Essen Freibad Wien

Du hast keine Lust neben Badetuch, Sonnencreme und Co auch noch eine Kühltasche mit selbstgemachten Snacks mitzuschleppen, willst aber auch nicht das Standard-Menü der Badekantinen bestehend aus Pommes, Würstel und Langos essen? Musst du auch nicht! Wir zeigen dir die besten Freibäder und Badeplätze, wo du nach oder zwischen dem Schwimmen mit Qualität und Abwechslung schlemmen kannst:

  • Badeschiff, 1. Bezirk

    Um eine erfrischende Abkühlung im Wasser und gutes Essen zu verbinden, muss man nicht unbedingt die Innenstadt verlassen. Das Badeschiff am Donaukanal bietet nicht nur einen 27 Meter langen Pool, in dem du plantschen oder deine Längen ziehen kannst, sondern auch eine Speisekarte, die sich von herkömmlichen Kantinen deutlich abhebt. Verschiedene Tatar-Variationen, knackige Salate, eine Vielfalt an Burgern und belgische Waffeln – die Auswahl kann sich wirklich sehen lassen!

  • Berti hat wieder neue Schmankerl für Euch: Beef Burger, eisgekühlter Rosé Pump und ganz viel Liebe. So ist leben schön 😎🍹🍔⚽️🏊🏼 Badeschiff Wien

    Posted by Les Tartares on Donnerstag, 16. Juni 2016

  • Schönbrunner Bad, 13. Bezirk

    Das Freibad im Schönbrunner Schlosspark besticht mit kaiserlichem Flair, grünen Liegewiesen, drei beheizbaren Becken und verschiedenen Sportangeboten. Das Restaurant im Schönbrunner Bad legt Wert auf Vielfalt: Neben Klassikern wie Berner Würstel mit Pommes Frites, gibt es hier auch Falafel mit Tomatenhummus, Carpaccio vom Rind, Knuspergarnelen, Calamari Fritti und Fish & Chips.

  • Neuwaldegger Bad, 17. Bezirk

    Das Neuwaldegger Bad gehört zu den Geheimtipps unter den Freibädern in Wien. Die grüne Badeidylle in Hernals liegt versteckt am Waldrand und versprüht einen besonderen Charme. In der Kantine wird nicht experimentiert, sondern gute, alte Hausmannskost serviert – allerdings wird diese mit so viel Liebe und Hingabe zubereitet, dass Badegäste aus dem Schwärmen gar nicht mehr herauskommen und das Freibad sogar extra wegen des Essens aufgesucht wird. Allerdings ist ein Ausflug in das Neuwaldegger Bad nichts für jeden Tag, der Eintrittspreis liegt deutlich über den Preisen der städtischen Bäder.

  • Ein Beitrag geteilt von Tina (@tiinanit) am

  • Zum Schinakl, 22. Bezirk

    Am Laberlweg direkt an der Alten Donau liegt das Gasthaus Zum Schinakl, das sich bestens für ein Abendessen nach einem langen Badetag oder auch für ein Mittagessen zwischendurch eignet. Wie wäre es mit Spareribs vom Holzkohlegrill, saisonalen Köstlichkeiten wie Erdäpfel-Eierschwammerlstrudel mit Blattsalat, verschiedenen Fisch-Spezialitäten oder Topfen-Marillenknödel in Butterbröseln als Dessert?

  • Schnabulieren!

    Posted by Barbara Brunner on Donnerstag, 28. August 2014

  • Neuerwirt, 21. Bezirk

    Das Restaurant an der Oberen Alten Donau ist besonders interessant für alle, die ihren Hund am liebsten mit zum Baden nehmen. Im Hundepark am Angelibad findest du viel Schatten und einen tollen Naturstrand mit freiem Zugang zum Wasser. Zusätzlich gibt es auch Hundetränken und Sackerlspender. Direkt neben dem Hundepark liegt der Neuerwirt, der bodenständiges, aber sehr gutes Essen anbietet. Die Hausmannskost schlemmst du am besten auf der großen Terrasse mit Blick aufs Wasser!

  • Strandgasthaus Birner, 21. Bezirk

    Das Gasthaus Birner an der Alten Donau ist eine Legende unter den Wiener Wirtshäusern und ein heißer Tipp für eine Pause nach dem Schwimmen in der Alten Donau. Der wunderschöne Gastgarten ist mit seinen verschiedenen Ebenen und pflanzenbedeckten Dächern ein besonderes Juwel. Auf der typisch österreichischen Speisekarte werden nicht nur Fleisch- und Fischliebhaber, sondern auch Vegetarier und Veganer fündig. Besonders die üppigen Nachspeisen solltest du dir nicht entgehen lassen!

  • Neu Brasilien, 22. Bezirk

    Im urigen Gasthaus Neu Brasilien gegenüber vom Gänsehäufel isst du in einem idyllischen Ambiente an der Alten Donau. Allerdings findest du keine südamerikanischen Gerichte auf der Speisekarte, denn der Name ist nicht Programm (sondern kommt von der Kleingartenkolonie Neu Brasilien, die aufgrund des weitläufigen weißen Sandstrands so genannt wurde). Zu den kulinarischen Verlockungen gehören hier besonders Fischspezialitäten und die Wiener Küche. Wer nicht nur spontan vorbeischauen möchte und Lust auf etwas Außergewöhnliches hat, kann auch Spanferkel, ein Grillbuffet vom Holzkohlegrill, Lammschlögel nach provenzialischer Art oder ein mehrgängiges Gourmet-Menü mit saisonalen Spezialitäten vorbestellen.

  • Posted by Gasthaus "Neu Brasilien" on Donnerstag, 16. Juni 2016

  • Selbstverständlich Strandbeisl, 22. Bezirk

    Noch ein Kleinod an der Unteren Alten Donau! Das Selbstverständlich Strandbeisl ist so günstig am Wasser und dem Badesteg gelegen, dass zwischen Auftauchen und Gemütlichmachen im Gastgarten nur Sekunden vergehen. Fleischtiger, Fischliebhaber, Vegetarier und Naschkatzen werden hier gleichermaßen glücklich. Perfekt also für den nächsten Badeausflug!

  • Haben fertig!

    Posted by Andreas Malandi on Samstag, 9. Juli 2016

  • Bundesbad Alte Donau, 22. Bezirk

    Das Bundesbad ist ein Freibad für alle, die es gerne ruhiger mögen. Hier findest du auf einer der großen Liegewiesen bestimmt ein gemütliches Plätzchen. Die hungrigen Badegäste kommen in der Kantine Bitzinger voll auf ihre Kosten. Wer bei dem Namen Bitzinger nur an Würstel denkt, der irrt! Hier kannst du nicht nur eine Auswahl an Badeklassikern, sondern auch moderne Gerichte wie gegrillten Räuchertofu auf Artischocken-Tomatensalat und orientalische Köstlichkeiten genießen.

  • Strandbad Alte Donau, 22. Bezirk

    Nur ein paar Schritte weiter befindet sich das nächste schöne Strandbad mit toller Kantine! Das Strandbad Alte Donau stellt besonders viele Freizeitmöglichkeiten bereit, von Fußball- über Badminton- und Beachvolleyballplätzen bis hin zu Turn- und Fitnessgeräten. Außerdem laden neben der Alten Donau auch Pools zum Abkühlen ein. Das Restaurant Donaubrise hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Image der Wiener Bäderrestaurants deutlich aufzuwerten und dem Badegast ein außergewöhnliches, kulinarisches Erlebnis zu bieten – und das ist auch gelungen! Das Lokal kommt hip und modern daher und die Auswahl zwischen frischen Salaten, Hummustellern, österreichischen Klassikern, kalten Snacks und Burgern fällt alles andere als leicht.

Noch mehr Genuss unter freiem Himmel gesucht?
Top 10: Restaurants am Wasser in Wien >>
Top 10: Picknick in Wien >>
Top 10: Essen im Park in Wien >>
Top 10: Strandbars in Wien >>

Bildnachweis: Brent Hofacker / shutterstock.com

1 Comment

  1. Pingback: Top 10: Heurige in Wien | susi.at Blog

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.