spareribs wien

Selbst grillen oder grillen lassen? Spareribs gehören zum Sommer wie Eis. Doch Rippchen sind nicht gleich Rippchen. Wir stellen euch deshalb unsere Top 10 Restaurants mit besonders guten Ribs in Wien vor.

  • Ribs of Vienna, 1. Bezirk

    Ripperl, Ripperl und noch mehr Ripperl stehen auf der Speisekarte des Ribs of Vienna. Das Restaurant befindet sich in einem Kellergewölbe aus dem 16. Jahrhundert und ist schon deshalb sehenswert. Die Spareribs-Variationen reichen von scharfen Diabolo- bis würzigen India-Ripperl. Ach ja, Steaks gibt´s auch.

  • Kolariks Luftburg, 2. Bezirk

    Großer Gastgarten, deftige Küche. In der Luftburg im Prater kommen die Spareribs vom Lavasteingrill. Dazu werden klassisch Dukatenerdäpfel, Grill- und Knoblauchsauce. Praktisch: Seit kurzem verfügen einige Tische über Selbst-Zapfanlagen für Bier.

  • Fiorino, 2. Bezirk

    Lust auf einen Meter Spareribs? Im Fiorino kein Problem. Das Restaurant bietet Ripperl auch im Meter-Maß an. Dazu gibt´s Pommes, Salat und Pizzastangerl.

  • Gösser Bierinsel, 2. Bezirk

    Spezialitäten aus der Alt-Wiener-Küche, eine große Auswahl und unter anderem köstliche Spareribs, kannst du in der Gösser Bierinsel im Prater in Wien bestellen. Neben Beilagen wird dazu auch ein Schnaps zur Verdauung serviert.

  • Brickmakers, 7. Bezirk

    Ribs vom alt-amerikanischen Duroc-Schwein kommen bei Brickmakers auf den Teller. Die Spareribs werden gesmoked und mit Red Slaw serviert, wer will bestellt noch Maiskolben, sautierte Zucchini oder andere Beilagen dazu.

  • La Traviata, 10. Bezirk

    Mitten in Favoriten findest du den „Spareribs-Treff“ wie sich das Restaurant La Traviata selbst nennt. Die Rippchen können sich hier wirklich sehen lassen: Die Karte umfasst 17 verschiedene Varianten – von würzig bis scharf, von Schwein, Rind und Kalb.

  • Brandauers Bierbögen, 19. Bezirk

    Ein Fixpunkt unter den Bierlokalen ist das Brandauers Bierbögen in den Stadtbahnbögen in Wien. In der bodenständigen Speisekarte finden sich neben vielen österreichischen Spezialitäten auch klassisch gute Spareribs, dazu wird eine umfangreiche Auswahl an Bier angeboten.

  • Kopp, 20. Bezirk

    Klassische österreichische Küche wird im Gasthaus Kopp serviert, darunter auch richtig gute Spareribs. Diese gibt´s auch als Chili- oder Knoblauch-Variante – unbedingt ausprobieren!

  • Leopoldauer Alm, 21. Bezirk

    Wer von Spareribs nicht genug bekommen kann, ist in der Leopoldauer Alm in Wien richtig. Jeden Montag kannst du hier das All you can eat-Angebot nutzen, das an diesem Tag nur für Ripperl gilt – Beilagen inklusive!

  • Strandcafe, 22. Bezirk

    Das Strandcafe in Wien ist nicht nur für seine schöne Lage am Wasser, sondern vor allem für seine Spareribs bekannt. Diese kommen das ganze Jahr über direkt aus dem Holzkohlengrill. Gerade im Sommer empfehlen wir eine Tischreservierung!

Bildnachweis: stockcreations / shutterstock.com

2 Comments

  1. Pingback: Top 10: Pulled Pork in Wien | susi.at Blog

  2. Pingback: Neueröffnungen: Hier wird demnächst aufgesperrt! | susi.at Blog

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.