Beiträge

Top 10: Ausgefallene Nachspeisen in Wien

Egal wie satt wir sind, für Nachspeisen ist immer Platz! Manchmal fangen wir auch gleich beim Dessert an – vor allem in diesen 10 Cafés und Restaurants in Wien, die uns mit ihren ausgefallenen Nachspeisen verführen.

Popcorner, 1. Bezirk*

Süßes Popcorn? Und verrückte Sorten wie Apfelstrudel, weiße Schokolade oder Himbeere? Auf jeden Fall! Wer Popcorner noch nicht kennt, sollte sich unbedingt durch das Sortiment in dem kleinen Geschäft in der Naglergasse kosten und seine Lieblingssorte finden. Nicht zu süß, perfekt zum Knabbern und dank vieler Sorten immer wieder abwechslungsreich.

Garten Cafe, 1. Bezirk

Auf den ersten Blick ist ein Cheesecake noch lang keine ausgefallene Nachspeise. Wer schon einmal den Cheesecake im Garten Café des Vienna Marriott Hotels probiert hat, wird aber verstehen, warum ausgerechnet diese Nachspeise in unser Ranking muss. Der Käsekuchen wird nach einem US-Rezept in eigens angefertigten hohen Tortenringen gebacken. Die Stücke sind so groß, dass wir es bisher nicht geschafft haben, eine Portion auf einmal zu essen. Verrückt, aber gut!

Sweet Hell, 2., 4., 19. Bezirk

Teuflisch gutes Eis gibt´s in den Eissalons von Sweet Hell. Was dich erwartet? Ausgefallene Eissorten wie Jägermeister, schwarze Eistüten und das ultimative Schlemmer-Angebot, das ähnlich wie bei Heavens Waffles aus einer Bubble Waffel, jeder Menge Eis und Toppings besteht.

Varga’s Original Ungarischer Baumkuchen, 3. Bezirk

Den unwiderstehlichen Baumkuchen, den viele aus dem Ungarn- oder Tschechien-Urlaub kennen, gibt es auch in Wien! Der Original Baumkuchen nach Omas Rezept wird zusätzlich mit Softeis gefüllt und schmeckt einfach grandios! Zu finden ist Varga’s Original Ungarischer Baumkuchen ganz passend in der Ungargasse im 3. Bezirk.

Ne felejtsétek nálunk a meleg sem akadály ,Sőt !
(A fagyi nem a meleg Kalácsban van ,ennek ellenére nálunk mindig…

Gepostet von Varga's Original Ungarischer Baumkuchen Austria am Donnerstag, 19. April 2018

Macaroom, 3. Bezirk

Mitten auf der Landstraßer Hauptstraße bekommst du bei Macaroom die besten Macarons in Wien. Die schönen, bunten Köstlichkeiten kommen teilweise in außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen daher: Wie wäre es mit Mojito, Matcha Latte, Salzbutter Karamell, Whiskey Walnuss oder Glühwein? Jedes einzelne Macaron wird hier von Hand gefertigt, verwendet werden nur hochwertige, natürliche Zutaten.

Ein Beitrag geteilt von JC (@another.lvl) am

Brass Monkey, 6. Bezirk

Cupcakes sind ja eigentlich nichts Neues mehr. Doch bei Brass Monkey werden die kleinen Küchlein auf einzigartige Art in Szene gesetzt. Die Double Decker Cupcakes gehören eindeutig in die Liste der ausgefallenen Nachspeisen: Wie wäre es zum Beispiel mit einem Double Decker Chocolate-Banana-Waffle-Cupcake? Aber auch die anderen Desserts wie Cupcake-Sandwiches oder üppige klassische Cupcakes und verrückte Torten können sich sehen lassen.

DoubleDecker Chocolate-Banana-Waffle Cupcake !!!! #cupcake #cupcakes #chocolate #waffles #chocolatecake #nomnom…

Gepostet von Brass Monkey am Mittwoch, 23. September 2015

Belga, 6. Bezirk

Vielleicht nicht wahnsinnig ausgefallen, aber sehr selten in Wien: Im Belga gibt es belgische Waffeln zum Schwärmen! Und zwar die beliebte, knusprige Variante: Lütticher Waffeln. Sonst sind in dem schönen Laden auch echte belgische Trüffel und andere unglaublich gute Pralinen und süße Köstlichkeiten zu haben.

Wir backen unsere Waffeln jeden Tag frisch! Kommen Sie und probieren Sie eine !

Posted by Belga – Confiserie Belge on Montag, 10. März 2014

Veganista, 2., 3., 5., 6., 7., 9. Bezirk

Die Eissalons von Veganista sind für das vielfältige vegane Eis bekannt. Aber hast du schon einen Inbetwiener probiert? Diese Eis-Sandwiches bestehen aus zwei großen Cookies (Deckel), einer Eissorte (Füllung) sowie meistens einem weichen Kern (Füllung in der Füllung) und werden zusätzlich noch in Kokos, Kakao oder einem anderen Topping gerollt. Die Sorten wechseln ständig und werden über die sozialen Medien bekannt gegeben.

12 Munchies, 18. Bezirk

Bei ausgefallenen Nachspeisen und Kuchen macht dem 12 Munchies so schnell niemand etwas vor. Besonders angetan haben es uns die Sandwich Cookies: Hausgemachte Cookies, gefüllt mit einer üppigen, süßen Creme. Wer kann bei diesen Nachspeisen schon widerstehen?

Heavens Waffles, 22. Bezirk

Frische Bubble Waffel, Eis, Schokosauce, frische Früchte, vielleicht noch Mini-Marshmallows oder Streusel drüber? Wer sich bei Heavens Waffles nicht für ein oder zwei Toppings entscheiden kann, nimmt einfach alle!

*Das Ranking wurde in der Reihenfolge der Bezirke angeordnet.

Noch mehr Tipps für Naschkatzen in Wien:
Top 10 Cheesecakes >>
Top 10 Schokolade-Shops >>
Top 10 Eissalons >>

Top 10: Eissalon in Wien

Wo gibt´s das beste Eis in Wien? Wir stellen euch unsere 10 Favoriten zum Thema Eissalon vor – von Eis-Greissler bis Tichy!

  • Eis-Greissler, 1010 Wien

    „Gibt´s hier etwas gratis?“ Eine Frage, die in der Rotenturmstraße oft gestellt wird, wenn sich mal wieder eine lange Schlange auf dem schmalen Gehsteig bildet. Und diese führt geradewegs in den Mini-Eissalon namens Eis-Greissler. Das Warten lohnt sich jedes Mal: Bestes Eis aus Bio-Zutaten, einige vegane und so manch außergewöhnliche Sorten wie Kürbiskernöl. Unsere Favoriten: Vanille (schmeckt wie frischer Vanillepudding), Edelbitterschoko (schmeckt wie Schokomousse)und Ziegenkäse (sehr cremig und mild). Nur zum Mitnehmen! Einen weiteren Eissalon des Eis-Greisslers findest du direkt in der Mariahilfer Straße.

  • Eissalon am Schwedenplatz, 1010 Wien

    Besonders cremig, besonders fruchtig – so schmeckt das Eis im Eissalon am Schwedenplatz. Kein Wunder, bei der langen Eistradition in diesem Unternehmen! Das Eisgeschäft wird bereits in 6. Generation betrieben, der Eissalon in Wien existiert an der heutigen Adresse seit mehr als 50 Jahren. Seit über 100 Jahren ist die Familie im Eisgeschäft in Wien aktiv! Trotzdem geht man auch mit der Zeit: Eine eigene App erinnert Kunden an den Saisonbeginn, bietet Bestellmöglichkeiten, News und einen Eiskalender, damit niemand die Spezialsorten verpasst!

  • Heiling Icecream, 1010 Wien

    Ebenfalls im Eis-Viertel rund um den Schwedenplatz und nur wenige Meter vom Eis-Greissler entfernt, betreiben die Eismacher von Heiling Icecream einen kleinen Eissalon. In das handgemachte Eis kommen nur beste Zutaten: Bio-Milch aus Hochstraß, Beeren aus dem eigenen Garten und weitere Naturprodukte. Rund 80 Sorten umfasst das Sortiment, darunter mehrere vegane. Nur zum Mitnehmen!

  • Kurt – Pure Frozen Yogurt, 1010 Wien

    Eisgekühlten Genuss gibt´s auch bei Kurt. Hier bekommst du allerdings kein Eis, sondern Frozen Yogurt – in drei Geschmacksrichtungen und mit verschiedenen Toppings. Eine tolle Abwechslung und genauso erfrischend wie Eis. Im Winter auch mit frischen Waffeln!

  • Ein Beitrag geteilt von Kurt (@yummy_kurt) am 18. Apr 2017 um 1:59 Uhr

  • Tuchlauben, 1010 Wien

    Vor mehr als 50 Jahren wurde der Eissalon Tuchlauben bereits von der Familie Perizzolo gegründet. Bis heute wird hier von März bis Oktober bestes Eis hergestellt. Klassiker wie Fiocco und Vanille bekommst du genauso wie Topfen-Feige, Marille oder kreative Eis-Coups, die im Schanigarten und im Innenraum serviert werden. Unser Favorit: Raffaello!

  • Gelateria La Romana, 1070 Wien

    Es ist das wahrscheinlich üppigste, cremigste Eis, das du in Wien findest! Der Eissalon in der Nähe der Mariahilfer Straße ist der bisher einzige Österreich-Standort der italienischen Kette Gelateria La Romana. Die Eissorten sind nur auf Italienisch angeführt, das Personal erklärt aber auf Nachfrage ausführlich, welche Sorten hinter den einzelnen Namen stecken und lassen dich auch verkosten. Fiordilatte, Panna Cotta oder Mascarpone al caffè -unser absoluter Favorit ist die Sorte Tiramisu!

  • Veganista, 1070 Wien

    Erste Anlaufstelle für alle, die beim Eis gerne auf tierische Produkte verzichten. Die erste von mittlerweile vier Veganista-Filialen in Wien bietet jede Menge vegane Eissorten, die je nach Jahreszeit variieren, sowie üppige Eissandwiches (Inbetwiener). Unbedingt probieren: Mohn. Fast nur zum Mitnehmen (einige wenige Sesseln sind vorhanden).

  • Schelato, 1080 Wien

    Lust auf ungewöhnliche Eissorten? Dann bist du bei Schelato richtig. Neben Klassikern wie Vanilleeis, Zitroneneis oder Banane, stehen in dem Eissalon in Wien ausgefallene Sorten wie Lakritze, Granatapfel-Basilikum oder Apfel-Kren. Ab Ende Mai 2017 gibt´s einen neuen Schelato-Salon im 4. Bezirk.

  • Ein Beitrag geteilt von Schelato (@schelato) am 11. Mär 2017 um 5:22 Uhr

  • Tichy, 1100 Wien

    Ein Eissalon in Wien, den man erlebt haben muss! Tichy ist eine echte Institution am Reumannplatz, die Eröffnung im Frühjahr läutet Jahr für Jahr den offiziellen Beginn der Eissaison ein. Bei Tichy setzt man auf klassische Sorten, Retro-Flair sowie Eisknödel und Eistorten. Anstellen ist meist Pflicht, lohnt sich aber!

  • Eissalon Trento, 1220 Wien

    Wer heiße Sommertage im Gänsehäufel in Wien verbringt, kommt am Eissalon Trento nicht vorbei. Klassische und ungewöhnliche Eissorten wie Erdbeerkuchen, After Eight oder Snickers überzeugen bei jedem Besuch, die wenigen Plätze im Schanigarten sind stets heiß umkämpft. Kein Wunder: Der Eissalon gehört der Bortolotti-Familie, die mehrere Eisgeschäfte in Wien betreibt.

Alle Eissalons in deiner Umgebung findest du mit Susi! Jetzt kostenlos die App downloaden.

susi im App Store
susi im Play Store
Bildnachweis: Foxys Forest Manufacture/ shutterstock.com

Eissalon in Wien: Die Neuen

Was 2014 Burger-Restaurants waren, sind 2015 Eissalons. Gefühlt eröffnet in Wien derzeit fast jede Woche ein neues Eisgeschäft – von der Vintage-Eisboutique bis zum Eissalon für experimentierfreudige Genießer. Mit Susi behältst du den Überblick: Wir stellen dir die besten Eis-Neueröffnungen vor.

Authentisch

Gelateria Romana. Gerade erst eröffnet wurde der Eissalon Gelateria Romana in der Stiftgasse. Seit 13. Juni kannst du in der ersten Wiener Filiale der italienischen Eiskette traditionelle Eissorten nach Original-Rezepten aus Italien genießen. Wie wäre es zum Beispiel mit den Sorten Haselnuss-Meringe, Piemont-Kastaniencreme oder weiße Melone?

Vintage

Gefrorenes – Eis wie damals. Gleich zwei Filialen hat Neueinsteiger Gefrorenes 2015 in Wien eröffnet. Im April wurde der erste Standort in der Währinger Straße 12 eingeweiht, im Mai folgte Eissalon Nummer 2 in 1180 Wien. Produziert wird „wie damals“ und mit natürlichen Zutaten. Unter den Eissorten finden sich etwa Maroni, Sachertorte oder Apfelstrudel, zu jedem Eis gibt´s eine knusprige Gefrorenes-Waffel.

Außergewöhnlich

Schelato. Du probierst gerne neue Eissorten aus? Dann solltest du unbedingt bei Schelato vorbeischauen. Der Eissalon in der Lerchenfelder Straße wurde im März eröffnet. Hier wird mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen experimentiert. Probiere zum Beispiel Olivenkaramell, Avocado oder Ananas-Cayenne.

Modern

Leones Gelato. Jung, modern, frisch. Der Eissalon Leones Gelato passt richtig gut in den hippen 8. Bezirk. Das Eis wird nach italienischen Rezepten und aus natürlichen Zutaten hergestellt. Was das Angebot angeht, findest du bei Leones Gelato vor allem Klassiker: Kaffee, Mascarpone oder Kirsche sorgen für Erfrischung.

Vegan

Veganista. Die beiden Schwestern hinter dem Eissalon Veganista haben immer wieder Neuigkeiten für uns. Nach zwei Eissalons und einem Buch, gibt es seit Anfang Juli den ersten Veganista Ice Cream Pop up Store in der Wiener Innenstadt. Im Angebot sind wechselnde Sorten wie Tonkabohne, Himbeere oder Peanut Butter.

Die besten Eissalons in Wien? Findest du in unserer Top 10 Eis in Wien >>

Alle Eisgeschäfte in deiner Nähe zeigt dir die Susi-App – jetzt kostenlos downloaden!

susi im App Store
susi im Play Store
Bildnachweis: Dan Kosmayer / shutterstock.com