würstelstand wien

Ob mittags oder spät nachts – am Würstelstand ist immer was los. Wir zeigen dir unsere Top 10 Adressen in Wien für Käsekrainer, Hot Dog & Co – vom Gourmet-Würstelstand bis zum Wiener Klassiker.

  • Bitzingers bei der Albertina, 1010 Wien

    Wusstest du, dass es nicht nur im 1. Bezirk neben der Albertina, sondern auch im Prater einen Bitzingers Würstelstand gibt? Der Vorteil im 1. Bezirk: Hier kann schon mal ein Promi zum Wurstessen vorbeikommen. Auf der Karte findest du Klassiker wie Sacherwürstel, Käsekrainer oder Bratwurst, aber auch Currywurst mit hausgemachter Sauce, Riesen Hot Dogs oder vegetarische Kartoffeltaschen.

  • Würstelstand Hoher Markt, 1010 Wien

    Der Würstelstand am Hohen Markt zählt zu den Klassikern in der Stadt. Hier treffen sich mittags Geschäftsleute und in den frühen Morgenstunden die Partytiger vom nahen Schwedenplatz. Auf der Karte findest du das gesamte Wurst-Spektrum von Frankfurter bis Bratwurst.

  • Leberkas-Pepi, 1010 Wien

    Leberkas-Pepi ist eigentlich kein klassischer Würstelstand und auch kein Wiener, denn das Konzept kommt ursprünglich aus Linz. Weil der Imbiss aber täglich bis 2 Uhr Früh geöffnet hat und daher auch als Anlaufstelle für Nachtschwärmer durchgeht, wollen wir ihn an dieser Stelle ebenfalls nennen. Im Sortiment: Classic über Pferde- bis Spinat-Knoblauch-Leberkäse.

  • Zum scharfen Rene, 1010 Wien

    Der Name dieses Würstelstands kommt nicht von ungefähr: Zum scharfen Rene ist der nach eigenen Angaben schärfste Würstelstand der Stadt. Daran zweifeln wir nicht: Zu deiner Käsekrainer, Burenwurst oder Frankfurter kannst du Chili-Extrakt oder –Pulver in verschiedenen Schärfestufen wählen, das in den Senf oder ins Ketchup gemischt wird.

  • Würstelstand Kaiserzeit, 1020 Wien

    Mangalitza-Bratwurst, Blunzn, Sardellenbrot, Gulaschsuppe oder das Kaisermenü mit getrüffelter Kaiserwurst und kleiner Flasche Champagner? Das alles, aber auch Klassiker wie Debreziner und Frankfurter stehen auf der Karte des Würstelstands Kaiserzeit an der Augartenbrücke.

  • Zum kleinen Sacher, 1030 Wien

    Bratwurst, Burenwurst oder Debreziner? Mit Brot, Langos oder in der Box zum Mitnehmen? Beim Zum kleinen Sacher hast du die Wahl, die kleine Karte bietet alle Klassiker, die der Würstelstand-Fan erwartet.

  • Hildegard Wurst, 1040 Wien

    Alles andere als ein klassischer Würstelstand ist Hildegard Wurst. Der kleine Imbiss in der Operngasse hat sich auf Hot Dogs spezialisiert und die gibt´s in vielen Varianten: Mit Röstzwiebeln, Chili con Carne oder Cole Slaw. Bei der Wurst hast du die Wahl zwischen Bio-Rind, Frankfurter oder Tofu-Würstchen. Leider nur eingeschränkte Öffnungszeiten, den mobilen Wurstwagen von Hildegard findest du aber immer wieder bei Events.

  • Zur Flotten Charlotte, 1070 Wien

    Auch kein Würstelstand im klassischen Sinne: Die Flotte Charlotte. Das Lokal aus der Flatscher-Familie ist eine Mischung aus Bar und Imbiss mit Schwerpunkt Berliner Currywurst. Diese gibt´s in den drei Schärfegraden „Wien“, „Hamburch“ und „Berlin“. Alternativ kannst du aber auch Bosna, Käsekrainer, Leberkäse, Bluette oder Grillhähnchen bestellen. Angestoßen wird unter anderem mit Champagner, Gin Tonic oder Schnaps.

  • Alles Walzer alles Wurst, 1100 Wien

    Auch im 10. Bezirk lässt es sich gut Würstel essen, vor allem bei Alles Walzer alles Wurst. Der Würstelstand am Quellenplatz bietet unter anderem hausgemachte Gulaschsuppe, Berliner Currywurst samt verschiedenen Saucen in unterschiedlichen Schärfegraden, hausgemachten Zwiebelsenf oder Chilidogs an.

  • Würstelstand Leo, 1190 Wien

    Eine knapp 90 Jahre lange Geschichte kann Leo vorweisen, der nach eigenen Angaben älteste Würstelstand der Stadt. Kein Wunder, dass dieser Imbissstand heute zu den bekanntesten und besten der Stadt zählt. Das Sortiment reicht von Hot Dog über diverse Würstel bis zur veganen Currywurst und dem 500g-Käsekrainer.

Mehr Würstelstände in Wien findest du auf Susi.at!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.