bakery neueroeffnung wien

Kaum steigen die Temperaturen über den Gefrierpunkt, sprießen vermehrt neue Restaurants in Wien. Gut, möglicherweise besteht hier kein Zusammenhang, trotzdem haben wir einige spannende Neueröffnungen für euch, die in diesem Monat ihre Türen geöffnet haben.

Max & Benito, 1070 Wien

Eröffnet am 6. Februar 2017
Was hat uns auf der Mariahilfer Straße noch gefehlt? Richtig, Burritos und Tacos! Ein Glück, dass Max & Benito ihr zweites Restaurant auf der belebten Einkaufsstraße eröffnet haben. Auf der Speisekarte stehen neben Burritos mit selbst zu wählender Füllung & Toppings auch Tacos, Burrito Bowls und Extras wie Tortilla Chips und Schokokuchen.

Mochi Ramen Bar, 1020 Wien

Eröffnet am 8. Februar 2017
Das Mochi in der Praterstraße kennen wir bereits, das OMK (quasi Mochi to go) gegenüber ebenso. Nun folgte Lokal Nummer 3 – nicht allzu weit entfernt am Wiener Vorgartenmarkt. Die Mochi Ramen Bar spezialisiert sich, wie der Name schon verrät, kulinarisch auf das Thema Ramen, also auf die kultigen japanischen Suppen. Bis zur Eröffnung durften wir uns jeden Samstag mit gefüllten Buns trösten, die von Mochi im Rahmen eines Pop-ups am Vorgartenmarkt verkauft wurden.

Zara Home, 1010 Wien

Eröffnet am: 10. Februar 2017
Vom Kaffeehaus zum Interior-Geschäft. Über viele Jahre war Starbucks der Mieter in dem großen Ecklokal auf der Kärntner Straße schräg gegenüber der Oper. Vor wenigen Monaten zog die US-Kaffeehauskette aus, Nachmieter wurde Zara Home. Das Unternehmen eröffnete den ersten Wiener Innenstadt-Shop Mitte Februar mit großem Sortiment an Wohnaccessoires, Heimtextilien & Co.

zara home 1010 wien

Der neue Zara Home auf der Kärntner Straße

Creme de la Creme, 1080 Wien

Eröffnet am: 14. Februar 2017
Wer hätte das gedacht? Sonja und Julie, das Mutter-Tochter-Gespann hinter der Julie Pop Bakery, hat den ersten eigenen Standort in der Lange Gasse eröffnet! Bisher waren die beiden für ihre süßen Cake Pop-Kreationen bekannt, die man schon seit einigen Jahren online bestellen kann. Mit dem neuen Namen des Cafes „Creme de la Creme“ wird auch das Sortiment erweitert: In dem schönen Cafe gibt es feinste Patisserie-Produkte von Pralinen bis Küchlein. Aber keine Sorge: Cake Pops können weiterhin bestellt werden.

Zur Flotten Charlotte, 1070 Wien

Eröffnet am: 15. Februar 2017
Lange, wirklich lange haben wir die Ereignisse um den neuen Currywurst-Hotspot Zur Flotten Charlotte beobachtet. Jetzt war es soweit! Am 15. Februar wurde die Bar eröffnet. Das Lokal ist eine Mischung aus Bier-, Currywurst- und Champagnerbar – ein Treffpunkt für alle, die gerne das Leben genießen, den Abend gemütlich ausklingen lassen und dabei auch noch gute Currywurst essen wollen. Zur Flotten Charlotte wurde von Andreas Flatscher eröffnet, der schon das Flatschers sowie das Flatschers Bistro betreibt. Wie diese zwei Restaurants wird sich auch die kleine Schwester Charlotte in der Kaiserstraße befinden, direkt neben dem Bistro.

Burger Bros, 1030 Wien

Eröffnet am: 16. Februar 2017
Ebenfalls in diesem Monat hat Burger Bros den zweiten Standort in Wien eröffnet. Burger-Restaurant Nummer 2 befindet sich direkt im Einkaufszentrum The Mall beim Bahnhof Wien Mitte. Damit bleibt das Lokal seiner Standort-Linie treu: Bisher mussten Fans der Burger am Wiener Hauptbahnhof aussteigen, um das Restaurant in der BahnhofCity zu besuchen. Wir können nicht nur den klassischen, sondern auch den Veggie-Burger wärmstens empfehlen!

Block House, 1060 Wien

Eröffnet am: 20. Februar 2017
Ein neues Steak-Restaurant für Wien! Die deutsche Kette Block House hat ihren ersten Standort in Österreich eröffnet. Das Wiener Block House befindet sich nur wenige Schritte vom Naschmarkt entfernt und bietet neben Steak-Menüs (inklusive Salat, Baked Potato mit Sour Cream und Block House Brot) weitere Fleisch- und Fischspezialitäten, auch für Vegetarier wird in dem neuen Restaurant kulinarisch gesorgt.

Zum Wohl, 1060 Wien

Eröffnet am: 24. Februar 2017
Das Zum Wohl kommt zurück! Nachdem das Restaurant mit laktose- und glutenfreier Küche Ende Oktober 2016 geschlossen wurde, wurde es im Februar 2017 wieder eröffnet werden. Standort und Konzept bleiben gleich! Nach einer Probewoche mit eingeschränktem Betrieb soll das Allergiker-Restaurant wieder ganztägig geöffnet sein.

J. Hornig Kaffeebar, 1070 Wien

Eröffnet am: 27. Februar 2017
Die Grazer Kaffeerösterei J. Hornig kommt mit einem fixen Standort nach Wien. Die J. Hornig Kaffeebar eröffnet Ende Februar in der Siebensterngasse samt eigener (Schau-)Rösterei. Auf 120 m² kannst du entspannt direkt gehandelten und im Haus gerösteten Kaffee trinken, am Wochenende ganztags frühstücken oder unter der Woche süße Snacks genießen. Die Kaffeebar bietet außerdem gratis Wlan und USB-Steckdosen an jedem Sitzplatz.

j. hornig kaffeebar wien

Neueröffnung: J. Hornig Kaffeebar in Wien (c) J. Hornig /

Hier geht´s zu den Neueröffnungen im Jänner 2017 >>
Weitere Neueröffnungen findest du unter susi.at/neueroeffnung!

Bildnachweis: haveseen / shutterstock.com

1 Comment

  1. Pingback: Die besten Neueröffnungen im März 2017 | susi.at Blog

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.