defi mariahilfer straße neubaugasse

Im Notfall möglichst schnell den nächsten Defibrillator zu finden, kann Leben retten. So passiert am 4. August: Ein Kunde eines Reisebüros auf der Mariahilfer Straße erlitt einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Ersthelfer erkannten die Notsituation und holten aus dem nahe gelegenen City Info Terminal den integrierten Defi. Der schnelle Einsatz des öffentlich zugänglichen Defibrillators rettete dem Mann das Leben.

Defi und interaktive Stadtinfo

Seit Herbst 2015 findest du insgesamt 10 City Info Terminals in ganz Wien, die in Kooperation von Susi, Gewista, der Stadt Wien und dem Verein Puls betrieben werden. Auf jedem dieser Terminals ist ein 32 Zoll großer Touchscreen abgebracgt, auf dem du mit Susi alles rund um den jeweiligen Standort findest. Neben dem interaktiven Stadtplan beherbergt jeder dieser Terminals einen Defibrillator, der im Notfall schnell und einfach entnommen und eingesetzt werden kann.

Der Defi muss zum Einsatz nur aus seiner Aufbewahrungsbox entfernt werden, das Gerät gibt bei Aktivierung Schritt-für-Schritt die Anleitung zur Nutzung aus. Diese befolgte auch der 19-Jährige Niklas P., der dem 73-jährigen Mann zu Hilfe eilte. Nachdem eine Mitarbeiterin des Reisebüros bereits den Notruf 144 gewählt hatte, begann der 19-Jährige mit der Herzdruckmassage und rief einem weiteren Helfer zu, einen Defi zu holen. Dieser eilte zum nächsten City Info Terminal, der an der Ecke Neubaugasse/Mariahilfer Straße steht. Die Schockabgabe wurde entsprechend den Anweisungen vorbereitet, die über den Lautsprecher des Geräts ausgegebenen wurden. Wenige Augenblicke später traf die Wiener Berufsrettung ein, die die Wiederbelebungsmaßnahmen weiterführten. Nach drei abgesetzten Schocks konnte wieder ein Herzschlag festgestellt werden, der Mann wurde zur weiteren Versorgung ins AKH gebracht, sein Zustand ist stabil.

defi-einsatz mariahilfe straße

Sanitäterin Nicole E., Sanitäter Walter R., Ersthelfer Niklas P. und Dr. Mario Krammel, geschäftsführender Präsident des Verein Puls, vor dem City Info Terminal (c) Wiener Berufsrettung

10 City Info Terminals in ganz Wien

Bei einem Herzstillstand zählt jede Minute. Ersthelfer können mittels Herzdruckmassage und Einsatz eines Defibrillators die Überlebenschancen eines Betroffenen von 11 auf bis zu 70 Prozent erhöhen, sagen die Experten des Vereins Puls. Die Defis in den 10 City Info Terminals können ganz einfach entnommen werden. Passiert dies, wird automatisch eine Telefonverbindung zur Notrufzentrale der Wiener Berufsrettung hergestellt.

Die aktuell 10 City Info Terminals findest du an folgenden Standorten:

  • 1010 Wien, Am Hof 3
  • 1010 Wien, Rotenturmstraße, Ecke Fleischmarkt
  • 1010 Wien, Reitschulgasse 1, Ecke Habsburgergasse
  • 1010 Wien, Schottengasse 4
  • 1010 Wien, Universitätsring 1
  • 1010 Wien, Wollzeile 39
  • 1030 Wien, Landstraßer Hauptstraße 27
  • 1060 Wien, Mariahilfer Straße 2, Platz der Menschenrechte
  • 1060 Wien, Mariahilfer Straße 71, Ecke Neubaugasse
  • 1060 Wien, Mariahilfer Straße 119, Ecke Stumpergasse

Du erkennst die City Info Terminals nicht nur an dem großen Touchscreen, der an einer Seite angebracht ist, sondern auch an dem grün leuchtenden Streifen, der sich entlang des Rahmens erstreckt. Auf dem interaktiven Stadtplan findest du Restaurants, Bankomaten, Geschäfte und viele weitere Unternehmen und praktische Standorte in der Nähe. Ein Klick genügt, und dir wird sogar der Weg zum gewünschten Ziel zu Fuß, mit dem Auto oder den Öffis angezeigt. Weitere Standorte sind in Planung.

city info terminal mit defi mariahilfer straße

Einer von 10 City Info Terminals in Wien mit integriertem Defi (c) susi.at

Alle Defis in Österreich mit Susi finden

Auf susi.at sowie in der Susi-App findest du außerdem jederzeit alle Defibrillatoren in ganz Österreich. Gemeinsam mit dem Verein Puls zeigen wir dir, in welchen Shops, Restaurants, Sehenswürdigkeiten und anderen Orten du im Notfall einen Defi holen kannst. Suche einfach nach „Defi“ oder „Defibrillator“ und schon siehst du auf einen Blick alle Standorte in deiner Umgebung.

Hol dir jetzt die Susi-App und finde im Notfall einen Defibrillator!

susi im App Store
susi im Play Store
Bildnachweis Titelbild: (c) susi.at

2 Comments

  1. Pingback: City Info Terminals starten in Salzburg | susi.at Blog

  2. Pingback: City Info Terminals ab sofort in Graz | susi.at Blog

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.