und saisonale Küche setzt. Für die warme Jahreszeit verspricht man „einen der schönsten Gärten Wiens“ – wir sind gespannt!

Miznon Vienna, 1. Bezirk

Was in Tel Aviv und Paris funktioniert, soll nun auch in Wien die Restaurantszene bereichern: Der israelische Koch und Gastronom Eyal Shani eröffnet mit dem Miznon Vienna in der Schulerstraße ein Streetfood-Lokal, das du nicht verpassen solltest. Neben verschiedenen gefüllten Pitas, gilt der im ganzen gebratene Karfiol als Spezialität des Hauses.

Göttin des Glücks, 1. Bezirk

Die Göttin des Glücks erobert jetzt auch den 1. Bezirk. Der zweite Wien-Standort wurde Anfang Dezember in der Führichgasse eröffnet und bietet auf zwei Ebenen extra viel Platz für die fair und aus Bio-Stoffen produzierten Kollektionen.

Würstelstand Kaiserzeit, 2. Bezirk

So viel Aufmerksamkeit hat womöglich noch keine Würstelstand-Eröffnung in Wien bekommen. Der Würstelstand Kaiserzeit bei der Augartenbrücke lockt aber auch mit einer ganz besonderen Karte: Mangalitza-Bratwurst, Blunzn, getrüffelte Kaiserwurst oder Altwiener Suppentopf sind nur einige der Angebote.

Swing Kitchen, 4. Bezirk

Zweiter Standort für Karl Schillingers veganes Burger-Restaurant! Die 2. Swing Kitchen hat in den Räumlichkeiten des ehemaligen Coffee & Bread in der Operngasse eröffnet. Auch hier stehen vegane Burger, Wraps und Desserts auf der Karte.

Ruby Marie Hotel Vienna, 7. Bezirk

Nun ist auch der letzte Mieter in den Stafa Tower auf der Mariahilfer Straße eingezogen: Im Dezember hat das Ruby Marie Hotel Vienna seine Türen geöffnet – und das nicht nur für Touristen. Denn das Hotel bietet neben Bio-Frühstück auch eine Bar mit Cocktails und Snacks sowie eine Rooftop Bar, auf deren Terrasse wir in der warmen Jahreszeit den Ausblick über Wien genießen können.

Ruby Marie Hotel Vienna

(c) Ruby Marie Hotel Vienna

Door 8, 7. Bezirk

Ein neues Steak-Restaurant für Wien! Das Door 8 verspricht besondere Geschmackserlebnisse: Das Fleisch wird erst durch langsames Niedrigtemperaturgaren zart vorbereitet, ehe es bei 1.000°C sekundenschnell gegrillt wird. Klingt gut? Auf susi.at kannst du direkt einen Tisch reservieren!

Strudls, 7. Bezirk

Das Lokal hält, was der Name verspricht: Im neuen Restaurant Strudls in Wien gibt´s süße und pikante Strudel – und das nicht zwingend in klassischer, langgezogener Form. Suppen, Salate und Desserts stehen ebenfalls auf der Karte.

Goldfisch, 8. Bezirk

Du liebst Fisch und Meeresfrüchte? Dann statte doch dem neuen Fischrestaurant Goldfisch einen Besuch ab! Die frischen Spezialitäten kommen aus heimischen und internationalen Gewässern und können sowohl im Restaurant gegessen, aber auch einfach zum Mitnehmen und selbst Kochen bestellt werden.

Winisan, 8. Bezirk

Wini Bruggers lädt in sein neues Restaurant: Der asiatische Stadtheurige Winisan erinnert optisch eher an einen österreichischen Heurigen, die Speisekarte besticht dagegen durch asiatische Spezialitäten, darunter vor allem japanische Spießchen in verschiedenen Variationen.

Tortenwelt, 22. Bezirk

Ein Traum für alle, die gerne backen. Im neuen Tortenwelt-Shop im Donau Zentrum bekommst du nicht nur Fondant, Lebensmittelfarben und jede Menge Backformen, sondern auch witziges Zubehör wie Star Wars-Cupcake-Topper, Zuckerfiguren oder bunte Schürzen.

Playmobil Funstore, Vösendorf

Österreich-Premiere in der Shopping City: Im größten Einkaufzentrum des Landes hat Mitte Dezember der erste Playmobil Funstore Österreichs aufgemacht. Was dich in diesem Geschäft erwartet? Jede Menge Playmobilfiguren und Zubehör.

Alle aktuellen Neueröffnungen findest du jederzeit im Newsfeed der Susi-App! Jetzt kostenlos downloaden!

susi im App Store
susi im Play Store
Bildnachweis: iravgustin / shutterstock.com

September-News: Die besten Neueröffnungen

Der September hatte es in sich – zumindest in Sachen Neueröffnungen. Zahlreiche Restaurants und Geschäfte wurden in den vergangenen Wochen in Wien und anderen österreichischen Bundesländern neu eröffnet. Wir stellen euch die spannendsten Neueröffnungen vor!

Midi, 1. Bezirk

Der Hohe Markt ist um einen Genuss-Hotspot reicher. Das Midi – le petit deli ist ein französisches Bistro, das sich ganz dem Mittags- und Nachmittagsgeschäft verschrieben hat. Auf der Karte finden sich klassische Bistro-Gerichte wie Quiche, Baguette, warme Speisen und Patisserie. Wer sich durch jeden Gang kosten möchte, wählt eine der Menü-Variationen.

Leberkas-Pepi, 1. Bezirk

In Linz ist der Leberkas-Pepi längst eine Institution. Nun kommen auch alle Wiener in den Genuss der Leberkäse-Spezialitäten. Der erste Wien-Standort in der Operngasse wurde dementsprechend schon am ersten Tag gestürmt.

Schokov, 1. Bezirk

Von Schokolade kann man ja nie genug haben. Wir zumindest. Darum freuen wir uns über die Eröffnung des zweiten Schokov-Standortes in der Wiener Innenstadt. Die sorgfältig ausgewählten Schokoladesorten und Pralinen gibt´s ab sofort auch am Rudolfsplatz.

Max & Benito, 1. Bezirk

Was ist denn da in der Wipplingerstraße los? Kulinarisch geht´s hier im Moment ziemlich ab. Erst kürzlich wurde das asiatische Restaurant Iko eröffnet, nun folgt mit Max & Benito der nächste Streich. Auf der Karte stehen in erster Linie Burritos – und die kannst du dir nach Lust und Laune zusammenstellen. Auf Wunsch sogar vegan und glutenfrei!

Tiger, 1. Bezirk

Man weiß gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll. Im neuen Tiger-Store in der Wollzeile findest du jede Menge witziger und praktischer Wohnaccessoires, Papierwaren und Geschenkideen. Zum Entdecken und Stöbern!

Wind-O-Bona, 2. Bezirk

Lust auf ein kleines Abenteuer? Wer schon immer wissen wollte, wie sich ein Fallschirmsprung anfühlt, bisher aber nicht genug Mut für den Absprung hatte, kann das Feeling jetzt auch am Boden genießen. Im Wind-O-Bona fliegst du im Windkanal ganz ohne Fallschirm – kurz, aber aufregend!

We Move Runningstore, 3. Bezirk

Der nach eigenen Angaben größte Runningstore Österreichs hat Anfang September im Einkaufszentrum The Mall in Wien eröffnet. Im We Move Runningstore erwartet dich eine wirklich große Auswahl an Laufschuhen sowie Laufkleidung und Sportlernahrung.

Hiddenkitchen Park, 3. Bezirk

Zweiter Standort für die Hiddenkitchen! Im Hiddenkitchen Park in der Invalidenstraße gibt´s frisch zubereitetes Frühstück und Mittagessen – kreativ, gesund und abwechslungsreich. Wer unter der Woche zu wenig Zeit hat, kann den Brunch am Samstag zum Schlemmen nutzen.

Luv, 6. Bezirk

Was auf der Taborstraße schon gut funktioniert, wird jetzt auch auf der Gumpendorferstraße probiert. Der neue Standort von Luv wartet mit genauso vielen schönen Dingen wie die große Schwester im 2. Bezirk: Ausgewählte Fashion-Teile und passende Accessoires von Taschen bis zu Schmuck.

Hannibal, 9. Bezirk

Von schönen Dekoartikeln und Wohnaccessoires kann man doch nie genug zu Hause haben, oder? Ein Glück, dass Hannibal gerade seinen zweiten Standort eröffnet hat. Jetzt kannst du auch im 9. Bezirk nach Lust und Laune stöbern und deine Wohnung verschönern.

Nur, 9. Bezirk

Schade! Das Chiq Chaq ist mit Ende September Geschichte und damit auch die dort servierten Burger und Süßkartoffel-Pommes. Anstelle des Burger-Restaurants eröffneten die Besitzer am gleichen Standort Ende des Monats das Nur – ein ebenso unkompliziertes Lokalkonzept, das sich allerdings üppigen Sandwiches widmet.

Noel´s Food Pharmacy, 9. Bezirk

Gesundes Essen aus der Apotheke? Fast. Die hippe Noel´s Food Pharmacy befindet sich im alten Apothekerhaus in der Spitalgasse in Wien. Hier kannst du eigentlich den ganzen Tag bleiben, denn es gibt sowohl Frühstück, Mittag-, als auch Abendessen. Pasta, Wok-Gerichte, aber auch Fish & Chips und Salate werden täglich frisch in der offenen Showküche zubereitet.

Chez Fred, 13. Bezirk

Ein neuer Teesalon für den 13. Bezirk. Chez Fred ist Bistro und Salon de The in einem – frühstücken kannst du hier genauso wie ein schnelles Mittagsessen einnehmen oder nachmittags gemütlich Kaffee trinken.

Joseph Brot, 19. Bezirk

Riecht es hier nach frisch gebackenem Brot? In Döbling bestimmt. Dort ist nämlich seit kurzem auch Joseph Brot zuhause. Der mittlerweile dritte Standort der Brotboutique versorgt den 19. Bezirk aber nicht nur mit handgemachtem Brot und Gebäck, sondern auch mit feinster Patisserie.

Elbenwald, 22. Bezirk

Elbenwald ist auch in Österreich gelandet, genauer gesagt im Donau Zentrum. In der neu eröffneten Wien-Filiale findest du alles, was das Comic- und Fantasy-Herz höher schlagen lässt. Beispiel gefällig? Harry Potter-Zauberstäbe, Game of Thrones-Ketten, Superhelden-Kostüme oder Star Wars-Figuren.

Zündwerk, Strasshof

Nicht nur für echte Biker! Das neue Restaurant Zündwerk in Strasshof befindet sich direkt neben dem Harley Davidson Center. Auf der Speisekarte stehen Steaks, Burger und weitere Spezialitäten der US-amerikanischen Küche.

Holis, Linz

Ein tolles Shopkonzept erobert Linz: Holis ist das erste verpackungsfreie Lebensmittelgeschäft in der Stadt. Verpackungsmüll und ein Zuviel an eingekauften Lebensmitteln werden damit verhindert, zugleich werden Produzenten aus der Region gefördert. Einfach Mehrwegbehälter im Shop mieten oder kaufen und gewünschte Mengen einfüllen.

Du willst keine Neueröffnung verpassen? Im Newsfeed der Susi-App findest du alle bevorstehenden und vergangenen Neueröffnungen – jetzt kostenlos downloaden!

susi im App Store
susi im Play Store
Bildnachweis: Ramon Antinolo / shutterstock.com

Shops & Restaurants: Neueröffnungen im August

Du hast den August mit schwimmen, Eis essen und entspannen in der Strandbar verbracht? Dann haben wir hier das Update in Sachen Neueröffnungen für dich! Wir stellen dir die besten neuen Restaurants und Geschäfte vor.

Eliment, 1. Bezirk

Kaum wählen wir unsere Top 10 Saftbars, macht auch schon die nächste in Wien auf. Bei Eliment werden nur Bio-Zutaten zu Smoothies verarbeitet und in umweltfreundliche Glasflaschen abgefüllt.

Tian Bistro am Spittelberg, 7. Bezirk

Das Tian expandiert weiter und eröffnete Ende August den lang erwarteten Standort am Spittelberg – samt Schanigarten und überdachtem Wintergarten. Nachhaltigkeit, Genuss und Lebensfreude stehen auch am neuen Standort des Restaurants im Mittelpunkt. Serviert werden kreative vegetarische und vegane Gerichte – für den schnellen Genuss zwischendurch oder ein gemütliches Essen in urbaner Atmosphäre.

Tian Bistro Spittelberg

(c) Tian Betriebs GmbH

Mikkamakka, 9. Bezirk

Neues veganes Selbstbedienungs-Bistro auf der Nussdorfer Straße: Das Mikkamakka bietet vegane warme und kalte Speisen zum Mitnehmen oder vor Ort essen. Auf der Speisekarte stehen unter anderem Sandwiches, Suppen, Salate, Pasta und Süßes.

vegan

(c) Jill Chen / shutterstock.com

Schönscharf, 1. Bezirk

Der Name ist im Schönscharf Programm. Ob Curry oder thailändische Glasnudelsalate, in diesem neuen Restaurant wird gerne scharf gewürzt und mit Bio-Zutaten gekocht. Das Lokal befindet sich seit Mitte August in der Soft Opening-Phase, vorerst wird nur mittags und kalt gekocht. Im Herbst folgt die große offizielle Eröffnung mit vollständigem Betrieb.

Tasty Donuts Alt Erlaa, 23. Bezirk

Die Donuts überrollen Wien! Tasty Donuts ist weiterhin auf Expansionskurs und eröffnet Mitte August die mittlerweile vierte Filiale in Wien. Am Standort in Alt Erlaa erwartet dich die gewohnte Donut-Auswahl – täglich kannst du aus 30 Sorten wählen.

Liebeskind Berlin, Salzburg

Ein guter Grund, um dem Europapark Salzburg wieder einen Besuch abzustatten? Der neue Store von Liebeskind Berlin! Seit Ende August findest du die Taschen und Accessoires des Labels auch in dem Salzburger Einkaufszentrum.

Zara Home

Wir können es noch gar nicht glauben: Endlich gibt es auch in Österreich eine Filiale von Zara Home. Der erste Standort des Wohnaccessoires- und Einrichtungsgeschäfts hat Ende August im Europapark Salzburg seine Türen geöffnet. Hier findest du Geschirr, Tischwäsche, Pölster, Dekoartikel und vieles mehr für deine Wohnung.

Zara Home Europapark Salzburg

© wildbild

Weberzeile, Ried

Ried darf sich seit Ende August über ein ganz neues Einkaufszentrum freuen. In der Weberzeile findest du mehr als 50 Shops und Restaurants, insgesamt fasst das Einkaufsviertel satte 22.000 m² Fläche. Mehr über die Weberzeile liest du hier >>

Alle vergangenen und bevorstehenden Neueröffnungen siehst du auf einen Blick im Newsfeed der Susi-App – kostenlos für Android und iOS!

susi im App Store
susi im Play Store
Bildnachweis: Zadorozhna Natalia / shutterstock.com

Seestadt Aspern: Neue Geschäfte und Restaurants

Die Seestadt Aspern wächst! Auf dem ehemaligen Flugfeld in Aspern werden immer mehr Wohnungen, Büros, Shops und Lokale fertiggestellt. Im Juni, Juli und August haben besonders viele Unternehmen ihre Standorte eröffnet, im Herbst sollen weitere folgen. Wir stellen dir die aktuellen Highlights in Sachen Shopping und Essen vor.

Neue Geschäfte

Die ersten Shops haben in den vergangenen Wochen ihre Türen geöffnet. Zwischen Johann-Kutschera-Gasse, Maria-Tusch-Straße und Seestadtstraße kann man mittlerweile alle wichtigen Dinge für den Alltag kaufen:

  • Candy Shop: Hier schlägt das Herz von Süßigkeiten-Fans höher, im Sortiment gibt es unter anderem Twinkies, Reese´s oder Hershey´s Schokolade
  • Hair Style: Der erste Friseur in der Seestadt Aspern
  • Libro: Alles rund um Papier, Buch, Elektronik und Film
  • myKex: Noch mehr Süßes, hier gibt´s aber vor allem handgemachte Köstlichkeiten aus Galizien, Torten (demnächst) und ausgewählte Bierspezialitäten
  • Seestadt Apotheke: Alles für die Gesundheit
  • Seestadt mini markt: Der erste Supermarkt im Grätzl bleibt auch weiterhin bestehen
  • Spar: Für den Lebensmittel-Großeinkauf
  • Trafik: Zeitungen, Zeitschriften, Tabakwaren und mehr
  • Am 13. August wird auch eine Bipa-Filiale eröffnet
Seestadt Aspern Maria-Tusch-Straße

Die Maria-Tusch-Straße in der Seestadt Aspern (c) schreinerkastler.at

Neue Restaurants

Frisches Brot, ein schnelles Mittag- oder ein gemütliches Abendessen – auch die ersten Gastronomen sind in die Seestadt Aspern eingezogen:

  • Leo der Seestadtbäcker: Frisches Gebäck und süße Backwaren vom Waldviertler Bäcker Riederich
  • Restaurant ÖEins: Das Lokal hat sich mit seinem Standort in München längst einen Namen gemacht, jetzt gibt´s auch in Aspern die klassische österreichische Küche
  • Salz und Pfeffer: Cafe, Bistro und Catering-Unternehmen für den schnellen Mittagstisch oder einen Kaffee zwischendurch
  • Noch im Sommer öffnet in der Seestadt auch das italienische Restaurant Portobello

Insgesamt sind mehr als 20.000 m² Fläche für Geschäfte, Restaurants und andere Unternehmen in dem Stadtentwicklungsgebiet im 22. Bezirk reserviert. Rund 20.000 Arbeitsplätze sollen hier geschaffen werden – genauso viel, wie man am Ende Bewohner zählen wird. Wir dürfen also gespannt sein, welche Firmen sich hier in Zukunft noch ansiedeln werden. Mit der Susi-App bleibst du am Laufenden und siehst alle bevorstehenden und vergangenen Neueröffnungen im praktischen Newsfeed!

susi im App Store
susi im Play Store
Bildnachweis: schreinerkastler.at / shutterstock.com

Geschäfte & Restaurants: Die besten Neueröffnungen im Juli

Von wegen Sommerloch! Wenn es um Neueröffnungen geht, war im Juli richtig viel los. In Wien und anderen Bundesländern haben zahlreiche neue Restaurants und Geschäfte eröffnet. Wir stellen euch die besten Neueröffnungen vor.

Iko, 1. Bezirk

Sushi, Maki, Salate und warme Speisen gibt´s seit Mitte Juli in dem neuen asiatischen Fusion-Restaurant Iko in der Wipplingerstraße. Tolle Kombinationen, frische Zutaten, schlichtes Design – alle Speisen gibt’s auch zum Mitnehmen!

Veganista Pop-up Store, 1. Bezirk

Die Eissalon-Dichte ist in Wien gefühlt so hoch wie sonst nirgendwo. Nun mischt auch Veganista im Herzen von Wien mit. Mit dem neuen Pop-up Store am Hohen Markt ist das vegane Eisgeschäft endlich in der Innenstadt angekommen, wenn auch nur vorübergehend. Die Auswahl ist auf einige wenige Sorten beschränkt, die Portionen sind groß wie immer. Eis gibt´s hier übrigens bis 22 Uhr!

Rita bringt´s, 2. Bezirk

Das ging ja flott! Der vegetarische Bio-Lieferservice Rita bringt´s schenkt sich zum 1. Geburtstag einen fixen Standplatz am Vorgartenmarkt. Praktisch für alle, die bisher außerhalb des Liefergebietes lagen und Ritas Köstlichkeiten schon immer probieren wollten.

Wiener Rösthaus im Prater, 2. Bezirk

Zum Kaffee trinken in den Prater? Unbedingt. Nach dem Cafe Klitzklein lockt nun der nächste neue Treffpunkt für Kaffeetrinker unweit des Riesenrads. Das neue Wiener Rösthaus im Prater ist der zweite Standort des Wiener Rösthauses, das bisher schon den 8. Bezirk mit Kaffee versorgt. Neben Kaffee in allen Formen, findest du hier auch Lebensmittel von regionalen Produzenten.

Coffee Fellows, 6. Bezirk

Kaffee statt Kaffee, heißt es bei Thalia auf der Mariahilfer Straße. Statt der Coffeeshop Company findest du im 1. Stock nun die Coffee Fellows, eine Kette, die in Deutschland bereits zahlreiche Filialen betreibt. Am ersten Standort in Österreich bekommst du nicht nur Kaffee, sondern auch Bagels, Frühstück und Süßes.

Dock 7, 7. Bezirk

Einen Oberbegriff für das Dock 7 zu finden, ist gar nicht einfach. Denn in dem neuen Shop in der Kirchengasse gibt´s seit Ende Juli faire Kleidung, Vintage-Möbel und handgemachte, recycelte Accessoires. Als wäre das noch nicht genug, bieten die Räumlichkeiten auch noch Platz für ein Foto- und Filmstudio, Vernissagen und Workshops. Wenn das nicht genug Gründe für einen Besuch sind?

Es gibt Reis, 8. Bezirk

Der Name ist hier Programm. Das neue Restaurant Es gibt Reis in der Piaristengasse ist auf den ersten Blick gar nicht als asiatisches Lokal zu erkennen: Modern, schlicht, ohne viel Schnickschnack. Auf der Speisekarte stehen Fisch, Fleisch und viele vegetarische Gerichte. Tierische Zutaten werden in Bio-Qualität gekauft, beim Eis für das Dessert setzt man auf Eisgekühltes von Schelato.

Das Eduard, 15. Bezirk

Ein guter Grund, um einen Ausflug in den 15. Bezirk zu machen? Das neu eröffnete Cafe Das Eduard am Sparkassaplatz. Die Mischung aus modern und gemütlich, Frühstück und Abendessen, Kaffee und Bar sorgt dafür, dass man hier zu jeder Tageszeit richtig ist.

Weber World Store, Brunn am Gebirge

Rechtzeitig zur Grill-Hochsaison hat der neue Weber World Store vor der Wiener Stadtgrenze eröffnet. Die Fakten: Der bisher größte Weber World Store seiner Art bietet auf 730m² eine Auswahl von rund 60 aktuellen Grillmodellen und 200 verschiedene Grill-Accessoires. Selbst Fleisch, Gewürze, Saucen und Mini-Burger-Buns kannst du vor Ort kaufen.

Primark Shopping City Seiersberg, Seiersberg

Primark gibt´s ab sofort auch in der Steiermark. In der Shopping City Seiersberg hat Anfang Juli die mittlerweile vierte Filiale der günstigen Bekleidungskette in Österreich aufgemacht.

Mehr zum Thema:

Eisgekühlte Neueröffnungen: Die neuesten Eissalons in Wien >>

Aktuelle und vergangene Neueröffnungen findest du ab sofort auch in der Susi-App. Jetzt kostenlos downloaden!

susi im App Store
susi im Play Store
Bildnachweis: 578foot / shutterstock.com

Top 10: Fleisch und Wurst in Wien

Es gibt sie noch, die traditionellen Metzger und Fleischhauer, Fleischfachgeschäfte und Bio-Fleischexperten. Gerade beim Fleischkauf zählt Qualität – deswegen stellen wir dir heute unsere Top 10 Geschäfte zum Thema Fleisch und Wurst in Wien vor.

  • Fleischerei Kröppel, 1. Bezirk

    Sieht man von großen Ketten ab, ist die Fleischerei Kröppel die einzige ihrer Art im 1. Bezirk in Wien. Vater und Sohn verkaufen hier hausgemachte Produkte aus österreichischem Fleisch. Darüber hinaus bekommst du in dem traditionellen Geschäft frisches Gebäck, Käse und weitere Lebensmittel für den täglichen Bedarf, darunter Senf, Butter, Milch, Eier oder Mehlspeisen.

  • Radatz, 3. Bezirk

    Wer gerne Fleisch isst, kennt auch Radatz. Aber wusstest du, dass du in der Filiale am Rochusmarkt das Bio-Rindfleisch der BOA-Farm im Weinviertel kaufen kannst? Dieser Standort und vier weitere verkaufen das Fleisch der Angus- und Galloway-Rinder des Bio-Vorzeigebetriebs exklusiv in Wien. Wer also keine Zeit hat, die Spezialitäten am Ab-Hof-Tag zu kaufen, kann hier zuschlagen.

  • Fleischboutique, 5. Bezirk

    Fleisch aus Österreich, artgerechte Tierhaltung und Schlachtung sowie ein großer Anteil an Bio-Fleisch und Bio-Wurst. In der Fleischboutique in der Margaretenstraße in Wien setzt man beim Fleisch auf Qualität aus Österreich. Plus: Günstige Mittagsteller für alle, die unter der Woche ein schnelles Mittagessen suchen.

  • Fleischerei Ringl, 6. Bezirk

    Die Fleischerei Ringl in Wien ist ein kleiner Familienbetrieb, der Wert auf regionale Produkte setzt. Das Fleisch kommt ausschließlich von kleinen Bauernhöfen im Waldviertel und wird zu Wurst und Fleischspezialitäten direkt im Betrieb verarbeitet. In diesem Geschäft erhältst du unter anderem frische Innereien, selbstgemachtes Selchfleisch und hausgemachten Leberkäse. Tipp: Hier gibt es auch eigens zubereitete Produkte für Hunde.

  • Fleischerei Andreas Mader, 9. Bezirk

    Wo kannst du in Wien Straußeneier, Krokodil- oder Kängurufleisch kaufen? Bei Andreas Mader am Währinger Gürtel. Neben österreichischem Fleisch und Wurst, gibt´s in diesem Geschäft auch exotische Fleischsorten – die Zubereitungstipps kommen vom Chef persönlich.

  • Pferdefleischerei Gumprecht, 12. Bezirk

    Pferdefleisch aus eigener Schlachtung wird in der Fleischerei Gumprecht verkauft. Das Familienunternehmen betreibt den einzigen reinen Pferdeschlachthof Österreichs und ist seit Jahrzehnten im Geschäft. Neben dem berühmten Pferdeleberkäse, gibt es hier auch Wurst aus Pferdefleisch. Grillfleisch wird auf Wunsch individuell mariniert.

  • Fleischerei Stierschneider, 15. Bezirk

    Gleich drei Filialen betreibt Familie Stierschneider in Wien – allesamt im 15. Bezirk und damit nicht weit von der Produktionsstätte in der Märzstraße entfernt. Das Unternehmen wurde vor 75 Jahren gegründet, noch heute setzt man auf Qualität aus der Region: Das Fleisch kommt aus dem Waldviertel, dem Wienerwald und der Buckligen Welt. Wurst und Fleischspezialitäten sind selbstgemacht, je nach Saison kannst du hier auch Bio-Kitz, Bio-Weidegänse und Wild aus dem Weinviertel kaufen.

  • Fleischerei Josef Bauer, 18. Bezirk

    Ein umfangreiches Sortiment, eine große Auswahl an Bio-Fleisch und -Wurstwaren, täglich wechselnde Mittagskarte sowie besonders freundliches Service zeichnen die Fleischerei Josef Bauer aus. Neben hochwertigem Fleisch und Wurstspezialitäten aus Österreich, kannst du in hier auch saisonale Wildspezialitäten kaufen.

  • Sonnberg Biofleisch, 19. Bezirk

    Der Bio-Fleischhauer Sonnberg kommt zwar aus dem oberösterreichischen Unterweißenbach, hat aber auch eine eigene Filiale in der Bundeshauptstadt (und verkauft sein Fleisch in einigen denn´s Biomärkten). Geschlachtet und verarbeitet werden nur Tiere aus österreichischer Bio-Landwirtschaft.

  • Fleischerei Hödl, 23. Bezirk

    Als letzter Fleischhauer seiner Art in Wien ist der Familienbetrieb Hödl bekannt. Die Tiere stammen von naheliegenden Bauernhöfen in Niederösterreich und werden von Vater und Sohn Hödl selbst geschlachtet – den Tieren und der Qualität der Produkte zuliebe. Plus: Alle Fleisch-, Selch- und Wurstwaren in dem Geschäft werden selbst hergestellt.

Mehr Fleisch? Klick durch unsere Top 10 Steak-Restaurants in Wien >>

Alle Fleischereien in deiner Nähe findest du mit der Susi-App – jetzt kostenlos downloaden!

susi im App Store
susi im Play Store
Bildnachweis: Lisovskaya Natalia / shutterstock.com