Beiträge

Top 10 Hitzeflucht: Kühle Orte in Wien

Du hast das Gefühl, dass du schön langsam anfängst zu schmelzen, und die Hitze wird dir mittlerweile zu viel? Dann haben wir die passenden Tipps für dich! Wir stellen dir unsere Top 10-Liste jener Orte in Wien vor, die garantiert für Abkühlung sorgen.

Stephansdom + Katakomben, 1. Bezirk

Kirchen sind im Sommer nicht nur für Touristen eine erfrischend kühle Anlaufstelle. Wann warst du etwa zum letzten Mal im Stephansdom? Nicht nur die Kirche an sich, sondern auch die darunter liegenden Katakomben sind einen Ausflug wert – nicht zuletzt, weil hier auch ohne künstliche Kühlung niedrige Temperaturen herrschen.

Kaisergruft, 1. Bezirk

Eine erfrischende Geschichtsstunde erlebst du auch in der sehenswerten Kaisergruft in Wien. Hier liegen die sterblichen Überreste der Habsburger, geführte Touren werden nach Terminvereinbarung angeboten.

Oceaneum Salzgrotte, 3. Bezirk

Angenehme 24°C hat es in der Oceaneum Salzgrotte jeden Tag. Wer eine Sitzung bucht, tut außerdem seiner Gesundheit etwas Gutes: Die feinen Salzpartikel in der Luft wirken sich positiv auf den Organismus aus. Beschwerden bei Asthma, Allergien, Heuschnupfen, Stress, Müdigkeit, etc. sollen gelindert werden.

Oceanum Salzgrotte

(c) Oceanum Salzgrotte

Haus des Meeres, 6. Bezirk

Zugegeben, im Tropenhaus im Haus des Meeres ist es zu jeder Jahreszeit sommerlich warm – dafür ist der übrige Teil des Aqua Terra Zoos klimatisiert. Vor Sonne geschützt, erkundest du hier verschiedene Meereswelten – alleine der Anblick der Aquarien ist erfrischend!

Ein Beitrag geteilt von Elen (@elen_2403) am

Museumsquartier, 7. Bezirk

Museums-Hopping für Fortgeschrittene steht im Wiener Museumsquartier auf dem Programm. Hier kannst du einen ganzen Sommertag verbringen, indem du von Museum zu Museum ziehst – allesamt klimatisiert, versteht sich. Erfrischungen gibt´s zwischendurch in einem der schattigen Gastgärten im Hof des Museumquartiers.

Eisstadthalle, 15. Bezirk

Eislaufen im Sommer? In der Stadthalle in Wien kein Problem. Die Halle C lädt auch in der warmen Jahreszeit zum Publikumseislaufen ein – wenn auch nur 1x pro Woche. Erfrischender geht´s nicht!

Tauchzentrum Wien, 21. Bezirk

Abtauchen lautet das Motto bei Hitze! Das kannst du zum Beispiel im Tauchzentrum Wien. Hier werden zahlreiche Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten. Erfrischend ist das Programm in jedem Fall, denn nach einem Theorieteil folgt stets die Praxis im Wasser.

Alles gut!

Gepostet von Tauchzentrum Wien am Donnerstag, 31. Mai 2018

Kletterhalle Wien, 22. Bezirk

Sport im Sommer? Funktioniert meist nur im kühlen Nass. Anders in der Kletterhalle Wien: Die Halle ist klimatisiert, was ungetrübten Kletterspaß verspricht. Wer danach doch ein bisschen Sonne tanken will, nutzt die Outdoor-Kletterwände oder entspannt in der Hängematte.

Freibäder

Wer ein ganztägiges Abkühlungsprogramm sucht, dem bleibt nur der Weg ins Freibad. Schattenspendende Bäume schützen vor Sonnenbrand, große, kleine, Wellen-, Erlebnis- und Sportbecken erfrischen von früh bis spät. Alle Freibäder Wien findest du mit Susi >>

Schwimmen in der Natur – Geheimtipps

Du bist an deinem Badeort lieber ungestört und möchtest dir das Wasser nicht mit hunderten anderen teilen müssen? Wir haben einige Geheimtipps für dich gesammelt, wo du dich herrlich abkühlen kannst – ganz ohne Menschenmassen. Hier entlang >>


Mehr Abkühlung in Wien gesucht? Wie wäre es damit:
Top 10: Restaurants am Wasser in Wien >>
Top 10: Versteckte Gastgärten in Wien >>
Top 10: Strandbars in Wien >>

Weitere tolle Plätze in Wien findest du mit der Susi-App – jetzt kostenlos downloaden!

susi im App Store
susi im Play Store

Top 10: Muttertag in Wien

Am zweiten Sonntag im Mai feiern wir wieder Muttertag! Und was ist schöner, als ein gemeinsames Familienessen? Wer nicht selbst kochen will, sollte jetzt weiterlesen: Wir verraten dir die besten Restaurants für den Muttertagsbrunch oder das Mittagessen mit der ganzen Familie.

  • Mamas Rock Brunch, 1010 Wien

    Preis: € 23,- pro Person
    Das Hard Rock Cafe Vienna hat sich zum Muttertag etwas Besonderes für alle Mütter und ihre Begleitungen überlegt: Buffet mit Lachs, Eierspeise, Pancakes und weiteren Speisen, inklusive einem Glas Sekt. Alle Gäste haben außerdem die Chance, eines von 10 Make-up Goodie Bags von Urban Decay oder eines von zwei Windobona-Tickets zu gewinnen.

  • Mother´s Day Breakfast, 1010 Wien

    Preis: € 19,- pro Person
    Frühstück für die ganze Familie gibt´s am Muttertag im TGI Fridays. Geboten wird ein All you can eat-Buffet mit Spezialitäten aus der amerikanischen Küche, Sektempfang, Blumen für alle Mütter und ein Unterhaltungsprogramm für alle Kinder.

  • Genuss Festival, 1030 Wien

    Eintritt frei!
    Mama liebt gutes Essen? Dann besuche mit ihr zum Muttertag das Genuss Festival im Stadtpark. Dieses findet von Freitag bis Sonntag statt und bietet heimische Spezialitäten von rund 190 Marktständen, die vom Kuratorium Kulinarisches Erbe Österreich ausgewählt wurden. Zum Verkosten, vor Ort essen und mit nach Hause nehmen.

  • Muttertagsgrillerei, 1030 Wien

    Preis: € 32,- pro Person
    Am Muttertag eröffnen wir die Grillsaison! Denn im großen Garten des Marriott Imperial Riding School Renaissance Hotels findet in der Sommersaison immer Donnerstag bis Sonntag das Grill ´n´ Chill City Barbecue statt. Das Angebot: All you can eat-Buffet mit frisch zubereiteten Grillspezialitäten auf der großen Terrasse mit Fisch, Fleisch, Salaten und mehr. Entdecke jetzt noch mehr All you can eat-Restaurants in der Stadt >>

  • Tiffany´s Breakfast, 1070 Wien

    Preis: € 24,- pro Person
    Mama hat am Samstag vorgefeiert? Dann kommt das Tiffany´s Breakfast am Dachboden des 25 hours Hotels gerade richtig: Beim Frühstücksbuffet am Muttertag genießt du mit Mama nicht nur die tolle Aussicht von der Rooftop Bar, sondern auch DJ-Tunes, French Toasts, Bloody Mary Drinks und mehr Speisen vom Buffet.

  • Dachboden 25hours Hotel

    (c) 25hours Hotel

  • Rocking Mom´s Brunch, 1150 Wien

    Preis: € 39,50 pro Person
    Der Muttertagsbrunch für alle Mütter, die Musik und gutes Essen am liebsten gleichzeitig genießen. Beim Wunderbrunch im Renaissance Hotel werden unter dem Motto „Rocking Moms“ Welcome Cocktails, Brunch-Buffet, eine Live Cooking Station sowie DJ-Musik geboten.

  • Muttertagsbrunch beim Heurigen, 1190 Wien

    Preis: € 25,- pro Person
    So startet der Muttertag besonders gemütlich: Der Heurige Schübel-Auer lädt zum Muttertagsbrunch mit Heurigen-Buffet. Bei Heurigenschmankerl, vegetarischen und veganen Speisen sowie leckeren Nachspeisen wird bestimmt jede Mama satt. Kaffee und Live-Musik sind inklusive (weitere Getränke gegen Aufpreis).

  • Heuriger Schübel-Auer Wien

    (c) Schübel-Auer

  • Muttertagsbrunch am Kahlenberg, 1190 Wien

    Preis: € 39,- pro Person
    Im Café Restaurant Skyline am Kahlenberg beeindruckst du Mama mit einem sensationellen Ausblick über die ganze Stadt. Das Buffet am Muttertag kann sich sehen lassen: Beef Tatare auf Avocado Couscous Salat, Variationen vom Lachs, zart gebratenes Entenfilet, Safranrisotto und vieles mehr erwartet dich und deine Familie. Getränke sind inklusive!

  • Muttertagsbrunch mit Aussicht, 1220 Wien

    Preis: € 55,- pro Person
    Hoch hinaus geht es auch beim Muttertagsbrunch im 57 Restaurant & Lounge im Hotel Meliá Vienna. Genieße mit Mama das exklusive Buffet und dazu den tollen Blick über die ganze Stadt in 220 Meter Höhe. Im Preis sind bereits ein Glas Cava, ein Heißgetränk sowie verschiedene Säfte inkludiert.

  • 57 restaurant lounge melia vienna muttertagsbrunch

    Muttertagsbrunch im 57 Restaurant & Lounge im Hotel Meliá Vienna (c) 57 Restaurant & Lounge

  • Essen im Gastgarten & am Wasser Wien

    Wir hoffen am Muttertag in Wien auf Sonnenschein und frühsommerliche Temperaturen. Dann lässt es sich sowohl in diesen Top 10 Gastgärten in der Stadt, als auch in diesen Top 10 Restaurants am Wasser besonders fein speisen. Tisch reservieren nicht vergessen!

Du suchst noch mehr Frühstücksideen für den Muttertag? Klick dich durch unsere Top 17 Frühstückslocations >>

Bildnachweis: Pressmaster / shutterstock.com

Top 11: Gratis Freizeitangebote im Herbst in Wien

Der Herbst wird alles andere als langweilig! Jede Menge Veranstaltungen sorgen für ein buntes Programm. Aber keine Sorge: Viele Freizeitangebote sind völlig kostenlos! Wir zeigen dir 11 Events in Wien, an denen du gratis teilnehmen kannst.

  • Open House, ganz Wien

    10.-11. September 2016
    Du wolltest schon immer den DC Tower, die ÖBB Zentrale Wien, das Microsoft Headquarter, den WU Campus oder die Brotfabrik von innen sehen? Bei den Open House Wien hast du die Gelegenheit dazu. Büros, Bildungseinrichtungen, Gewerbe- und Industriebauten werden für Besucher geöffnet – gratis Touren inklusive.

  • Bewegt im Park, ganz Wien

    bis Mitte September 2016
    Kostenlos Sport machen an der frischen Luft? Mit dem Programm von Bewegt im Park ist das auch im Herbst noch möglich! Ganz unverbindlich und kostenlos kannst du aus einer Vielzahl von Kursen wählen, unter anderem After Work Discgolf, Hip Hop Dance, Kinder-Fechten oder Tuchakrobatik.

  • Wiener Wiesn, 1020 Wien

    22. September – 9. Oktober 2016
    Während du für die Zelte auf der Wiener Wiesn teilweise Eintritt oder zumindest deine Konsumation zahlen musst, kannst du am Gelände des Festes vieles auch gratis machen. Im Wiesn-Fest Dorf kannst du zwischen den Ständen flanieren und bei diversen Spiele-Standln dein Glück ausprobieren. Für Kinder gibt´s unter anderem Schmink- und Spielestationen. Du brauchst noch ein Dirndl oder eine Lederhose? Klick dich durch unsere Top 10 Dirndl in Wien >>

  • wiener wiesn

    Wiener Wiesn (c) Harald Klemm

  • Game City Vienna, 1010 Wien

    23.-25. September 2016
    In diesem Jahr feiert die Game City Vienna ihr 10-jähriges Jubiläum. Die größte Computer- und Konsolenspiel-Messe Österreichs lädt auch in diesem Herbst wieder bei kostenlosem Eintritt zum Spielen ins Rathaus ein. Die neuesten Gaming-Trends werden vorgestellt und können auch gleich ausprobiert werden.

  • Tag des Denkmals, ganz Wien

    25. September 2016
    Wusstest du, dass es im Herbst einen Tag des Denkmals in Österreich gibt? Dieser wird jedes Jahr am letzten Sonntag im September begangen und lädt zu Führungen zu diversen Denkmälern, denkmalgeschützten Gebäuden und historischen Wegen im ganzen Land ein. Auch in Wien kannst du an den kostenlosen Touren teilnehmen.

  • Erntedankfest, ganz Wien

    September 2016
    Im September finden in ganz Wien kleine und große Erntedankfeste statt. Vom großen Erntedankfest der Österreichischen Jungbauern (heuer erstmals im Wiener Augarten statt wie bisher am Heldenplatz) bis zum kleinen Erntedank-Umzug in Aspern – du kannst nicht nur kostenlos an den Veranstaltungen teilnehmen, sondern oft auch gratis Lebensmittel von den Wägen mit nach Hause nehmen.

  • Kürbis

    (c) Ozgur Coskun / shutterstock.com

  • Cheesecake Tasting, 1010 Wien

    15. Oktober 2016
    Lust auf Cheesecake? Dann solltest du dir den 15. Oktober rot im Kalender anstreichen. Denn an diesem Tag findet im Garten Cafe des Vienna Marriott Hotels wieder das kostenlose Cheesecake Tasting statt. Von 12-16 Uhr kannst du verschiedene Cheesecake-Variationen verkosten und bewerten. Der Sieger-Cheesecake wird dann ins Herbst-/Winter-Sortiment aufgenommen. Unser Tipp: Weil Tischreservierungen nicht möglich sind, ist die Schlange vorm Hotel zu Beginn der Veranstaltung noch sehr lang, ab 14 Uhr bekommst du meist schnell einen Tisch. Noch mehr Cheesecake gibt´s in unserem Top 10 Cheesecake in Wien-Ranking >>

  • cheesecake vienna marriott hotel

    Cheesecake Tasting (c) Vienna Marriott Hotel

  • Gratis ins Museum, ganz Wien

    26. Oktober 2016
    Eine schöne Tradition, die auch in diesem Herbst fortgeführt wird: Am Nationalfeiertag öffnen viele Museen ihre Türen und gewähren gratis Eintritt zu ihren Ausstellungen. Mit dabei sind unter anderem folgende Museen: MAK, Heeresgeschichtliches Museum, Pratermuseum, Prunksaal der Nationalbibliothek, Hermesvilla, Wien Museum Karlsplatz. Übrigens: Die 10 ungewöhnlichsten Museen in Wien findest du in diesem Top 10-Ranking >>

  • Prunkraum der österreichischen nationalbibliothek

    (c) Öesterreichischer Nationalbibliothek/Hejduk

  • Halloween im Wiener Prater, 1020 Wien

    31. Oktober 2016
    Zu Halloween wird es im Prater wieder gruselig. Eine große Halloween-Parade, Horror-Erschrecker und eine Special DJ-Line sorgen für Gänsehaut und Gruselspaß. Bei kostenlosem Eintritt werden unter anderem ab 14 Uhr Kinderschminken, Kürbisanmalen und Gruselgeschichten für Kinder angeboten, für die Erwachsenen geht es bei der großen Grusel-Parade ab 18 Uhr weiter. Hier geht´s zu unserer Top 10 Gruselspaß in Wien >>

  • Lesefestwoche, ganz Wien

    10.-13. November 2016
    Der November wird in der Hauptstadt traditionell dem Thema Buch gewidmet. Mit der Buch Wien, der internationalen Buchmesse, dreht sich in der Messe Wien alles ums Lesen. Während hier Eintritt gezahlt werden muss, ist die Teilnahme an den zahlreichen Veranstaltungen der Lesefestwoche kostenlos. Dieses Begleitprogramm zur Buchmesse punktet mit Lesungen, Diskussionen und Vorträgen – in Buchhandlungen, Cafes und weiteren Orten in ganz Wien.

  • Buch Wien

    Buch Wien (c) Fotostudio-Richard Schuster

  • Gratis Stadtführung, ganz Wien

    ganzjährig
    Wer in Wien lebt, kennt noch lange nicht die ganze Stadt! Darum sind auch für Wienerinnen und Wiener Stadtführungen spannend. Einige Touren werden kostenlos angeboten – die Tourguides freuen sich in diesen Fällen aber über Trinkgeld. Gratis Stadttouren kannst du zum Beispiel bei Prime Tours oder Good Vienna Tours buchen. Ein tolles kostenloses Kulturprogramm für den Herbst!

+++ Noch mehr Gründe, sich auf den Herbst zu freuen?+++ Wir zeigen dir 15 Events im Herbst, die du nicht verpassen solltest >>

Bildnachweis: canadastock / shutterstock.com

Top 10: Indoor-Action in Wien

Wohin in Wien, wenn es regnet? Einfach auf ein spannendes Indoor-Programm umsteigen! Wien hat viele Möglichkeiten für all jene zu bieten, die bei Freizeitaktivitäten nach Abwechslung und Action suchen. Wir stellen euch unsere Top 10 Indoor-Aktivitäten für das Schlechtwetterprogramm in Wien vor!

  • ViennaFlight Flugsimulator, 2. Bezirk

    Hoch hinaus und doch am Boden bleiben? Das geht im ViennaFlight Flugsimulator in Wien. Hier steuerst du einen A320, eine Boeing 737-800 oder einen Helikopter und kannst dabei dein Fluggeschick beweisen. Ein tolles Erlebnis in detailgetreu nachgebauten Cockpits und perfekte, wenn es in Wien regnet!

  • Wind O Bona, 2. Bezirk

    Indoor Skydiving mitten in Wien? Definitiv das richtige Freizeitprogramm für alle, die Sport und Action verbinden wollen! In dem Windkanal von Wind O Bona im 2. Bezirk in Wien erlebst du das Gefühl eines Fallschirmsprungs, ohne in ein Flugzeug steigen zu müssen!

  • RoomEscape, 6. Bezirk

    Ähnlich wie Exit the Room funktioniert auch RoomEscape. Bei diesem Anbieter hast du die Wahl, ob du aus einem Gefängnis ausbrechen oder in einem Bunker eine Nuklearkatastrophe verhindern willst oder doch lieber die Welt vor bösen Zombies rettest – in nur einer Stunde! Dazu musst du Rätsel lösen und im Team arbeiten.

  • LIVE KRIMI Wien, 7. Bezirk

    Findest du den vermissten Studenten oder das mysteriöse Schloss mitten in Wien? Bei LIVE KRIMI Wien gilt es, Kriminalfälle oder Katastrophen zu verhindern. Teamwork ist immer gefragt, im Gegensatz zu anderen Anbietern steht hier das Lösen eines Falles statt dem Verlassen eines Raums im Vordergrund. Einige Abenteuer finden Outdoor statt, eine Mission wird mit Lasertag kombiniert.

  • Exit the Room, 8. Bezirk

    Der neueste Trend in Sachen Indoor-Erlebnisse: Rätselraten. Natürlich reden wir hier nicht von simplen Kreuzworträtseln, sondern von kniffligen Fällen, die innerhalb einer vorgegebenen Zeit im Team gelöst werden sollen. Bei Exit the Room gilt es etwa eine Bombe zu entschärfen, das Türschloss zu knacken oder der Folterkammer zu entkommen.

  • Lasertag, 9. Bezirk

    Die liebste Freizeitbeschäftigung von Barney in „How I Met Your Mother“? Lasertag! Und das zu Recht. Denn Lasertag macht richtig viel Spaß und tut im Gegensatz zu Paintball gar nicht weh (bis auf den Muskelkater am nächsten Tag). Wir spielen am liebsten bei Lasermaxx in Wien.

  • Indoor Paintball, 21. Bezirk

    Paintball spielen in der Halle? Das geht in Wien nur bei Moon Paintball in Floridsdorf. Die Spielfläche ist rund 1.000 m² groß, bietet viele Hindernisse und ist für Profis und Anfänger geeignet. Die komplette Ausrüstung inklusive Schutz erhältst du vor Ort, alles was du mitbringen musst, ist bequeme Kleidung. Wer bereits Erfahrung im Paintball spielen hat, kann auch verschiedene Spielvarianten ausprobieren.

  • Kletterhalle Donaustadt, 22. Bezirk

    Du gehst in deiner Freizeit gerne klettern? Dann kommst du in der Kletterhalle im 22. Bezirk in Wien voll auf deine Kosten. Dich erwartet eine 1.900 m² große Kletterlandschaft, die für alle Schwierigkeitsstufen geeignet ist – das ist die größte Halle ihrer Art in ganz Österreich!

  • Monza Kartbahn, 23. Bezirk

    Vollgas, heißt es in der 4.000m² großen Monza Kartbahn in Wien. Zwei Ebenen, Tunnel, Extremkurve garantieren in der Karthalle für großen Fahrspaß. Wer will, kann hier auch an Kart-Rennen teilnehmen.

  • Skatearea23, 23. Bezirk

    Du fährst gerne Skateboard und willst auch bei Schneelage nicht darauf verzichten? In der Skatearea23 steht dir ein richtig großes Areal mit zahlreichen Rampen und Hindernissen zur Verfügung. An manchen Tagen kannst du in der Halle mit BMX-Rad, Inline Skates oder Scooter fahren. Auch Zuschauer sind willkommen!

Noch mehr Tipps für spannende Freizeiterlebnisse findest du auf susi.at>>

Bildnachweis: Kurmyshov / shutterstock.com