Seestadt Aspern Geschäfte und Restaurants

Die Seestadt Aspern wächst! Auf dem ehemaligen Flugfeld in Aspern werden immer mehr Wohnungen, Büros, Shops und Lokale fertiggestellt. Im Juni, Juli und August haben besonders viele Unternehmen ihre Standorte eröffnet, im Herbst sollen weitere folgen. Wir stellen dir die aktuellen Highlights in Sachen Shopping und Essen vor.

Neue Geschäfte

Die ersten Shops haben in den vergangenen Wochen ihre Türen geöffnet. Zwischen Johann-Kutschera-Gasse, Maria-Tusch-Straße und Seestadtstraße kann man mittlerweile alle wichtigen Dinge für den Alltag kaufen:

  • Candy Shop: Hier schlägt das Herz von Süßigkeiten-Fans höher, im Sortiment gibt es unter anderem Twinkies, Reese´s oder Hershey´s Schokolade
  • Hair Style: Der erste Friseur in der Seestadt Aspern
  • Libro: Alles rund um Papier, Buch, Elektronik und Film
  • myKex: Noch mehr Süßes, hier gibt´s aber vor allem handgemachte Köstlichkeiten aus Galizien, Torten (demnächst) und ausgewählte Bierspezialitäten
  • Seestadt Apotheke: Alles für die Gesundheit
  • Seestadt mini markt: Der erste Supermarkt im Grätzl bleibt auch weiterhin bestehen
  • Spar: Für den Lebensmittel-Großeinkauf
  • Trafik: Zeitungen, Zeitschriften, Tabakwaren und mehr
  • Am 13. August wird auch eine Bipa-Filiale eröffnet
Seestadt Aspern Maria-Tusch-Straße

Die Maria-Tusch-Straße in der Seestadt Aspern (c) schreinerkastler.at

Neue Restaurants

Frisches Brot, ein schnelles Mittag- oder ein gemütliches Abendessen – auch die ersten Gastronomen sind in die Seestadt Aspern eingezogen:

  • Leo der Seestadtbäcker: Frisches Gebäck und süße Backwaren vom Waldviertler Bäcker Riederich
  • Restaurant ÖEins: Das Lokal hat sich mit seinem Standort in München längst einen Namen gemacht, jetzt gibt´s auch in Aspern die klassische österreichische Küche
  • Salz und Pfeffer: Cafe, Bistro und Catering-Unternehmen für den schnellen Mittagstisch oder einen Kaffee zwischendurch
  • Noch im Sommer öffnet in der Seestadt auch das italienische Restaurant Portobello

Insgesamt sind mehr als 20.000 m² Fläche für Geschäfte, Restaurants und andere Unternehmen in dem Stadtentwicklungsgebiet im 22. Bezirk reserviert. Rund 20.000 Arbeitsplätze sollen hier geschaffen werden – genauso viel, wie man am Ende Bewohner zählen wird. Wir dürfen also gespannt sein, welche Firmen sich hier in Zukunft noch ansiedeln werden. Mit der Susi-App bleibst du am Laufenden und siehst alle bevorstehenden und vergangenen Neueröffnungen im praktischen Newsfeed!

susi im App Store
susi im Play Store
Bildnachweis: schreinerkastler.at / shutterstock.com

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.