Beiträge

Top 10: Spareribs in Wien

Aromatisch mariniert, perfekt gegrillt – so müssen köstliche Spareribs sein. In Wien kannst du inzwischen an vielen Orten diese Meisterwerke der Grillkunst genießen. Ob im Sommer im Freien oder in der kalten Jahreszeit in einer urigen Location, du kannst sie dir das ganze Jahr hindurch schmecken lassen. Wir haben unsere Top 10 Spareribs-Restaurants in Wien für dich zusammengestellt. Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Ribs of Vienna, 1. Bezirk

Ripperl soweit das Auge reicht! Auf der Speisekarte des zentral gelegen Ribs of Vienna findest du alles, was ein Fleischtiger liebt. Neben den richtig guten Spareribs, die von feurig-scharfen bis zu klassischen Varianten mit Kraut reichen, findest du hier auch ein große Auswahl an Bieren und erlesen Weinen. Das Ribs of Vienna besticht außerdem durch das gemütliche Ambiente des Kellergewölbes.

Ribs of Vienna ☺

Gepostet von Ribs of Vienna, Vienna, Austria am Donnerstag, 29. Dezember 2016

TGI Fridays, 1. Bezirk

Das TGI Fridays ist nicht nur am Freitag ein kulinarisches Erlebnis. Hier bekommst du die ganze Woche über herrliche Speisen und Spezialitäten der amerikanischen Küche serviert. Ein echtes Highlight sind die Spareribs. Einfach ein fleischgewordener Traum.

All You Can Eat Ribs!

Bestelle unsere köstlichen Jack Daniel's oder BBQ Baby Back Ribs und erlebe nicht endenden…

Gepostet von TGI Fridays Vienna am Montag, 23. Juli 2018

Die Allee, 2. Bezirk

Die Allee zum Genuss ist ein wahrer Tempel des guten Geschmacks. Das Restaurant im 2. Bezirk ist 2018 vom Gault Millau ausgezeichnet worden. Jeden Dienstag gibt es dort von 18-20 Uhr ein kulinarisches Highlight: ein dreigängiges smoked BBQ Menü. Hier kannst du neben anderen Spezialitäten auch die Spareribs genießen. Diese Ripperl haben Suchtpotenzial!

Gepostet von die ALLEE am Samstag, 21. Juli 2018

Santos – Mexican Grill & Bar, 4. Bezirk

Mexiko mitten in Wien! Wenn du die feurige Tex-Mex-Küche liebst bist du im Santos goldrichtig. Neben all den Klassikern solltest du die wirklich genialen Spareribs probieren. Sie werden deine Geschmacksnerven befeuern. Zudem stellen die Ripperl eine ideale Grundlage dar um den lateinamerikanischen Abend bei einem Tequila ausklingen zu lassen.

Doch, doch…man darf sich schon auch mal was gönnen. 😉😍🍖 #santos

Gepostet von Santos Mexican Grill & Bar am Donnerstag, 11. Januar 2018

7 Sternbräu, 7. Bezirk

Das 7 Sternbräu bietet dir ausgezeichnete Speisen und außergewöhnliche Biersorten. Die Spareribs sind ein echter Traum. Wenn du es ein wenig schärfer magst, solltest du zu den Ripperln das würzige Chili-Bier bestellen.

Ribs……. uno spettacolo!!!

Gepostet von Sonia Graldi am Samstag, 12. August 2017

The Brickmakers, 7. Bezirk

Hickory Smoked Baby Back Ribs kommen bei The Brickmakers auf den Teller. Die Spareribs werden langsam und schonend zubereitet, damit das Fleisch extra zart wird. Die Spareribs werden mit Red Slaw serviert. Auch die Beilagen, wie Maiskolben, sind besonders gut und harmonieren mit dem echt genial zubereiten Fleisch.

Gepostet von The Brickmakers Pub & Kitchen am Mittwoch, 22. März 2017

Heuriger Zawodsky, 19. Bezirk

Zum Sommer gehört in Wien auch unbedingt ein Besuch bei Heurigen. Der Heurige Zawodsky liegt zwar etwas weiter draußen, aber wenn du einen guten Tropfen Wein und fantastische Spareribs liebst, bist du hier genau richtig. Die unwiderstehlich gute Marinade betont den einzigartigen Geschmack der Ripperl. Das ist ganz klar den Weg wert! Ein Besuch bei Zawodsky lässt sich auch wunderbar mit einem ausgedehnten Sommerspaziergang verbinden.

Ein von @ddanggu79 geteilter Beitrag am

Gasthaus Kopp, 20. Bezirk

Seit mehr als sechzig Jahren ist das Gasthaus Kopp ein beliebter Treffpunkt und ein Garant für gute Küche in Wien. Hier kannst du in einer Art kulinarischem Wohnzimmer richtig köstliche Spareribs essen. Lass dir die herrlichen Ripperl nicht entgehen.

Spare Ribs sind in Mode gekommen. Bei uns gibts die gegrillten Ripperln wahlweise mit Knoblauch, Honig oder Chili und immer mit Braterdäpfel, Salatgarnitur und Saucen.
#derkopp #spareRibs

Gepostet von Gasthaus Kopp am Donnerstag, 23. März 2017

XXL Brünner Stadl, 21. Bezirk

Wenn du von Spareribs nicht genug bekommen kannst, bist du im XXL Brünner Stadl in Wien richtig. Hier kommst du als Ripperl-Liebhaber voll auf deine Kosten. Bestell dir die berühmten Stadl-Spareribs und schlemme und genieße nach Herzenslust!

Sommerzeit = Spareribszeit

8 verschiedene Spareribsvariationen bis zu 1 Meter mit Knoblauch und Grillsauce, einfach köstlich…..

Gepostet von XXL Brünner Stadl am Montag, 27. Juli 2015

Strandcafé, 22. Bezirk

Ein warmer Sommertag im Bad macht definitiv hungrig. Was gibt es da Köstlicheres als etwas frisch Gegrilltes zu essen? Im Strandcafé an der Alten Donau kannst du herrliche Grillspezialitäten genießen. Besonders die Spareribs dort sind ein wahrer kulinarischer Traum. Die Spareribs werden hier, wie auch die anderen Grillspezialitäten, auf dem größten Indoor-Holzkohlegrill Österreichs zubereitet.

Gepostet von Strandcafé am Dienstag, 24. Juli 2018

Lust auf mehr sommerlichen Genuss in Wien?
Top 10: Versteckte Gastgärten in Wien >>
Top 10: Restaurants am Wasser in Wien >>
Top 10: Strandbars in Wien >>

Weitere tolle Plätze in Wien findest du mit der Susi-App – jetzt kostenlos downloaden!

susi im App Store
susi im Play Store

Top 10: Steakhouse in Graz

Lust auf ein saftiges Steak? Zartrosa gebraten oder doch lieber rare? Wir zeigen dir unsere Top 10 Restaurants zum Thema Steak in Graz, vom klassischen Steakhouse bis zum empfehlenswerten Steak auf einer sonst gut gemischten Speisekarte.

American Roadhouse*

Das urige American Roadhouse in der Puchstraße bietet nicht nur Live Musik von Rock über Blues bis zu Country, sondern lässt auch jedes Steak-Herz höher schlagen. Hier kannst du verschiedenste Steaks wie ein US T-Bone, ein Filetsteak, ein Rib Eye Steak oder Steaks vom Beiried bestellen. Außerdem gibt es eine Steakplatte für zwei Personen.

Clocktower

Das Steakhouse & Burger-Restaurant Clocktower bietet dir Steaks vom Black Angus Beef. Wähle dein Wunschstück, Gewicht und passende Beilagen wie gegrillte Garnelen, Steakfries, gestampfte und getrüffelte Kartoffel oder eine von rund 15 verschiedenen Saucen.

Ein Beitrag geteilt von Enie (@enie30) am

Condor

Im Condor genießt du kolumbianische Küche und 60 verschiedene Spritzer-Variationen. Aber auch Steaks stehen auf der Karte. Ob Filet, Rib-Eye oder Rumpsteak – das Fleisch wird im Churrasco-Cut geschnitten, sodass es insgesamt schneller auf deinem Teller landet. Die Beilagen reichen von Risotto über Polenta-Mais-Popcorn bis zu Bohnen & Chorizo, verschiedene Salsas sorgen für die extra Würze.

El Gaucho

Gaucho-Beef aus Argentinien oder doch lieber Dry Aged Beef aus Österreich? Im El Gaucho hast du die Qual der Wahl. Das Steakhouse in Graz ist bekannt für beste Qualität in Sachen Fleisch. Serviert werden die Steaks mit einer großen Auswahl an Beilagen: Vom Spiegelei über Riesengarnele und Soft Shell Crab als „Topping“ oder Trüffelgnocchi, Erdäpfel-Butterpüree & Chips, überbackene Artischocke und mehr.

Kornati

Das Kornati in Graz ist kein Steakhouse, trotzdem findest du hier ausgezeichnetes Steak auf der Speisekarte. Das Restaurant mit kroatisch-mediterraner Küche setzt auf frischen Fisch und hochwertiges Fleisch, alle Produkte kommen ausschließlich aus Kroatien und Österreich. Mittags und abends kannst du Filetsteak vom Rind bestellen, in der Abendkarte findest du zusätzlich ein Dry Aged Irish Rumpsteak.

Landhauskeller

Im schönen und traditionsreichen Landhauskeller in Graz wird ehrliche, regionale Küche auf hohem Niveau serviert. Steakhouse ist der Landhauskeller keines, trotzdem kannst du hier vorzüglich Steak essen. Auf der Speisekarte findest du ein zartrosa Stück vom österreichischen Dry Aged Rib-Eye mit Tramezzini-Kren Kruste, Bohnen-Speck-Erbsen-Saute und Port Jus.

Opatija

Das Opatija ist alles andere als ein Steakhouse: In diesem Grazer Restaurant steht kroatische und mediterrane Küche im Mittelpunkt. Trotzdem kannst du hier auch Steaks essen, wie etwa Rumpsteak nach dalmatinischer Art vom Grill, gefüllt mit Käse und dalmatinischem Prosciutto, Pfeffersteak vom Grill oder Istria-Steak mit gehobelten schwarzen Trüffeln und Rosmarinkartoffeln.

#restaurantopatijagraz #graz #food

Gepostet von Café & Restaurant Opatija am Samstag, 12. November 2016

Restaurant Scheucher

Regionale und mediterrane Küche wird im Gourmet-Restaurant Scheucher in der Nähe des Jakominiplatzes in Graz serviert. Neben Schnitzel, frischem Fisch oder saisonale Gemüse, kannst du hier auch Steaks genießen: Hüft-, Rib-Eye oder Filetsteak stehen zur Wahl, verfeinert mit Rotweinjus, Pfefferrahmsauce, getrüffeltem Püree und weiteren Beilagen.
Steak Graz

Restaurant Speisesaal

Das Restaurant Speisesaal im Hotel Wiesler lädt den ganzen Tag zum Essen und Trinken ein. Auch Steak steht in diesem Restaurant auf der Speisekarte. Tenderloin, Rumpsteak und Tomahawk Steak werden am Holzkohlegrill zubereitet, eine Beilage sowie eine Sauce nach Wahl sind bereits im Preis inkludiert.

Steak Boutique

Vielleicht das bekannteste Steakhouse in Graz! Die Steak Boutique im Hotel zum Dom bietet genau das, was der Name verspricht: Hochwertiges Fleisch aus Österreich und den USA, perfekt gereift und auf den Punkt zubereitet. Ob Porterhouse, T-Bone oder Rib-Eye – auf der Speisekarte findest du alles, was das Herz von Steak-Fans höher schlagen lässt.

Ein Beitrag geteilt von sillberry (@sillberry) am

*Das Ranking wurde in alphabetischer Reihenfolge angeordnet.

Mehr tolle Tipps in Graz gesucht?
Top 10: Orte in Graz, die du garantiert nicht kennst >>
Top 10: Burger in Graz >>
Top 10: Kebap in Graz >>
Top 10: Pizza in Graz >>

Top 10: Würstelstand in Wien

Ob mittags oder spät nachts – am Würstelstand ist immer was los. Wir zeigen dir unsere Top 10 Adressen in Wien für Käsekrainer, Hot Dog & Co – vom Gourmet-Würstelstand bis zum Wiener Klassiker.

Bitzingers bei der Albertina, 1. Bezirk

Wusstest du, dass es nicht nur im 1. Bezirk neben der Albertina, sondern auch im Prater einen Bitzingers Würstelstand gibt? Der Vorteil im 1. Bezirk: Hier kann schon mal ein Promi zum Wurstessen vorbeikommen. Auf der Karte findest du Klassiker wie Sacherwürstel, Käsekrainer oder Bratwurst, aber auch Currywurst mit hausgemachter Sauce, Riesen Hot Dogs oder vegetarische Kartoffeltaschen.

Würstelstand Hoher Markt, 1. Bezirk

Der Würstelstand am Hohen Markt zählt zu den Klassikern in der Stadt. Hier treffen sich mittags Geschäftsleute und in den frühen Morgenstunden die Partytiger vom nahen Schwedenplatz. Auf der Karte findest du das gesamte Wurst-Spektrum von Frankfurter bis Bratwurst.

Zum scharfen Rene, 1. Bezirk

Der Name dieses Würstelstands kommt nicht von ungefähr: Zum scharfen Rene ist der nach eigenen Angaben schärfste Würstelstand der Stadt. Daran zweifeln wir nicht: Zu deiner Käsekrainer, Burenwurst oder Frankfurter kannst du Chili-Extrakt oder –Pulver in verschiedenen Schärfestufen wählen, das in den Senf oder ins Ketchup gemischt wird.

Leberkas-Pepi, 1. & 10. Bezirk

Leberkas-Pepi ist eigentlich kein klassischer Würstelstand und auch kein Wiener, denn das Konzept kommt ursprünglich aus Linz. Weil der Imbiss aber täglich bis 2 Uhr Früh geöffnet hat und daher auch als Anlaufstelle für Nachtschwärmer durchgeht, wollen wir ihn an dieser Stelle ebenfalls nennen. Im Sortiment: Classic über Pferde- bis Spinat-Knoblauch-Leberkäse. Auch am Hauptbahnhof!

Ein Beitrag geteilt von Diezen (@diezen) am

Würstelstand Kaiserzeit, 2. Bezirk

Mangalitza-Bratwurst, Blunzn, Sardellenbrot, Gulaschsuppe oder das Kaisermenü mit getrüffelter Kaiserwurst und kleiner Flasche Champagner? Das alles, aber auch Klassiker wie Debreziner und Frankfurter stehen auf der Karte des Würstelstands Kaiserzeit an der Augartenbrücke.

Zum kleinen Sacher, 3. Bezirk

Bratwurst, Burenwurst oder Debreziner? Mit Brot, Langos oder in der Box zum Mitnehmen? Beim Zum kleinen Sacher hast du die Wahl! Die Karte bietet alle Klassiker, die der Würstelstand-Fan erwartet.

Hildegard Wurst, 4. Bezirk

Alles andere als ein klassischer Würstelstand ist Hildegard Wurst. Der kleine Imbiss in der Operngasse hat sich auf Hot Dogs spezialisiert und die gibt´s in vielen Varianten: Mit Röstzwiebeln, Chili con Carne oder Cole Slaw. Bei der Wurst hast du die Wahl zwischen Bio-Rind, Frankfurter oder Tofu-Würstchen. Leider nur eingeschränkte Öffnungszeiten, den mobilen Wurstwagen von Hildegard findest du aber immer wieder bei Events.

Alles Walzer alles Wurst, 10. Bezirk

Auch im 10. Bezirk lässt es sich gut Würstel essen, vor allem bei Alles Walzer alles Wurst. Der Würstelstand am Quellenplatz bietet unter anderem hausgemachte Gulaschsuppe, Berliner Currywurst samt verschiedenen Saucen in unterschiedlichen Schärfegraden, hausgemachten Zwiebelsenf oder Chilidogs an.

Würstelstand Leo, 19. Bezirk

Eine knapp 90 Jahre lange Geschichte kann Leo vorweisen, der nach eigenen Angaben älteste Würstelstand der Stadt. Kein Wunder, dass dieser Imbissstand heute zu den bekanntesten und besten der Stadt zählt. Das Sortiment reicht von Hot Dog über diverse Würstel bis zur veganen Currywurst und dem 500g-Käsekrainer.


*Das Ranking wurde in der Reihenfolge der Bezirke angeordnet

Mehr Würstelstände in Wien findest du auf Susi.at!

Auf der Suche nach mehr Adressen in Wien, die deine Fleischgelüste stillen?
Top 10: Kebab in Wien >>
Top 10: Burger-Restaurants in Wien >>
Top 10: Schnitzel in Wien >>

Top 10: Barbecue in Wien

Sommerzeit ist Grillzeit! Wer Lust auf Barbecue hat, sich aber nicht selbst an den Griller stellen möchte, reserviert einfach einen Tisch in einem der folgenden Restaurants: Alle bieten Barbecue unter freiem Himmel an – à la Carte oder mit All you can eat-Angebot.

  • Clementine im Glashaus, 1. Bezirk

    Juni bis September | Mittwoch bis Samstag
    Im Palais Coburg lädt Clementine im Glashaus im Sommer zum Grillen im Garten ein. Am Holzkohlegrill werden unter anderem Steaks, Garnelen oder Chili Käsegriller zubereitet, im Smoker garen Saibling und Maishuhn. Je eine Beilage und Sauce ist im Preis der Hauptspeisen inkludiert, weitere kannst du gegen Aufpreis bestellen.

  • Volksgarten Pavillon, 1. Bezirk

    April bis Mitte September | täglich
    Im schönen Gastgarten des Volksgarten Pavillons duftet es im Sommer nach Grillspezialitäten. Das Barbecue-Angebot ist groß: Im Smoker bzw. am Grill werden Steak, Steckerl-Fisch, Steckerl-Schwein oder Lammbratwürstel zubereitet, diverse Burger vom Grill werden mit Smoked Popcorn serviert. Salate, Grill-Baguette sowie zahlreiche Beilagen und Saucen runden die BBQ-Karte ab.

  • volksgarten pavillon smoker

    Der Smoker im Volksgarten Pavillon (c) Volksgarten Pavillon

  • You Vienna, 1. Bezirk

    Juni bis September | Freitag und Samstag
    Das Restaurant You im Le Meridien Vienna läutet im Sommer jedes Wochenende mit einem Barbecue ein. Im Schanigarten vor dem Hotel genießt du mit Blick auf den Schillerpark Fisch und Fleisch vom Grill, dazu gibt´s Antipasti, Vorspeisen, Salate, Ofenkartoffel und Desserts. Jeden Freitag runde Live-Musik den BBQ-Abend ab. Pauschalpreis für das Barbecue: € 42,- pro Person.

  • Die Allee, 2. Bezirk

    Ganzjährig
    Du willst deinem Fleisch zusehen, wie es im Smoker langsam gart, ehe es auf deinem Teller landet? Im Grill-Restaurant Die Allee in der Prater Hauptallee kannst du genau das in der Lokomotiven-Smokerstation tun. Beim Barbecue hast du die Qual der Wahl: Pulled Pork, geräucherter Tafelspitz, Spareribs, BBQ-Hendl, Steaks und Burger stehen auf der Karte. Hausgemachte Dips, Beilagen und Salate lassen bestimmt niemand hungrig nach Hause gehen.

  • Hotel Daniel, 3. Bezirk

    Juni bis September | Donnerstag
    Wöchentlich wechselndes Angebot, Liegestühle, Urban Sounds – das BBQ vor dem Hotel Daniel Wien lädt zum entspannten Feierabend unter freiem Himmel. Kulinarisch erwarten dich Mini-Burger, Steaks, Huhn, vegetarische und vegane Speisen vom Grill sowie passende Beilagen und Saucen. All you can eat um € 27,-.

  • Imperial Riding School Renaissance Hotel, 3. Bezirk

    Juni bis September | Donnerstag bis Sonntag
    Barbecue unter freiem Himmel gibt´s im Sommer auch im Imperial Riding School Renaissance Vienna Hotel. Im 2.000 m² großen City Garden des Hotels in 1030 Wien wird ein All you can eat-Buffet mit Grill-Spezialitäten geboten. Am Grill werden unter anderem Spareribs, Lammspieß, Poulardenbrust oder Bratwürstel zubereitet, dazu gibt´s Saucen, Dips und jede Menge Beilagen. Das Buffet kostet € 32,- pro Person, zusätzlich kann à la Carte bestellt werden.

  • Kaiserwalzer 2.0, 6. Bezirk

    Mai-September | Freitag bis Sonntag & an Feiertagen
    Das Restaurant Kaiserwalzer 2.0 in Wien punktet im Sommer mit einem großen, schattigen Gastgarten. Genau dort wird in der warmen Jahreszeit ein Barbecue Smoker aufgebaut: Du hast die Wahl zwischen Spareribs, Rib Eye Steak, Kotelett vom Junglamm, Grillkäse, Mangalitza-Steak und Fisch. Alle Grill-Spezialitäten werden mit Bratkartoffeln, Cocktail- und Knoblauchsauce serviert.

  • Skylounge Restaurant am Kahlenberg, 19. Bezirk

    Mai bis Oktober | Donnerstag bis Samstag
    Barbecue mit Aussicht? Das erwartet dich im Skylounge Restaurant am Kahlenberg. Um € 44,- pro Person (exkl. Getränke) genießt du beim Live BBQ Fleisch und Vegetarisches vom Holzkohlegrill sowie Vorspeisen, Salate, Beilagen, Saucen und Desserts. Den Blick auf Wien gibt´s auf der Panoramaterrasse kostenlos dazu, bei Schlechtwetter wird im Restaurant serviert.

  • Zur Alten Kaisermühle, 22. Bezirk

    März bis Dezember | Dienstag bis Sonntag
    Barbecue steht im Restaurant Zur Alten Kaisermühle Tag für Tag am Programm. Im großen Gastgarten direkt an der Alten Donau ist der Holzkohlegrill untergebracht, in dem Fisch, Fleisch und Meeresfrüchte zubereitet werden. Steaks und Spareribs stehen hier genauso auf der Karte wie Chipirones (Kalamare) aus Spanien, Black Tiger Riesengarnelen oder griechische Goldbrasse.

  • Vienna BBQ Days, 3. Bezirk

    7.-9. Juli 2017
    Das Event für alle Grill-Fans. Zum ersten Mal finden Anfang Juli die Vienna BBQ Days in der Marx Halle statt. Auf 12.000m² Innen- und Außenfläche kannst du Profis beim Grillen zusehen, BBQ Spezialitäten verkosten, Grillzubehör kaufen, an Workshops teilnehmen oder an einer der 60 Grillstationen selbst aktiv werden. Der Eintritt ist frei, Teilnahme an Workshops & Wettbewerben gegen Gebühr.

Top 10: All you can eat in Wien

Du suchst ein Restaurant zum Thema All you can eat in Wien? Wir stellen dir unsere Top 10 Lokale vor, in denen du am Buffet oder à la Carte zum Fixpreis so viel essen kannst, wie du möchtest.

  • Stadtboden, 1010 Wien

    Brunch ab € 16,90
    All you can eat und drink heißt es am Wochenende im Stadtboden. Naja, fast! Denn beim Free Flow Brunch am Wochenende gibt´s nicht nur Pikantes und Süßes vom Buffet sowie zusätzlich warme Speisen, die frisch bestellt werden, sondern auch unlimitiert Bier oder Prosecco.

  • Vegetasia, 1030 Wien

    Buffet ab € 9,50 pro Person
    Asiatische vegane Küche erwartet dich im Vegetasia in der Ungargasse. Mittags und abends kannst du das All you can eat-Buffet nutzen. Ab € 9,50 (mittags) kostest du dich durch das vegane Angebot an kalten und warmen Speisen. All you can eat von Frühlingsrolle bis Udon!

  • Imperial Riding School Renaissance Hotel, 1030 Wien

    Buffet € 32,- pro Person
    Grillspezialitäten so viel du willst? Wenn es um All you can eat in Wien zum Thema Grillen geht, bist du im City Garden des Imperial Riding School Renaissance Hotels richtig. Von Ende April bis Ende September erwartet dich im 2.000m² großen Garten jeweils von Donnerstag bis Sonntag ein Buffet mit Spezialitäten wie Pulardenbrust, Spareribs, Hüftsteak oder Lachsmedaillon. Alles wird frisch für dich gegrillt! Dazu kannst du zwischen hausgemachten Saucen und Dips sowie jeder Menge Beilagen wählen. Nur bei Schönwetter!

  • Churrascaria, 1040 Wien

    Buffet & Spieße € 34,90 pro Person
    Ein All you can eat Angebot der besonderen Art findest du in Wien in dem brasilianischen Steak-Restaurant Churrascaria. Steak- und Grillspezialitäten werden an 1 Meter langen Spießen von Tisch zu Tisch getragen, das Fleisch wird direkt auf den Teller der Gäste geschnitten. Dazu kannst du dich am üppigen Buffet bedienen, wo Salate, weitere warme Speisen und Beilagen auf dich warten.

  • Yak & Yeti, 1060 Wien

    Dal € 13,- pro Person
    Das Yak & Yeti ist für seine traditionelle nepalesische Küche bekannt, die du à la Carte bestellen kannst. Jeden Dienstag hast du die Möglichkeit, das All you can eat Angebot zu nutzen: Beim Dal Bhaat Abend kannst du so viel des Nationalgerichts essen, wie du möchtest. Das Dal Bhaat besteht aus Reis, Fleisch, Linsen und diversen Gemüsesorten und wird mit Fingern gegessen – du kannst so viel nachbestellen, wie du möchtest. Jeden Donnerstag heißt es übrigens All you can eat Momos!

  • M Lounge, 1070 Wien

    Buffet € 39,80 pro Person
    Die M Lounge lockt freitags mit einer Ladies Night samt All you can eat-Buffet! Für knapp € 40,- pro Person kostest du dich durch leichte, ausgewogene Küche und genießt unter anderem gebeizten Lachs, Hühnersalat, Gemüsebällchen, Rindereintopf, Spinat-Gnocchi und eine große Auswahl an Nachspeisen.

  • Der Wiener Deewan, 1090 Wien

    Buffet – zahle so viel du willst
    All you can eat und zahlen so viel wie du willst – das ist das Motto im Restaurant Deewan. Das Restaurant ist für seine gute pakistanische Küche und das für Wien sehr ungewöhnliche Pay as you wish-Angebot bekannt. Am Buffet gibt es stets fünf verschiedene Currys, die mehrfach täglich gewechselt werden, der Großteil ist vegetarisch. Wer nur Wasser trinkt, bekommt dieses kostenlos, andere Getränke gibt´s zum Fixpreis.

  • La Koliba, 1100 Wien

    Buffet ab € 4,90
    Traditionelle Balkan-Küche zum All you can eat-Preis? Im La Koliba in Favoriten genießt du Krautrouladen, Salate, Baklava und mehr vom Buffet – und das zum besonders günstigen Preis. Gegen Aufpreis kombinierst du das All you can eat-Buffet mit Spanferkel, Kalb, Lamm oder gefüllten Pljeskavica.

  • Ebi, 1210 Wien

    Buffet & á la Carte ab € 12,95
    Wenn es um All you can eat in Wien geht, ist das Ebi eines der Restaurants, das uns in den Sinn kommt. In dem Asia-Lokal wird à la Carte bestellt – so oft du willst. Allerdings gilt auch in diesem Restaurant: Nur so viel bestellen, wie du wirklich essen kannst, denn was übrig bleibt muss gezahlt werden. An einem kleinen Buffet findest du zusätzlich Salate, Suppen und Desserts. Neben dem ersten Standort in Floridsdorf gibt es mittlerweile ein weiteres Ebi auf der Mariahilfer Straße.

  • Leopoldauer Alm, 1210 Wien

    € 15,90 pro Person
    In dem XXL-Restaurant Leopoldauer Alm ist das Motto All you can eat wörtlich zu nehmen. Denn wer hier aufessen kann, hat wirklich sein Bestes gegeben. Zusätzlich zu den Riesen-Portionen auf der Standardkarte, gibt es jeden Montag das All you can eat Spareribs-Essen. Montags ab 16:00 Uhr gibt´s so viele Rippchen und Beilagen, wie du essen kannst – dein Teller wird aber nur nachgefüllt, wenn du auch aufgegessen hast.

Noch nicht das richtige Essen dabei? Wie wäre es mit diesen Rankings in Wien:?
Top 10 Steak-Restaurants >>
Top 10 Spareribs >>
Top 17 Frühstück >>

Bildnachweis: Lisovskaya Natalia / shutterstock.com

Top 10: Pulled Pork in Wien

Geduld brauchst du, wenn du diesen Food-Trend selbst zubereiten willst, schneller geht´s, wenn du Pulled Pork im Restaurant bestellst. Das Warten lohnt sich in jedem Fall. Das Schweinefleisch wird erst lange mariniert und dann mindestens 10 Stunden gegart bzw. in einem Smoker zubereitet, ehe es zerzupft wird bzw. von selbst zerfällt, weil es durch die Zubereitung weich und zart wird. Immer mehr Restaurants nehmen Pulled Pork-Gerichte in ihre Speisekarten auf – wir zeigen dir unsere Top 10-Lokale in Wien.

  • Huth da Max, 1. Bezirk

    Jospher-Holzkohlegrill , bestes Fleisch und Craft Beer. Im Huth da Max kommen Fleischkenner auf ihre Kosten. Das Pulled Pork kommt hier vom Duroc Schwein und wird in einer gusseisernen Pfanne mit Jalapenos, Jungzwiebeln und Cheddar serviert. Gleich auf susi.at einen Tisch reservieren!

  • Joma, 1. Bezirk

    Das Joma am Hohen Markt ist zu jeder Uhrzeit ein passender Treffpunkt für alle, die gerne gut essen. Vom Frühstück bis zum Afterwork-Drink wird hier das gesamte Angebot abgedeckt. Auch für Fans von Pulled Pork: Dieses wird in Form eines Pulled Pork Burgers mit Süßkartoffel Fries und Coleslaw angeboten.

  • Salonplafond, 1. Bezirk

    Das neue Restaurant im MAK punktet bereits in unserem Top 10-Ranking: Die Speisen in Tim Mälzers Restaurant sind nicht nur schön anzusehen, sondern schmecken auch. Probiere im Salonplafond unbedingt den Pulled Pork Burger mit Rotkraut Slaw, Preiselbeer-BBQ Sauce und hausgemachten Pommes.

  • 1516 Brewing Company, 1. Bezirk

    Im hauseigenen Smoker wird in der 1516 Brewing Company in Wien das Pulled Pork für das gleichnamige BBQ Sandwich zubereitet. Das Fleisch von der Schweinsschulter wird über Hickoryholz geräuchert und mit Coleslaw und Pommes zum Tisch gebracht.

  • O.M.K., 2. Bezirk

    Du suchst nach Pulled Pork im 2. Bezirk? Dann wirst du im OMK in der Praterstraße fündig. Der Take away-Ableger des Restaurants Mochi bietet unter anderem Pulled Pork Buns an, die mit Hoisin Sauce, Frühlingszwiebeln, eingelegten Gurken, Erdnüssen und Koriander gefüllt sind. Handlich, günstig und gut!

  • Cafe-Restaurant Halle, 7. Bezirk

    Die Küche im Cafe Restaurant Halle im Museumsquartier ist vielseitig. Neben vielen vegetarischen Speisen findest du auf der Speisekarte auch ausgewählte Fleischgerichte, darunter ein Pulled Pork Sandwich mit Pickles und Röstzwiebeln. Als Beilage gibt´s knusprige Wedges und selbstgemachte BBQ-Sauce.

  • The Brickmakers, 7. Bezirk

    Wenn es um Fleisch geht, ist das The Brickmakers in der Zieglergasse in Wien immer eine gute Wahl. So auch beim Thema Pulled Pork: Das 12 Stunden im Smoker gegarte Fleisch vom Mangalitza Schwein wird zum Beispiel im Sandwich oder als BBQ-Teller mit Red Slaw serviert. Dazu passen die hausgemachten Saucen und Craft Beer.

  • Beaver Brewing Company, 9. Bezirk

    Pulled Pork Sandwich steht auch in der Beaver Brewing Company auf der Speisekarte. Das im November 2015 eröffnete Bierlokal in Wien serviert dazu ebenfalls Cole Slaw sowie BBQ-Sauce. Dazu passt am besten eine der hauseigenen Craft Beer-Sorten.

  • Hy Kitchen, Wien

    Zwei Burger – mehr Hauptspeisen stehen im Food Truck von Hy Kitchen normalerweise nicht auf der Karte. Mehr brauchen wir aber auch gar nicht, denn die Burger sind einfach nur gut. Wer Glück hat, erwischt den Food Truck, wenn gerade wieder ein Pulled Pork Burger im Angebot ist, zubereitet mit bestem Bio-Fleisch im Honig-Butter-Brioche-Bun.

  • Wrapstars, Wien

    Erwischen muss man auch den Food Truck der Wrapstars, der jede Woche durch Wien tourt. Bei der Qualität der Zutaten für die verschiedenen Wraps werden keine Kompromisse gemacht: Was geht, wird selbst hergestellt, die meisten Zutaten sind bio. So auch das hausgemachte Pulled Pork: Jeder Wrap kann mit dem langsam gegarten Bio-Schweinefleisch aufgepeppt werden.

Lust auf noch mehr Fleisch? Klick dich durch unsere Top 10 Steak-Restaurants in Wien oder durch die Top 10 Spareribs-Restaurants in Wien.

Bildnachweis: Joshua Resnick / shutterstock.com

Top 10: Fleisch und Wurst in Wien

Es gibt sie noch, die traditionellen Metzger und Fleischhauer, Fleischfachgeschäfte und Bio-Fleischexperten. Gerade beim Fleischkauf zählt Qualität – deswegen stellen wir dir heute unsere Top 10 Geschäfte zum Thema Fleisch und Wurst in Wien vor.

  • Fleischerei Kröppel, 1. Bezirk

    Sieht man von großen Ketten ab, ist die Fleischerei Kröppel die einzige ihrer Art im 1. Bezirk in Wien. Vater und Sohn verkaufen hier hausgemachte Produkte aus österreichischem Fleisch. Darüber hinaus bekommst du in dem traditionellen Geschäft frisches Gebäck, Käse und weitere Lebensmittel für den täglichen Bedarf, darunter Senf, Butter, Milch, Eier oder Mehlspeisen.

  • Radatz, 3. Bezirk

    Wer gerne Fleisch isst, kennt auch Radatz. Aber wusstest du, dass du in der Filiale am Rochusmarkt das Bio-Rindfleisch der BOA-Farm im Weinviertel kaufen kannst? Dieser Standort und vier weitere verkaufen das Fleisch der Angus- und Galloway-Rinder des Bio-Vorzeigebetriebs exklusiv in Wien. Wer also keine Zeit hat, die Spezialitäten am Ab-Hof-Tag zu kaufen, kann hier zuschlagen.

  • Fleischboutique, 5. Bezirk

    Fleisch aus Österreich, artgerechte Tierhaltung und Schlachtung sowie ein großer Anteil an Bio-Fleisch und Bio-Wurst. In der Fleischboutique in der Margaretenstraße in Wien setzt man beim Fleisch auf Qualität aus Österreich. Plus: Günstige Mittagsteller für alle, die unter der Woche ein schnelles Mittagessen suchen.

  • Fleischerei Ringl, 6. Bezirk

    Die Fleischerei Ringl in Wien ist ein kleiner Familienbetrieb, der Wert auf regionale Produkte setzt. Das Fleisch kommt ausschließlich von kleinen Bauernhöfen im Waldviertel und wird zu Wurst und Fleischspezialitäten direkt im Betrieb verarbeitet. In diesem Geschäft erhältst du unter anderem frische Innereien, selbstgemachtes Selchfleisch und hausgemachten Leberkäse. Tipp: Hier gibt es auch eigens zubereitete Produkte für Hunde.

  • Fleischerei Andreas Mader, 9. Bezirk

    Wo kannst du in Wien Straußeneier, Krokodil- oder Kängurufleisch kaufen? Bei Andreas Mader am Währinger Gürtel. Neben österreichischem Fleisch und Wurst, gibt´s in diesem Geschäft auch exotische Fleischsorten – die Zubereitungstipps kommen vom Chef persönlich.

  • Pferdefleischerei Gumprecht, 12. Bezirk

    Pferdefleisch aus eigener Schlachtung wird in der Fleischerei Gumprecht verkauft. Das Familienunternehmen betreibt den einzigen reinen Pferdeschlachthof Österreichs und ist seit Jahrzehnten im Geschäft. Neben dem berühmten Pferdeleberkäse, gibt es hier auch Wurst aus Pferdefleisch. Grillfleisch wird auf Wunsch individuell mariniert.

  • Fleischerei Stierschneider, 15. Bezirk

    Gleich drei Filialen betreibt Familie Stierschneider in Wien – allesamt im 15. Bezirk und damit nicht weit von der Produktionsstätte in der Märzstraße entfernt. Das Unternehmen wurde vor 75 Jahren gegründet, noch heute setzt man auf Qualität aus der Region: Das Fleisch kommt aus dem Waldviertel, dem Wienerwald und der Buckligen Welt. Wurst und Fleischspezialitäten sind selbstgemacht, je nach Saison kannst du hier auch Bio-Kitz, Bio-Weidegänse und Wild aus dem Weinviertel kaufen.

  • Fleischerei Josef Bauer, 18. Bezirk

    Ein umfangreiches Sortiment, eine große Auswahl an Bio-Fleisch und -Wurstwaren, täglich wechselnde Mittagskarte sowie besonders freundliches Service zeichnen die Fleischerei Josef Bauer aus. Neben hochwertigem Fleisch und Wurstspezialitäten aus Österreich, kannst du in hier auch saisonale Wildspezialitäten kaufen.

  • Sonnberg Biofleisch, 19. Bezirk

    Der Bio-Fleischhauer Sonnberg kommt zwar aus dem oberösterreichischen Unterweißenbach, hat aber auch eine eigene Filiale in der Bundeshauptstadt (und verkauft sein Fleisch in einigen denn´s Biomärkten). Geschlachtet und verarbeitet werden nur Tiere aus österreichischer Bio-Landwirtschaft.

  • Fleischerei Hödl, 23. Bezirk

    Als letzter Fleischhauer seiner Art in Wien ist der Familienbetrieb Hödl bekannt. Die Tiere stammen von naheliegenden Bauernhöfen in Niederösterreich und werden von Vater und Sohn Hödl selbst geschlachtet – den Tieren und der Qualität der Produkte zuliebe. Plus: Alle Fleisch-, Selch- und Wurstwaren in dem Geschäft werden selbst hergestellt.

Mehr Fleisch? Klick durch unsere Top 10 Steak-Restaurants in Wien >>

Alle Fleischereien in deiner Nähe findest du mit der Susi-App – jetzt kostenlos downloaden!

susi im App Store
susi im Play Store
Bildnachweis: Lisovskaya Natalia / shutterstock.com