Bücherherbst in Wien Veranstaltungen

Bücherherbst in Wien: Die besten Veranstaltungen

Die Tage werden kürzer und kühler. Was gibt es da Gemütlicheres als sich in eine schöne wohlig-warme Decke zu hüllen und es sich mit einem guten Buch bequem zu machen? Auch in diesem Herbst gibt es wieder zahlreiche Neuerscheinungen. In Wien finden immer wieder interessante Lesungen und Buchpräsentationen statt, bei denen du die Werke und Autoren kennenlernen kannst. Wir haben dir hier unsere Favoriten aus unterschiedlichen Bereichen der Literatur zusammengestellt. Lass dich auf einer Lesung inspirieren und genieße den Bücherherbst 2018!

September 2018

Gregor Auenhammer: Auf den Spuren von Otto Wagner

12. September 2018

Im Otto-Wagner-Jahr werden selbstredend viele Bücher über den herausragenden Architekten veröffentlicht. Gregor Auenhammer zeigt dir in seinem neuen Buch wie vielfältig das Schaffen und Wirken Otto Wagners in Wien war. Am 12. September präsentiert der Autor im Rahmen einer Lesung sein neues Buch um 19 Uhr im Thalia Landstraße. Komm vorbei und begleite den Autor bei seinen Spaziergängen durch das Wien, das die Handschrift Otto Wagners trägt.

Haya Molcho: Tel Aviv by Neni

15. & 20. September 2018

Haya Molcho, die Gründerin der Neni-Restaurants, ist in Tel Aviv aufgewachsen und präsentiert ein Buch über ihre lebendige, pulsierende und sich ständig verändernde Heimatstadt. Mit anschließender Signierstunde. Am 15.9. im Frick am Graben, am 20.9. im Babette’s Am Hof.

Rapper lesen Rapper

15. September 2018

Am 15. September heißt es in der Urania Wien wieder: Rapper lesen Rapper. Bei Österreichs erster HipHop Late-Night-Show interpretieren Musiker der österreichischen und internationalen HipHop Szene wieder Werke von Zeitgenossinnen und Vergessenen der Rap-Geschichte literarisch neu. Aktuelles, Altes, Skurriles, auf Englisch, Deutsch oder selbst übersetzt.

Andreas Gruber: Rachewinter

17. September 2018

Der Leipziger Kommissar Pulaski und die Wiener Anwältin Evelyn Meyer ermitteln wieder. In diesem Fall geht es um eine Mordserie an erfolgreichen und vermögenden Männern. Andreas Gruber liest am 17. September aus seinem neu erschienen Thriller. Wenn du auf spannende Geschichten stehst, komm um 19 Uhr zur Lesung im Thalia Landstraße und begleite die Hauptfiguren bei ihren Ermittlungen.

David Schalko: Schwere Knochen

19. September 2018

David Schalko präsentiert im Thalia Mariahilfer Straße sein neues Buch „Schwere Knochen“. Es handelt sich um einen einzigartigen Roman über die österreichische Nachkriegsgesellschaft – inspiriert durch wahre Begebenheiten und erzählt mit viel schwarzem Humor und dennoch großer Empathie.

GEWINNSPIEL
Inspiriert durch wahre Begebenheiten und erzählt mit viel schwarzem Humor ist dem Wiener Autor und Regisseur…

Gepostet von Posthof – Zeitkultur am Hafen am Dienstag, 11. September 2018

Michael Häupl & Peter Ahorner: Man bringe den Spritzwein! Die legendärsten Sprüche von Michael Häupl

20. September & 3. Oktober 2018

Peter Ahorner hat die legendärsten Sprüche des Wiener Alt Bürgermeisters Michael Häupl gesammelt und in ein feines Büchlein verpackt. Die schlagfertigen, witzigen Sprüche und der Wiener Schmäh von Michael Häupl sind mittlerweile Kult. Am 20. September im Michl’s Café Restaurant in der Reichsratstraße, am 3. Oktober im Thalia Mariahilfer Straße.

Thomas Brezina: Knickerbocker4immer & Tu es einfach und glaub daran

21. September 2018

Thomas Brezina stellt im Thalia Landstraße am 21. September gleich zwei neue Bücher vor. Hol dir den neuen Knickerbockerbanden-Krimi „Die Schatten der Zukunft“ und/oder sein Sachbuch „Tu es einfach und glaub daran“ und lass dir die Bücher signieren.

Alle Daten meiner Knickerbocker4immer und TU ES Lesetour 2018!!

Gepostet von Thomas Brezina am Freitag, 3. August 2018

Release-Party: Blick bis ans Ende, Adrian!

21. September 2018

Lesungen und Gespräche erwarten dich am 21. September ab 19 Uhr im Phil. Die Autorinnen Marie Luise Lehner, Barbara Rieger und Angelika Stallhofer präsentieren ihre neue erschienen Bücher. Mit musikalischem Rahmenprogramm.

Gebrüder Moped: Heute gehört uns Österreich und morgen die ganze Scheibe

26. September 2018

Das Satire-Duo Gebrüder Moped lesen am 26. September im Thalia Mariahilfer Straße aus ihrem neuen Buch „Heute gehört uns Österreich und morgen die ganze Scheibe“. Ein Pflichttermin für alle Satire-Liebhaber!

100 Thousand Poets for Change Wien

29. September 2018

100 Thousand Poets for Change ist ein internationales Literaturfestival, das politische und kulturelle Veränderungen im Fokus hat. Es lesen Gertraud Klemm, Gerda Sengstbratl und Helga Pregesbauer am 29. September im Amerlinghaus in der Stiftsgasse.

Josef Hader liest Thomas Bernhard

29. September 2018

Am 29. September liest Josef Hader im Cafe Schopenhauer in der Staudgasse im 18. Bezirk aus Werken von Thomas Bernhard.

Gepostet von Josef Hader am Donnerstag, 29. März 2018

Oktober 2018

Maschek: Satire darf al

2. Oktober 2018

Nach 20 Jahren Maschek mit ihrem witzig-kritischen Blick auf die österreichische Tagespolitik kommt das allererste, bunte Maschek-Buch. Es bringt teilweise unveröffentlichte Bilder von den Anfangszeiten bis heute, Clips, Texte und Anekdoten sowie eine Auseinandersetzung mit Satire und dem typischen Maschek-Schmäh. Im Rabenhof Theater.

Lou Lorenz-Dittlbacher: Der Preis der Macht

2. Oktober 2018

Die bekannte ORF-Moderatorin und Journalistin Lou Lorenz-Dittlbacher präsentiert am 2. Oktober im Thalia Landstraße ihr Buch, für das sie mit ehemaligen PolitikerInnen gesprochen hat. Diese erzählen ihre Geschichten von Erfolgen und Niederlagen und vom österreichischen Machtgefüge.

Ursula Strauss: Warum ich nicht mehr fliegen kann und wie ich gegen Zwerge kämpfte

3. Oktober 2018

Die Schauspielerin Ursula Strauss stöbert in ihrer Fotokiste und erzählt aus ihrem Leben. Ein Buch über ihre Kindheit, die Schauspielschule und ihre ersten Rollen, über gute wie schlechte Zeiten, über ihre persönlichen Schmerzgrenzen und warum es wichtig ist, den Mund aufzumachen. Im Thalia Landstraße.

Gepostet von Ursula Strauss am Samstag, 21. April 2012

Hanna Herbst: Feministin sagt man nicht

5. Oktober 2018

Hanna Herbst präsentiert am 5. Oktober ihr Buch „Feministin sagt man nicht“. Mutig, temporeich und zugänglich erzählt sie über Erfahrungen mit Sexismus und in welchem Kontext ein Frauenleben zu verstehen ist. Ein interessanteres, lesenswertes Buch für dieses wichtige und aktuelle gesellschaftliche Thema. Die Lesung mit der Autorin findet um 19:00 Uhr in der Buchhandlung ChickLit in Wien statt.

<3 Ingo Pertramer <3

Gepostet von Hanna Herbst am Mittwoch, 28. Februar 2018

Sorority e.V.: No more Bullshit – Das Handbuch gegen sexistische Stammtischweisheiten

5. Oktober 2018

Das Frauennetzwerk Sorority zeigt, wie man billige Stammtischweisheiten, Weiblichkeitsmythen und Vorurteile schlagfertig widerlegen und altbekannten Killerphrasen etwas entgegensetzen kann. Moderation: Elisabeth Auer (Kurier). Die Veranstaltung findet im Thalia Landstraße statt.

Reinhardt Badegruber: Wiener Intrigen, Skandale und Geheimnisse

9. Oktober 2018

Reinhardt Badegruber, der Moderator des beliebten „Grätzelquiz“ auf Radio Wien, offenbart in unterhaltsamen Anekdoten Erstaunliches, Morbides und Skurriles von bekannten und weniger bekannten Orten in Wien. Im Thalia Landstraße.

Sabine Gruber & Günther Kaip: Gedichte

16. Oktober 2018

Darf es ein bisschen Lyrik sein? Sabine Gruber und Günther Kaip präsentieren dir bei der Lesung ihre Gedichte. Was die Macht der Gedichte ausmacht und welchen Stellenwert sie haben, erfährst du im anschließenden Gespräch. Manfred Müller führt mit seiner Moderation am 16. Oktober 2018 durch einen poetischen Abend in den Räumlichkeiten der Österreichischen Gesellschaft für Literatur. Lass dich in die Welt moderner Dichtkunst entführen.

Gepostet von Österreichische Gesellschaft für Literatur am Mittwoch, 23. Mai 2018

Schamrock – Festival der Dichterinnen 2018

24. Oktober 2018

Am 24. Oktober macht das Schamrock-Festival der Dichterinnen Station im Literaturhaus Wien. Mit Performances von Anne Waldmann, Sabine Gruber, Olga Martynova, Oksana Sabuschko und Lesungen von Sabine Gruber, Olga Martynova.

Marcello La Speranza: Verlassene Orte in Wien

30. Oktober 2018

Stillgelegte Fabriken, verlassene Villen und mehr geheimnisvolle Plätze: Ein Team von Fotografen und Forschern erkundete Lost Places in Wien und bringt jetzt einen Bildband mit rund 150 spektakulären Fotos heraus. Im Thalia Mariahilfer Straße gibt es die Geschichten dazu.

Die lange Nacht der Kolumnisten

31. Oktober 2018

Auch heuer treten die besten Kolumnisten des Landes wieder zum großen Schaulesen für einen guten Zweck an. Moderiert wird der Abend im Rabenhof Theater von Florian Scheuba.

Volker Kaminski: Auf Probe

31. Oktober 2018

Der Roman ist zwar bereits seit Mai dieses Jahres auf dem Markt, dennoch ist es einer, der zu den Highlights des heurigen Bücherjahres gehört. Daher ist eine Lesung des Romans auch immer noch ein empfehlenswertes Ereignis. In der Buchhandlung OrtnerBücher liest der Autor am 31. Oktober ab 19 Uhr aus diesem Roman. Vergangenes und Neues treffen in dem Buch aufeinander und verändern den Blick auf die Welt. Lass dir das nicht entgehen.

Gepostet von OrtnerBücher am Dienstag, 12. Juni 2018

November 2018

Buch Wien 2018

7.-11. November 2018

Ein Muss für Bücherwürmer, Leseratten und lesefreudige Fantasie-Junkies in Wien. Die Buch Wien 2018 öffnet dir in der Messe Wien zwischen dem 7. und 11. November wieder ihre Pforten in die Welt toller Geschichten und kluger Sachbücher. Von spannenden Romanen, über Kochbücher und Lyrik findest du hier alles, was das bibliophile Herz begehrt. Du kannst hier auch an Lesungen internationaler Autoren teilnehmen. Das bunte Rahmenprogramm rundet den Messebesuch ab. Komm vorbei und finde spannende Lektüre für die langen Herbst- und Winterabende.

Gepostet von BUCH WIEN am Dienstag, 9. Januar 2018

Stefan Peters: Strenge Rechnung

13. November 2018

Der Autor Stefan Peters präsentiert dir seinen kürzlich erschienen zweiten Roman. Wie schon der erste Krimi spielt auch das zweite Buch des Wiener Autors im arbeitsmarktpolitischen Kontext. Am 13. November bekommst du einen spannenden Einblick in die Welt des Protagonisten Michael Bogner, der sich durch den Dschungel dunkler Machenschaften kämpfen muss. Die Lesung des Autors findet um 19.30 Uhr im Mican Offspace in Wien statt.

Gepostet von Stefan Peters – Autor am Montag, 3. September 2018

Martin Balluch – Im Untergrund

27. November 2018

Bevor der November zu Ende geht erwartet dich noch eine sehr spannende Lesung. Martin Balluch präsentiert dir einen Roman, der die Geschichte eines engagierten und radikalen Tierschützers erzählt. Die Geschichte führt dich in den Untergrund und zeigt dir eine Welt, in der ein erbitterter Kampf um die Tierrechte tobt. Die Lesung findet am 27. November im Projektraum des WUK ab 19 Uhr statt.

Gepostet von Promedia Verlag am Mittwoch, 13. Juni 2018

Viel Spaß bei den Lesungen! Hier findest du weitere Tipps für einen wunderbaren Herbst in Wien:
Top 10: Ausflugsziele rund um Wien >>
Top 10: Orte in Wien, die du garantiert nicht kennst >>
Top 10: Cafés in Wien, in denen wir ewig sitzen könnten >>

Alles, was du suchst, findest du mit der Susi-App – jetzt kostenlos downloaden!

susi im App Store
susi im Play Store
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.