0
Gratis Freizeitangebote Wien

Im Sommer ist Wien besonders schön. Um die warme Jahreszeit in der Stadt zu genießen, musst du noch nicht mal Geld ausgeben. Zahlreiche gratis Angebote in Wien warten nur darauf, genutzt zu werden. Wir zeigen dir unsere Top 13 der Gratis-Angebote im Sommer.

    • Donauinselfest, 1210/1220 Wien

      24.-26. Juni 2016

      Traditionell starten wir mit dem größten Freiluft-Festival Europas in den Sommer – und das völlig kostenlos! Beim Donauinselfest warten rund 600 Stunden Programm auf dich! Auf 12 Bühnen und verschiedenen Erlebnisinseln treten nicht nur internationale und heimische Musiker, DJs und Bands auf, es gibt auch jede Menge sportliche Aktivitäten, Kinder-Programm und vieles mehr.

donauinselfest wien

(c) florian wieser

    • Filmfestival Rathausplatz, 1010 Wien

      14. Juli bis 4. September 2016

      Eine liebgewonnene Tradition, die Wiener wie Touristen gleichermaßen anlockt, ist das Filmfestival am Rathausplatz. Die allabendlichen Filmvorführungen sind gratis zugänglich. Auf einer 300 m² großen Leinwand vor dem Rathaus werden Konzerte, Opern, Operetten und Tanzvorführungen übertragen. Mehr als 20 Gastronomen laden zum Essen ein – das allerdings nicht kostenlos.

Filmfestival Rathausplatz

© stadt wien marketing

    • Yoga im Park, 1050 Wien

      5. Juli bis 13. September 2016

      Den ganzen Sommer hindurch kannst du bei Yoga im Park kostenlos an Yoga-Stunden teilnehmen. Jeden Dienstag werden diese in den frühen Abendstunden im Bruno-Kreisky-Park angeboten, mitmachen können Anfänger und Fortgeschrittene in jedem Alter. Gratis und nur bei gutem Wetter!

    • Sommer im MQ, 1070 Wien

      12. Mai bis 30. September 2016

      Der Haupthof des Museumsquartiers ist im Sommer zu jeder Uhrzeit gut gefüllt. Du musst aber nicht in einem der vielen Gastgärten Platz nehmen, sondern kannst völlig kostenlos auf den bunten Enzis sitzen, picknicken und die Sonne bzw. den lauen Abend genießen. Open Air Kino, Weekend Sounds mit DJs und Lesungen im Rahmen des O-Töne Festivals bieten gratis Kulturevents für alle.

Sommer im MQ

(c) Museumsquartier Wien / Hertha Hurnaus

    • Lichterfest, 1220 Wien

      23. Juli 2016

      Ein Highlight des Sommers ist jedes Jahr das Lichterfest an der Alten Donau. Bootsvermietung und Gastronomie sind kostenpflichtig, wer den DJs lauschen, die beleuchteten Boote am Wasser und das Feuerwerk bewundern will, kann dies aber völlig kostenlos tun. Picknickdecke mitnehmen und am Ufer Platz nehmen! Ersatztermin bei Schlechtwetter: 30. Juli

Lichterfest Alte Donau

(c) Arbeitsgemeinschaft „Die Schöne Alte Donau“

    • Popfest am Karlsplatz, 1010 Wien

      28.-31. Juli 2016

      Zum 7. Mal findet in diesem Jahr bereits das Popfest am Karlsplatz statt. Bei gratis Eintritt erlebst du auch in diesem Sommer wieder rund 60 Live-Acts unter freiem Himmel. Besonders schön: Die Gratis-Konzerte finden auf der Seebühne im Brunnen vor der Karlskirche statt. Die perfekte Kulisse für vier kostenlose Musik-Tage in Wien!

popfest karlsplatz wien

(c) Simon Brugner / Theyshootmusic.com

    • Gürtel Nightwalk, Wien

      27. August 2016

      Beim Gürtel Nightwalk am 27. August wird die Nacht zum Tag. Auf rund 20 Bühnen zwischen der Hauptbibliothek am Urban-Loritz-Platz und dem Cafe Carina in der U-Bahn-Station Josefstädter Straße treten österreichische und internationale Bands und DJs auf. Der Eintritt ist auch hier frei!

    • In the park – Parkfest, 1070 Wien

      10.-11. September 2016

      Parkfest meets Markterei heißt es Anfang September im Park vor dem 25hours Hotel in Wien. Mit der Markterei kommt ein ganz besonderer Wochenendmarkt in die Parkanlage – hier bekommst du Lebensmittel ausgewählter, kleiner Produzenten aus Österreich. Die Produkte am Markt sind zwar nicht kostenlos, das Rahmenprogramm des Parkfests aber schon: Live-Bands, Unterhaltungsprogramm für Kinder und jede Menge Platz, um deine Picknickdecke auszubreiten.

    • Open Air Kino, ganz Wien

      Was wäre der Sommer in Wien ohne Kino unter freiem Himmel? An unterschiedlichen Locations werden aktuelle Blockbuster und alte Klassiker gezeigt. Einige Angebote sind gratis, darunter das Volxkino, Frame Out im Museumsquartier, Kino am Naschmarkt oder Kino unter Sternen.

    • Museen, ganz Wien

      Normalerweise musst du Eintritt zahlen, um eines der Wiener Museen zu besuchen. Es gibt aber auch Ausnahmen: Du bist jünger als 19 Jahre – dann zahlst du in den österreichischen Bundesmuseen keinen Eintritt, darunter die Albertina oder das Belvedere. Oder du nutzt eine der vielen Museumsaktionen: Im MAK ist der Eintritt jeden Dienstag ab 18 Uhr frei, im Wien Museum sowie im Römer– und Uhrenmuseum an jedem ersten Sonntag im Monat und die Galerie OstLicht besuchst du immer gratis. Vorteil im Sommer: In den Museen ist es angenehm kühl. Mehr kühle Orte in Wien findest du hier.

museum wien

(c) canadastock / shutterstock.com

  • Kirchen, ganz Wien

    Noch mehr Abkühlung zum Nulltarif findest du in den Wiener Kirchen. Wann warst du zum Beispiel das letzte Mal im Stephansdom? Oder in der Karlskirche? Entdecke Wien aus dem Blickwinkel vieler Touristen – ohne Eintritt!

  • Wiener Stadtwanderwege, ganz Wien

    Kennst du schon die 11 Wiener Stadtwanderwege? Völlig kostenlos erkundest du auf diesen zu Fuß die Stadt bzw. die Wälder am Stadtrand und entdeckst so Teile von Wien, die dir bisher vielleicht verborgen geblieben sind. Alle Routen findest du hier.

  • Schwimmen in der Natur, ganz Wien

    Wer nicht auf einen Pool besteht, muss in Wien nichts für das Schwimmvergnügen bezahlen. Zahlreiche Naturgewässer bieten im Sommer gratis Abkühlung und schattige Liegewiesen. Klick dich durch unsere Top 10 Geheimtipps zum Schwimmen in Wien!

Bildnachweis: Syda Productions / shutterstock.com

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.