Dachterrassenbars Restaurants mit Ausblick Wien

Darf´s ein bisschen mehr sein? Mehr Ausblick an der frischen Luft zum Beispiel? Wir stellen dir 10 Rooftop Bars in Wien vor, die dir von ihrer Dachterrasse aus einen tollen Blick über die Stadt bieten.

  • Atmosphere Rooftop Bar, 1. Bezirk

    Man muss kein Hotelgast sein, um die Rooftop Bar des Ritz Carltons zu besuchen. Mit dem Aufzug fährst du in den 7. Stock, die letzten Meter geht es zu Fuß über die Stiegen in den 8. Stock, wo sich die Atmosphere Rooftop Bar & Lounge befindet. Auf der großen Dachterrasse des Hotels erwarten dich Cocktails, Snacks und vor allem ein sagenhafter Ausblick auf die Stadt.

  • Aussicht Atmosphere Rooftop

    Die Rooftop Bar am Dach des Hotels Ritz Carlton Vienna (c) susi.at

  • Lamée Rooftop, 1. Bezirk

    Das Café Bloom im Hotel Lamée bietet schon im Erdgeschoss und 1. Stock dank Glasfassade einen guten Blick auf die Rotenturmstraße. Doch am Dach des Hotels wird es noch viel besser, denn von der Rooftop Bar des Hotels im 9. Stock hast du unter anderem freien Blick auf den Stephansdom. Für die Saison 2017 wurde die Lamée Rooftop Bar neu gestaltet und mit einem bunten Farb- und Mustermix in Szene gesetzt.

  • Cafe Bloom Hotel Lamee dachterrasse  rooftop

    Die neu gestaltete Rooftop Bar des Hotel Lamée (c) Katharina Gossow / Lenikus GmbH

  • Skybar Restaurant, 1. Bezirk

    Wohin führt eigentlich der gläserne Aufzug an der Fassade des Kaufhauses Steffl? Direkt zum Sky Restaurant! Im Sommer sitzt du hier mit etwas Glück (oder frühzeitiger Reservierung) auf der Terrasse mit Ausblick auf Kärntner Straße, Stephansdom und weitere Teile des 1. Bezirks.

  • Settimo Cielo, 1. Bezirk

    Zentraler geht´s nicht mehr. Die Terrasse des Restaurants Settimo Cielo befindet sich direkt gegenüber vom Stephansdom. Das Restaurant ist im 10. Stock des Hotel Royal untergebracht, dessen Eingang etwas versteckt in der Singerstraße liegt.

  • Dachboden, 7. Bezirk

    Ein der originellsten Rooftop Bars in Wien ist jene des 25hours Hotels: Der Dachboden hat seinen eigenen Stil und ist stets gut besucht. Eine Tischreservierung ist nicht möglich, gerade in der warmen Jahreszeit sind die wenigen Plätze auf der Dachterrasse des Cafés deshalb schnell weg. Der Ausblick auf die Stadt spricht für sich.

  • 25hours Wien Dachboden

    (c) 25hours

  • Akakiko Gerngross, 7. Bezirk

    Einer der luftigsten Plätze an einem lauen Sommerabend im 7. Bezirk? Die Dachterrasse der Akakiko-Filiale im Gerngross. Vom 5. Stock hast du einen tollen Blick über die Stadt, kannst Sushi essen und bekommst vom Trubel der Mariahilfer Straße nichts mit.

  • Akakiko Gerngroß Wien

    Der Ausblick von der Akakiko-Terrasse (c) susi.at

  • Café Leopold, 7. Bezirk

    Im Café Leopold hat man schon vom Wintergarten aus einen guten Ausblick auf das Museumsquartier. Noch besser wird dieser von der kleinen Dachterrasse des Cafés. Hier vergisst man im Sommer glatt, dass man sich eigentlich mitten in der Stadt befindet. Achtung: Das Café Leopold eröffnet nach einer Neuübernahme erst Mitte Juni 2017 neu! Ab dann kann auch die Rooftop Bar wieder genutzt werden, die Terrasse im Haupthof wird bereits am 18. Mai wieder eröffnet.

  • Café Oben, 7. Bezirk

    In der Hauptbücherei der Stadt warst du vielleicht schon, aber auch auf deren Dach? Dort befindet sich das Café Oben, wo du Frühstück-, Mittag- und Abendessen, Cocktails und sonntags Brunch genießen kannst. Vor allem die Terrasse des Rooftop Restaurants bietet einen schönen Blick auf die Gegend rund um den Urban-Loritz-Platz.

  • cafe restaurant oben

  • Das Turm, 10. Bezirk

    Hoch hinaus geht es auch im 10. Bezirk. Das Restaurant Das Turm am Wienerberg befindet sich im 22. Stock des Immofinanz-Towers. Dementsprechend beeindruckend ist der Ausblick beim Essen. An die frische Luft geht es einen Stock tiefer in der dazugehörigen Bar, denn bei schönem Wetter ist dort die Dachterrasse geöffnet.

  • das Turm bei Nacht

    (c) das Turm

  • 57 Restaurant & Lounge im Hotel Meliá, 22. Bezirk

    Die höchste Bar Österreichs findest du in der Bundeshauptstadt. Genauer gesagt im 22. Bezirk. Die 57 Bar ist Teil des Hotel Melia Vienna und befindet sich im 58. Stock des DC Towers in der Donau City. Gut geschützt vor Wind und Wetter kannst du deine Getränke hier auch auf der Außenterrasse der Rooftop Bar genießen. Der Ausblick auf die Stadt ist sensationell!

  • 58 Lounge Bar Melia Vienna

    Die höchste Rooftop Bar der Stadt (c) Melia

Weitere empfehlenswerte Rooftop Bars in Wien:

Ocean´Sky, 1060 Wien

Die Dachterrasse am Haus des Meeres war lange Zeit ausschließlich für Events buchbar. Jetzt kannst du auch das neue Café Ocean´Sky besuchen und den Ausblick genießen, allerdings musst du dafür ein Ticket für den Aqua Terra Zoo kaufen.

Ruby Marie, 1070 Wien

Nicht nur für Hotelgäste: Hoch über der Mariahilfer Straße lockt der Rooftop Garden des Hotels Ruby Marie. Bunte Vintage-Möbel, viel Grün, bequeme Sitzsäcke und eine kleine Bar laden den ganzen Tag zum Entspannen ein.

Wirr am Brunnenmarkt, 1160 Wien

Die Terrasse des Wirr am Brunnenmarkt ist zwar nicht in großer Höhe angesiedelt, verdient sich mit ihrer Lage am Dach des Cafés aber trotzdem einen Platz unter den Rooftop Bars in Wien. Gutes Essen und guter Blick auf das Markttreiben!



Die schönsten Rooftop Bars von Graz bis Innsbruck findest du in unserer Top 10-Liste Dachterrassen Bars & Restaurants in Österreich >>

Noch mehr Tipps für den Outdoor-Genuss:
Top 10 Gastgarten >>
Top 10 Essen im Park >>
Top 10 Essen am Wasser >>

Bildnachweis: Nataliya Peregudova / shutterstock.com