Beiträge

Besonders shoppen in Wien: Heimweh

Sehnsucht stillen

Abseits hipper Viertel und des turbulenten Shoppinggetümmels liegt auf der Wiedner Hauptstraße im 5. Bezirk das bezaubernde Geschäft Heimweh, in dem nicht nur die Sehnsucht nach daheim, sondern vor allem die Sehnsucht nach schönen Dingen gestillt werden kann.

Neue Store-Vergrößerung

In dem Store in Wien findest du hübsche Wohnaccessoires, Heimtextilien, Designmöbel, Geschenkartikel, Büroartikel und mehr einzigartige Stücke, die man am liebsten alle mit nach Hause nehmen möchte. Seit Anfang September gibt es noch mehr Schönes in dem Geschäft zu entdecken, da die Räumlichkeiten in den Sommermonaten immens vergrößert wurden.

Gepostet von Heimweh am Montag, 24. Oktober 2016

Aus Vorarlberg und der Welt

Die Inhaberin Sonja Ladstätter-Fussenegger designt die kuscheligen Wohntextilien selbst, gefertigt werden sie in Vorarlberg. Die restlichen zauberhaften Dinge, die du hier kaufen kannst, werden sorgfältig und persönlich auf diversen internationalen Messen in Paris, Frankfurt oder Amsterdam ausgesucht. Um als Produkt einen Platz im Heimweh zu bekommen, zählt jedoch nicht nur außergewöhnliches und schönes Design, sondern auch, dass es fair gehandelt wird oder aus einer sozialen Werkstätte kommt.

Gepostet von Heimweh am Dienstag, 20. Februar 2018

Für Groß und Klein

Im Heimweh mischen sich unterschiedliche Stile, die Materialien sind hochwertig und die ausgewählten Stücke findet man so schnell nirgendwo anders in Wien. Besonders vor Geburtstagen und Feiertagen ist der Shop eine großartige Anlaufstelle: Wunderbare Geschenkartikel für Groß und Klein (die man sich am liebsten selbst schenken möchte) und ausgefallene Glückwunschkarten machen den Geschenkekauf einfach. Außerdem findest du hier auch reizende Textilien, Spielzeug, Stofftiere und allerhand anderes für Babys und Kinder.

Wer das Heimweh entdeckt hat, kommt immer wieder

Vorbeischauen zahlt sich immer aus, denn es kommen immer wieder neue Kollektionen dazu. Der Store wird mindestens fünfmal im Jahr komplett umdekoriert. In der Dekoration und der Shop-Gestaltung steckt viel Liebe zum Detail – in dieser angenehmen Atmosphäre muss man sich einfach wohlfühlen. Die Inhaberin sagt: „Man muss uns entdecken, und wer uns einmal entdeckt hat, kommt immer wieder.“ Das können wir so unterschreiben – einfach ein besonderes Shopping-Erlebnis!

Weitere tolle Plätze in Wien findest du mit der Susi-App – jetzt kostenlos downloaden!

susi im App Store
susi im Play Store

7 Neueröffnungen, die du nicht verpassen solltest

Welche Geschäfte und Restaurants haben im Februar 2015 neu eröffnet? Wir zeigen dir 7 neue Hotspots, die du kennen solltest – vom Fitnesscenter bis zum japanischen Restaurant.

  • Shiki Japanese Fine Dining, 1. Bezirk

    Brasserie, Bar oder Fine Dining – und das alles mit feinster japanischer Küche? Diese Wahl hast du im neuen japanischen Restaurant Shiki in der Krugerstraße in Wien, das am 12. Februar seine offizielle Eröffnung gefeiert hat. Das Team rund um Inhaber Joji Hattori bereitet regionale und saisonale Zutaten nach traditionellen japanischen Zubereitungsarten zu – mit großer Auswahl für alle, die gerne vegan essen.

  • Fitinn & John Harris Fitness Sofiensäle, 3. Bezirk

    Sportlich, sportlich, dieser 3. Bezirk in Wien! Denn dieser verzeichnet im Februar gleich zwei Neuzuwächse in der Branche Fitness. In den Sofiensälen findet sich ab sofort ein Standort von John Harris Fitness, nur ein paar Straßen weiter hat eine neue Zweigstelle von Fitinn in der Invalidenstraße eröffnet.

  • Indigo Express, 6. Bezirk

    Du suchst Möbel? Dann schau doch im neu eröffneten Shop von Indigo Express vorbei. Hier bekommst du seit 13. Februar kleine und große Einrichtungsgegenstände und Wohnaccessoires im Industrie- und Vintage Stil – vom robusten Esstisch bis zum indischen Paravent.

  • Chulee´s Gesundheitsmassage, 9. Bezirk

    Entspannen mit traditioneller thailändischer Massage kannst du seit Anfang Februar bei Chulee´s Gesundheitsmassage. Die Massagen werden auf Wunsch auch mit Kräuterstempeln durchgeführt.

  • Playersroom, 14. Bezirk

    Die Bekleidungskette Playersroom hat am 16. Februar ihren ersten Standort in Österreich eröffnet, genauer gesagt im Wiener Auhof Center. Playersroom bietet dir Schuhe und Accessoires, genauso wie eine große Auswahl an Sportkleidung.

  • Citygate, 21. Bezirk

    Ein neues Einkaufszentrum für Wien! Das Citygate, ein Komplex aus Shops, Büros und Wohnungen hat am 26. Februar offiziell seine Türen geöffnet – zumindest jener Teil, in dem sich das Einkaufszentrum befindet. In dem neuen Shoppingcenter an der Wagramer Straße findest du Geschäfte wie Bikbok, CCC, Dressmann, Interspar, Marionnaud, Palmers, S.Oliver oder Zoo & Co.

Bildnachweis: dookfish / shutterstock.com