• Susi.at - Die Info für Stadt und Region

Die Info für Stadt und Region

Top 10-Rankings , Neueröffnungen & Umgebungssuche in ganz Österreich

Aktuelle Top 10-Rankings & Neueröffnungen

Top 10: Silvester feiern in Wien

Top 10: Silvester feiern in Wien

Weißt du schon, wo du Silvester feiern möchtest? Wenn du jemand bist, der am 31. Dezember gerne mal so richtig auf die Pauke haut und bis in die frühen Morgenstunden durchtanzt oder mal einen Jahreswechsel in einer tollen Location feiern möchte, ist das hier die perfekte Liste für dich! Wir haben 10 außergewöhnliche Partys und […]
Top 10: Geschenke kaufen in Graz

Top 10: Geschenke kaufen in Graz

Geschenke kann man das ganze Jahr hindurch kaufen und lieben Menschen damit eine Freude bereiten. Doch gerade rund um Weihnachten ist es ein liebgewonnenes Ritual geworden die Familie sowie Freunde mit kleinen Aufmerksamkeiten zu überraschen. Um auch wirklich passende, schöne und individuelle Präsente zu kaufen, sollte man wissen, wo man sie findet. Hier haben wir […]
Top 10: Gratis-Events im Dezember in Wien

Top 10: Gratis-Events im Dezember in Wien

Neben den zahlreichen, zauberhaften Christkindlmärkten bietet Wien im Dezember auch wieder allerhand coole Veranstaltungen, die du gratis besuchen kannst. Wir haben dir hier unsere Top 10 Gratis-Events zusammengestellt. Manner Straßenbahn Rundfahrt 1., 2.,6., 8., 9., 15., 16., 22., 23. Dezember 2018 Heuer ist die historische Manner-Adventstraßenbahn in der Vorweihnachtszeit wieder zwischen Ring und Kai unterwegs. […]
Top 10: Weihnachtsgeschenke kaufen in Wien

Top 10: Weihnachtsgeschenke kaufen in Wien

Alle Jahre wieder stellt sich die eine Frage: Wo finde ich die besten Weihnachtsgeschenke? Wir helfen dir weiter und stellen dir 10 Shops in Wien vor, in denen du besondere, außergewöhnliche oder einzigartige Geschenke kaufen kannst. Meinl am Graben, 1. Bezirk* Du möchtest eine ganz bestimmte kulinarische Spezialität verschenken? Wie wär‘s mit einer ausgefallenen Schokoladensorte, […]
Top 10: Weihnachtsmärkte in Wien

Top 10: Weihnachtsmärkte in Wien

Die Straßen, Plätze und Gassen erstrahlen wieder in pittoreskem Lichterglanz. In der Stadt duftet es herrlich nach den Aromen der Vorweihnachtszeit. Ein Hauch vom Zimt, Nelke und Vanille liegt in der Luft: Dies ist ein sicheres Zeichen dafür, dass die ersten Christkindlmärkte zum Punschen und Flanieren einladen. In Wien gibt es eine Vielzahl wunderschöner Weihnachtsmärkte. […]

Neue Bewertungen & Fotos

Elisabeth Geringer hat einen Beitrag für Prim. Dr. Daniel Blagojevic geschrieben.
17:55

Toller Arzt! Kann ich nur empfehlen

Jürgen Hentsch hat einen Beitrag für Gaestezimmer-Wien geschrieben.
15:33

Lots of rules, no service...

Cristiano Ronaldo hat einen Beitrag für Hackl Hannes geschrieben.
17:09

Einfach gut

Wald Mensch hat einen Beitrag für Restaurant Philipp geschrieben.
14:55

Es gibt bei Philipp verschiedene Problematiken..bzw. war Ich 3mal dort und dann nie wieder.!!! Die Chefin die ebenso auf der homepage klar als Chefin ersichtlich ist ..scheint mit Gästen teilweise. sichtlich Schwierigkeiten zu haben..bzw. komm Ich im Text noch dazu! Eine blone ältere Dame darf ebenso -im Lokal- als misslaunig erwähnt werden..bzw. hab Ich eine Tasse heisses Wasser bestellt im Glauben das dies ohnehin gratis sei ..und Ich ja einen Espresso im Lokal konsumiere..bzw. die Dame -blonde ältere- gab mir das Getränk und fragte sofort für was Ich es benötige..bzw. sehr ungehalten und eigentümlich..als ob man das beantworten müsste. Als Ich nezahlen wollte staunte Ich nicht schlecht als Ich für eine Tasse aufgebrühtes -heisses- Wasser ohne irgendwas 2.80!Euro zahlen sollte..bzw. fing dann eine Diskussion mit der Chefin -wie erwähnt- an..und Ich hab mit ruhigem Tonfall gefragt wie der Preis mit 2.80Euro zustande kam -war nirgends ausgewiesen-..und darauf wurde Sie jedoch ungehalten und äzte ohne genauer auf meine Frage zu antworten herum..das Ich immer -bis dahin waren es 2mal- wenn Ich komme mein Mobiltelefon an das Stromnetz schliesse..bzw. teilte Ich Ihr mit das Ich das als Grundservice erachte und das dies bei anderen Lokalen Standard ist..mit Strom konsumieren und das man extra eine Erleichterung zum Aufladen des Telefons vorfinden würde. Sie machte mir jedoch Vorwürfe wegen dem Stromverbrauch in Ihrem Lokal und lenkte so .evtl.- vom 2.80Euro-Wasser ab.? Sie neidet dem Gast tatsächlich den Strom...bzw. kam es so zum Ausdruck..bzw. Ich zahlte das überdeuerte heisse Wasser und meinen Espresso und fügte noch hinzu das Ich an einem Vortag als Ich das Lokal besuchte eine voll angenässte Fläche des Serviertablettes -worauf Espressohäferl und Wasserglas standen- an den Tisch serviert bekam und das die Kellnerin -ältere blonde Frau- nichts dergleichen tat..bzw. keine Entschuldigung und nicht mal ´´ups´´ zu Ihrem Missgeschick bekundete..bzw. es kann ja passieren das ein Papier angenässt wird..beim Transport zum Tisch..jedoch könnte man dem Gast zuliebe das Papier dann austauschen bzw. neu arangieren..das es nicht so überflutet ausschaut am Serviertablett..wenn Sie die Tassen schon auf einem Tablett servieren welches dann am Tisch verweilen sollte.Es wurde jedoch mit der ungehobelten Art der Kaffee serviert..so quasi als ob man Ihr gänzlich -ebenso von der Meinung her über Ihr anpatzen -egal wäre..was durch mehrer Aspekte bei Ihr zum Ausdruck kam.! Junge Servierkraft -schwarzhaarig u.kleiner -wechselten ständig von Sie auf Du und zurück..und scheint sich nicht sicher zu sein auf welchem Level Sie mit dem Gast sprechen sollte..bzw.was das kleinste Problem war jedoch einen roten Faden der Unternehmensgrundstruktur mit Problematiken wiederspiegelte.. !Die blonde ältere blieb diesbezüglich -im Gegensatz zu Ihrer Chefin-- Du und machte mir gegenüber ebenso klar das Sie als Servicemensch weitgehend überfordert ist ..bzw. eine Aneinanderreihung von Auffälligkeiten -inklusive borstiges Verhalten- die ihresgleichen suchen.!. Die Chefin von Philipp wiederum zeigte mir beim Gespräch -da Sie die Fehler Ihrer Mitarbeiterin/nen weder komentiert noch sonstwas- bzw. mit Ihrer ,verbrauch unseren Strom nicht-Tour.. und einer Anmerkung ,Sie sind frech, -als Ich Ihr sachlich Fehlstellungen im Service und die Wasserrechnung fragestellend erlärte- das es bei Ihr teils einfach an geistigen Fähigkeiten fehlt..! Dieses Lokal sollte nicht besucht werden..bzw. wenn man sich nicht von den -vermutlich als einziges brauchbares Element im Lokal , den mittelmässigen Konditorwaren nicht blenden lässt kommt ein Besuch bei diesen Leuten die einem selbst die Stromkonsumation neidig sind u. beleidigend bei Beanstandungen werden und das Gegenteil von Willkommmenskultur-großteils-in der Gastronomie leben.. nicht in Frage.! Ich muss das als Warnung ansprechen..bzw. bin Ich ein junger Mann ..der etwas über 30Jahre ist..und vermutlich nicht das Zielklientel dieser Gastronomie darstellt bzw. nicht das Zielklientel einer ungewöhnlich ruppigen Chefin mit teils unhaltbarem Personal. Über die Qualität des Kaffees usw. kann man unter banalen/schlechten Grundumständen leider nicht mehr schreiben. Fazit meiner Besuche: Große Sauerei!

Petra Luschnik hat einen Beitrag für Dipl.-TA Thomas Schmidt geschrieben.
11:24

Dieser Tierarzt ist absolut zu empfehlen. Ehrlich, freundlich, kompetent und kein Abzocker! Von mir 5 Sterne und 5 Herzen!!!

Robert Winkler hat einen Beitrag für Tischler Erdek geschrieben.
16:07

Diebstahl von 20 Fensterflügeln sowie grob mangelhafte Arbeit! Die Gebrüder Erdek wurden uns von dem Architekturbüro MOOSA empfohlen und daraufhin für Renovierungsarbeiten beauftragt. Das Angebot beinhaltete die Renovierung des Fenster- und Türbestandes sowie die Neuanfertigung von Türen inkl. Türstöcke. Wir waren bereits zu Anfang sehr irritiert, da kein wesentliches fachgerechtes Werkzeug auf der Baustelle ersichtlich war und die einzig erbrachten Leistungen darin bestanden, die Fenster- und Türstöcke unter erhöhtem Staubeinfluss und ohne jegliche Vorarbeiten zu streichen. Zwei zugekaufte Türzargen wurden darüber hinaus 10cm zu hoch eingesetzt. Als dann nach mehrmonatiger Tätigkeit keine fachgerechte Fertigstellung auch nur irgendeiner Teilleistung erkennbar war und wir von anderen Gewerken auf die Arbeitsweise der Firma Erdek aufmerksam gemacht wurden, haben wir uns von Dritten sachverständig beraten lassen. Die grob mangelhafte Tätigkeit wurde uns klar bestätigt, woraufhin wir das Auftragsverhältnis beenden mussten. Daraufhin wurden uns von der Firma Erdek 20 historische Innenfensterflügel inkl. Fensterbänder, welche mutwillig aus den Stöcken gerissen wurden, gestohlen und damit versucht eine völlig absurde und willkürliche Schlussrechnung von nicht erbrachten Leistungen über einen Anwalt einzufordern. Dieses völlig befremdliche Vorgehen wurde leider auch von Architektin Steinbacher unterstützt. Über das freundschaftliche Naheverhältnis der beiden Professionisten waren wir nicht informiert. Abgesehen von diesem kriminellen Vorgehen war die aggressive und persönlich beleidigende Art der beiden Gebrüder erschreckend. Aufgrund des zeitlichen Verzugs und der verweigerten Herausgabe waren wir leider gezwungen die entwendeten Fenster neu anfertigen zu lassen.

Susi für Unternehmer