Titelbild Advertorial Tee und Schoko

Tee & Schokolade – eine zartschmelzende Geschmackskombination!

Die Kombination von Tee und Schokolade ist mit Sicherheit bald in aller Munde, denn dieses aromatische Zusammenspiel weckt die Glückshormone! Schokolade ist ja bekannt dafür, glücklich zu machen, und kombiniert man die süße Versuchung auch noch mit einer Tasse Tee, ist der pure Genuss komplett.
Tee und Schokolade
Tee zur Schokolade bewusst zu genießen, kann völlig neue Geschmackswelten eröffnen. Denn beide harmonieren miteinander besonders gut, da die jeweiligen Geschmacksnoten intensiviert werden können. Kombiniert man Sorten, die Geschmackseigenschaften teilen, werden diese besonders fein im Mund hervorgehoben. Oder aber man probiert einen Tee, der einen Kontrast zur Schokolade bietet.
Besonders bei sehr süßer, zartschmelzender Vollmilchschokolade passt ein herber Grüner Tee, wie die Sorte „Genmaicha“ aus Japan sehr gut. Die gerösteten Reiskörner im Tee verleihen dem Aufguss einen dezent würzigen Geschmack und nehmen der Schokolade etwas die Süße. Wohingegen ein feiner Schwarzer Tee aus Darjeeling, der sehr aromatisch ist, nussige und vollmundige Nuancen in der Schokolade hervorheben kann. Ein besonderes Geschmackserlebnis ist auch Bitterschokolade mit Tee zu kombinieren. Denn durch den hohen Kakakoanteil von oft 70% oder 80%, ist der Geschmack leicht bitter und etwas herb. Die Konsistenz der Schokolade ist hart und erst durch langsames Schmelzen im Mund entfalten sich süßliche und intensive Nuancen. Durch warmen Tee schmilzt die Schokolade besser und es entsteht ein feines Gefühl im Mund. Die Herbe wird etwas dezenter und rückt ein wenig in den Hintergrund. Mit süßem Rooibostee wird der Geschmack besonders cremig und weich. Das Kontrastprogramm bietet ein frischer, fruchtiger Kräutertee, der würzige Zutaten wie Ingwer, Pfeffer oder Zitrusschalen enthält. Die Bitterkeit der Schokolade wird dadurch zarter und zusammen entsteht ein erfrischender spritziger Geschmack. Weiße Schokolade ist im engeren Sinne keine richtige Schokolade, da sie nicht mit Kakao, sondern nur mit Kakaobutter hergestellt wird. Sie ist sehr süß und cremig und nimmt leicht den Geschmack von anderen Zutaten an. Daher ist diese Schokolade sehr gut mit unterschiedlichen Tees zu kombinieren. Mit der ebenfalls cremigen Note eines Oolong Tees, entsteht ein weicher und intensiver Geschmack. Mit einem milden, frischen Weißen Tee, wie dem „Vanilla Lemon White“, der zitronige Zutaten besitzt, wird die Süße etwas dezenter.

So findest du deine Lieblings-Kombination!

Ein paar Tipps können helfen, die richtige Schokolade zum richtigen Tee zu verkosten und dabei spielt die Reihenfolge eine wichtige Rolle. Zuerst einen Schluck vom warmen Tee nehmen, dann ein Stück Schokolade. Die Geschmacksknospen können so alle Facetten des Tees erfassen und die Wärme lässt die Schokolade noch besser im Mund schmelzen. Nur bei Bitterschokolade ist die Reihenfolge umgekehrt, damit der herbe Geschmack durch den Tee etwas abgemildert wird.

Shopping Tipp im November!

Besonders in der Vorweihnachtszeit sind die Schokoladeregale zu Hause gefüllt. Ideal, um sich durch eine neue Geschmackswelt zu kosten! Den passenden Tee dazu gibt es bei DEMMERS TEEHAUS. Mit über 300 verschiedenen Sorten ist die Auswahl groß. Am besten am 3. November 2018, am Tag des Tees, vorbei kommen und sich beraten lassen! Oder das gesamte Sortiment ganz bequem von zu Hause aus entdecken! Einfach im Online Shop unter www.tee.at vorbei surfen und in die Welt des Tees eintauchen. Schon ab € 30,- Bestellwert ist der Versand innerhalb von Österreich kostenlos!


– Bezahlte Anzeige –

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.