Neue Restaurants

Lust, ein neues Restaurant auszuprobieren? Wir stellen dir fünf Restaurants in Wien vor, die im Februar 2016 eröffnet haben.

Brevis, 1020 Wien

Brasserie, Pasteria und Bar – das ist das Brevis im 2. Bezirk. Das Restaurant bietet mediterrane Küche, Pasta von der traditionsreichen österreichischen Nudelfabrik Finkensteiner und ein besonderes Service für alle, die sich bei der Pasta-Auswahl nicht entscheiden können: Möchten 2 oder 3 Personen mehrere Pasta-Varianten kosten, bekommt jeder 2 oder 3 Schüsseln mit verschiedenen Nudelgerichten serviert. Auch beim Mittagmenü kann man flexibel variieren.

Ebi, 1070 Wien

Sushi, so viel du willst! Mit dem neuen Ebi auf der Mariahilfer Straße geht das jetzt auch in der Stadt. Das All you can eat-Restaurant, das bisher nur einen Standort in Floridsdorf hatte, eröffnete Ende Februar Filiale Nummer zwei im 7. Bezirk. Anders als bei den üblichen All you can eat-Angeboten, bedienst du dich nicht an einem Buffet, sondern bestellst du jeden Gang per Bestellformular – damit wird auch Lebensmittelverschwendung vorgebeugt.

Erich, 1070 Wien

Wer das Cafe Restaurant Ulrich im 7. Bezirk mag, wird sich auch über den kleinen Bruder namens Erich freuen. Die Bar wurde wenige Schritte entfernt, ebenfalls am St. Ulrichs-Platz, eröffnet. Auf der Karte finden sich neben Getränken und Cocktails auch kreative Snacks, darunter Frühstück und Tacos.

Campus Bräu, 1100 Wien

Das Viertel rund um den neuen Hauptbahnhof in Wien ist um ein Restaurant reicher. Das Campus Bräu wurde im Februar am ebenfalls neuen Erste Campus eröffnet, ist aber weit mehr als ein Mittagsrestaurant für die Mitarbeiter der Bank. In dem modernen Bierlokal bekommst du Steaks, Burger, weitere bodenständige Gerichte und eine große Auswahl an Bier.

Alto, 1170 Wien

Die Südtiroler Trattoria Alto bringt die Küche der Alpen und Italiens unter ein Dach. Gastronom René Steindachner, bereits bekannt von den Restaurants Francesco und Cafe Francais, hat Haubenkoch Meinrad Neunkirchner in sein Team geholt. Dieser kocht mit seinem Team seit Mitte Februar unter anderem italienische Pasta, Steinofenpizza (auf Wunsch mit Südtiroler Roggenteig), Knödelvariationen oder Südtiroler Bio-Rind.

Restaurant Alto Wien

© leisure.at/Chris Singer

Weitere Neueröffnungen im Februar:

  • Hades, 1010 Wien: Wo es einst in der Bergstation Tirol eher zünftig zuging, wird jetzt im Hades gefeiert. Der neue Club in Wien setzt auf nationale DJs und abwechslungsreiches Programm für alle, die gerne feiern.
  • In Good Shape, 1020 Wien: In Good Shape hat endlich sein eigenes Fitnessstudio eröffnet. In dem Boutique-Gym kannst du ab sofort TRX, Piloxing, PIIT, Yoga und viele weitere Trendsportarten machen. Dank der günstigen Lage geht´s im Sommer nach dem Training direkt an den Donaukanal.
  • Cup´n´Keks, 1140 Wien: Das Cup´n´Keks hat schon bisher Cupcakes, Kekse, Torten und mehr süße Kunstwerke am Hohen Markt verkauft. Dieses Geschäft wurde nun geschlossen, stattdessen hat das Mutter-Tochter-Gespann im Februar ein neues Cafe samt Produktion im 14. Bezirk eröffnet.
  • Bastellieschen, 1220 Wien: Bastelzubehör in Hülle und Fülle gibt es seit Februar auch in der Seestadt Aspern. Das Bastellieschen hat dort einen Shop eröffnet, in dem du zahlreiche Accessoires zum Stempeln, Stanzen, Schneiden und Dekorieren findest.
  • Tasty Donuts, Seiersberg: Neuer Standort für Tasty Donuts. Die Donut-Kette hat im Februar eine Filiale in der Shopping City Seiersberg eröffnet.
  • Bio Smoothie Bar, St. Pölten: Mit der Bio Smoothie Bar hat im Traisenpark die erste zertifizierte Bio-Smoothie Bar St. Pöltens eröffnet. Hier sind nicht nur die Zutaten aus biologischem Anbau: Becher, Deckel und Strohhalme werden aus Bio-Maisstärke hergestellt und sind biologisch abbaubar.
  • Hollywood Megaplex Pasching: Der erste Teil des größten Kinocenters Oberösterreichs wurde Ende Februar in Pasching, direkt neben dem Einkaufszentrum PlusCity neu eröffnet. Highlight des neuen Hollywood Megaplex Pasching wird die 340m² große Leinwand im neuen IMAX-Saal sein, die offiziell die größte in ganz Österreich ist – leider dauert die Inbetriebnahme des IMAX-Saals aber noch etwas.

Alle bevorstehenden und vergangenen Neueröffnungen findest du in der Susi-App. Jetzt kostenlos downloaden!

susi im App Store
susi im Play Store
Bildnachweis: Pitamaha / shutterstock.com

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.