Top 10: Bierlokale in Wien

Ob nach der Arbeit oder am Wochenende, in Wien findest du zahlreiche Plätze, wo du ein kühles Bierchen genießen kannst. Die Bandbreite reicht von traditionellen Gasthäusern über lauschige Gartenlokale bis zu hippen Craft Beer-Locations. Wir haben hier ein abwechslungsreiches Top 10-Ranking der Bierlokale in Wien für dich zusammengestellt.

Esterházykeller, 1. Bezirk*

Der Esterházykeller ist eines der urigsten Lokale der Stadt. Wenn du hier bei einem Bier und dem köstlichen, österreichischen Essen sitzt, spürst du noch heute einen Hauch vom historischen Wien. Die Variation der Speisen reicht von traditionell bis hin zu modern interpretiert, der gemütliche Raum im Gewölbe lädt zum Verweilen ein.

Gepostet von Esterhazykeller am Dienstag, 6. November 2012

Bier und Bierli, 1. Bezirk

Wenn du ein gutes Bier zu schätzen weißt, bist du im Bier und Bierli im 1. Bezirk goldrichtig. Das Lokal lädt zu einer wahren Genussreise durch die Welt der Biere ein. Auch die Speisekarte passt hervorragend zu dem Bierrepertoire des Lokals. In dem ausgefallenen Ambiente voller bunter Bierdosen schmeckt’s besonders gut!

Diese Plätze warten auf euch!

Gepostet von Bier & Bierli am Donnerstag, 12. Mai 2016

1516 Brewing Company, 1. Bezirk

In der 1516 Brewing Company findest du 100% Biergenuss. Hier kannst du Wien von seiner hopfigen Seite schmecken. Besonders gut ist das hauseigene Meisterwerk der Braukunst – probiere es aus und überzeuge dich selbst von dem genialen Hausbier!

Das Bieramt am Heumarkt, 3. Bezirk

Das Bieramt ist eines der traditionellsten Wirtshäuser mitten in Wien. Hier gibt es neben einer breiten Auswahl an Bieren typisch österreichische Küche zu genießen. Das Innere des Lokals besticht durch seine Gemütlichkeit, im Sommer lädt der schattige Gastgarten zum Verweilen ein.

Ein Beitrag geteilt von Michl (@tmarni73) am

Der Hannes, 4. Bezirk

Der Hannes bietet dir neben Bier und gutem Essen auch ein feines Plätzchen um den Feierabend ausklingen zu lassen. Bei schönem Wetter kannst du dein kühles Bier im Gastgarten genießen, an allen anderen Tagen findest du im Inneren eine urige Stimmung, die man nicht so schnell wieder verlassen möchte.

An alle Fussballbegeisterten/ Interessierten oder einfach nur Gäste die gerne auf ein Getränk ins der Hannes kommen….

Gepostet von DerHannes am Donnerstag, 14. Juni 2018

Känguruh Pub, 6. Bezirk

Fruchtig, malzig, mild, herb, hell, dunkel, spritzig, rauchig – im Känguruh Pub gibt es Bier für wirklich jeden Geschmack! Achtung: Nichts für Personen, die sich nur schwer entscheiden können. Direkt neben dem Pub befindet sich das dazugehörige Lokal Timo’s Living Room, Wiens erste Biercocktailbar. Einzigartig in Wien wird hier eine große Auswahl an Biercocktails angeboten. Ein Muss für Bierfans!

Gepostet von Känguruh Pub am Mittwoch, 7. November 2012

The Brickmakers, 7.Bezirk

Das Brickmakers ist definitiv einen Besuch wert. Dieses coole Bierlokal eignet sich sowohl für ein Bierchen nach der Arbeit, als auch für einen ausgelassenen Abend mit Freunden. Jeden ersten Montag im Monat gibt es um 19 Uhr eine Bierverkostung und die Möglichkeit sich mit Experten über den köstlichen Gerstensaft zu unterhalten.

Gepostet von The Brickmakers Pub & Kitchen am Dienstag, 15. Mai 2018

Hawidere, 15. Bezirk

Das Hawidere im 15. Bezirk bietet eine riesige Auswahl an Fass- und Flaschenbieren. Wenn du zu Bier leidenschaftlich gerne Burger ist, wirst du hier dein kulinarisches Paradies finden. Probiere es aus und lass dich beeindrucken.

wir haben einen sprachkurs belegt:

Gepostet von Hawidere am Dienstag, 4. August 2015

Bierosophie, 16. Bezirk

In der Bierosophie stehen Qualität und Frische an erster Stelle. Neben traditionellen Bieren gibt es auch eine kleine Auswahl an Craft Bieren. Das stylische Restaurant eignet sich auch hervorragend für Feste. Bis zu 200 Personen können hier Feiern und Schlemmen.

Napoleon – Der Bierfreihof, 22. Bezirk

Das Napoleon besticht durch eine hervorragende Küche, die von einer großen Auswahl an Bierspezialitäten abgerundet wird. Der einzigartige, großzügige Gastgarten macht den Besuch in dem Bierfreihof zu etwas Besonderem.

Gepostet von Napoleon-Der Bier – Freihof am Dienstag, 15. November 2011

*Das Ranking wurde in der Reihenfolge der Bezirke angeordnet.

Wenn du noch mehr coole Tipps suchst, ist hier sicher etwas für dich dabei. Viel Spaß beim Stöbern:
Top 10: Gastgarten in Wien >>
Top 10 Versteckte Gastgärten in Wien >>
Top 10 Orte in Wien, die du garantiert nicht kennst >>

Weitere grandiose Orte findest du mit der Susi-App – jetzt kostenlos downloaden!

susi im App Store
susi im Play Store

Top 10: Wassersport in Wien

Im Sommer heißt es so oft wie möglich: Ab ins kühle Nass! Aber darf es vielleicht ein bisschen mehr sein als ein kurzes Plantschen? Wien hat eine abwechslungsreiche Auswahl an Wassersportarten zu bieten. Von skeptischen Anfängern bis zu durchtrainierten Sportbegeisterten – da ist für alle etwas dabei! Wir haben die Top 10 Wassersport-Angebote in Wien für dich zusammengestellt:

Wakeboarden, Wakesurfen & Wasserski, 2., 19., 22. Bezirk

Geballte Action am Wasser gibt es beim Wakeboarden, Wakesurfen, Wakeskaten und Wasserskifahren auf der Donau und Neuen Donau. Bei drei Anbietern kannst du dir die Bretter unter die Füße schnallen und über das Wasser flitzen. Reservieren ist kein Fehler, die Trendsportart ist bei Jung und Alt sehr beliebt und deshalb ist der Andrang gerade bei schönem Wetter sehr groß. Bei dem begehrten Wakeboardlift in Donaustadt kannst du nach dem Wassersport auch gleich im Wake Up den Tag bei Sonnenuntergang und Cocktails ausklingen lassen.

Wasserball & Unterwasser-Rugby, 10. Bezirk

Die hartgesottenen Sportler, die sich im Wasser so richtig auspowern möchten, sind vielleicht in einem Wasserball-Verein oder beim Unterwasser-Rugby an der richtigen Adresse. Ohne ein Probetraining und bereits vorhandenen guten Schwimm- bzw. Tauchfähigkeiten geht hier allerdings nichts. Wasserratten, die sich die Mannschaftssportarten im Wasser zutrauen, können sich beim ASV Wien oder dem UWCR Wien melden und ein Probetraining bzw. Vorschwimmen vereinbaren.

Posted by Arbeiter Schwimm Verein Wien (ASV-Wien) on Dienstag, 4. Februar 2014

Mermaiding, 10. Bezirk

Du hast immer schon gerne Arielle – Die Meerjungfrau geschaut und davon geträumt, selbst eine Meerjungfrau oder ein Meerjungmann zu sein? Dann erfüllt dir dieser Wassersport deine Träume! Beim Mermaiding bekommst du eine eigene schillernde Meerjungfrauenflosse, mit der du durchs Wasser gleiten kannst. Bevor du ins Wasser darfst, werden dir von den Austrian Mermaids die Atemtechniken, der Umgang mit der Flosse und die richtigen Schwimmbewegungen erklärt und gezeigt. Kurse gibt es in der Therme Wien.

Happy Birthday liebe Goldnixe Nadine! Wir freuen uns sehr, dass Du unser Team der Austrian Mermaids menschlich und…

Posted by Austrian Mermaids on Freitag, 11. März 2016

Tauchen, 21. Bezirk

Du musst nicht unbedingt am Meer sein, um die faszinierende Welt des Tauchens erleben zu können. Auch in Wien gibt es einige Plätze, wo du Tauchen lernen und ausüben kannst. Wenn du nicht sicher bist, ob dieser Wassersport wirklich das Richtige für dich ist, musst du dich nicht gleich in einen Kurs einschreiben. Einige Tauchschulen wie zum Beispiel die Tauchschule Easydivers bieten auch Schnupperstunden an, wo du das Tauchen unverbindlich ausprobieren kannst.

Posted by Tauchzentrum Wien on Mittwoch, 10. August 2016

Kanu- & Kajakfahren, 21., 22. Bezirk

Kanu- und Kajakfahren kann meditativ, aber auch sehr fordernd sein. Der Wassersport trainiert je nach Disziplin die Kraft, Ausdauer, Koordination, Taktik und das Gleichgewichtsgefühl. Ob im Wildwasserkanal oder ganz entspannt im Nationalpark Donau-Auen – diese abwechslungsreichen Wassersportarten solltest du unbedingt ausprobieren! Arwex Sport Raabe ist eine Kanuschule mit Kanuverleih und –verkauf und ist für Interessierte eine gute Anlaufstelle.
Wassersport Wien

Rudern, 21., 22. Bezirk

Rudern ist eine der umfassendsten Ausdauersportarten und stärkt durch die gleichmäßige Belastung die Muskulatur des gesamten Körpers. Zusätzlich ist es eine Wassersportart, die von der Jugend bis ins hohe Alter ausgeübt werden kann – kein Wunder also, dass Rudern immer beliebter wird. In Wien gibt es einige Vereine und Clubs, die Ruderkurse anbieten. Anfänger- und Schnupperkurse gibt es unter anderem beim Wiener Ruderverein Austria oder beim Ruderclub Pirat.

Gepostet von Ruderverein Austria am Sonntag, 17. Juni 2018

Stand Up Paddling, 21., 22. Bezirk

Für alle, die es gerne ruhiger angehen, ist Stand Up Paddling der perfekte Wassersport. Stand Up Paddling ist schnell und einfach zu erlernen, Vorkenntnisse sind nicht notwendig, es ist nicht allzu anstrengend und trainiert dennoch den ganzen Körper in puncto Gleichgewicht, Körperspannung und Kraft-Ausdauer. Wer noch eins draufsetzen möchte: Mittlerweile bietet das Stand Up Paddling-Center in Wien auch Yoga-Kurse an, die auf SUP-Boards abgehalten werden. Ein Sport für Körper und Seele!

SUP on @ Lichterfest!
What a scenery!
We are ready for a ‚lightful‘ night!

Posted by Stand Up Paddling Center Wien on Samstag, 22. Juli 2017

Segeln & Surfen, 21., 22. Bezirk

In Wien bieten mehrere Segel- und Surfschulen wie die Segel- & Surfschule Irzl oder die Segelschule Club Danube Kurse bzw. einzelne Stunden für Anfänger und Fortgeschrittene an. Du willst zuerst herausfinden, ob dir Segeln überhaupt Spaß macht? Kein Problem, du musst dich nicht sofort für einen Kurs anmelden, sondern kannst vorher ganz entspannt Schnuppersegeln und dich danach entscheiden, ob du Lust auf mehr hast. Ein Surf-Grundkurs lässt sich schon an einem Wochenende absolvieren. Setz die Segel!

Olivia Jaques

Posted by Segel- & Surfschule Wien on Mittwoch, 20. Februar 2013

Rafting, 22. Bezirk

Wildwasser – und das mitten in Wien! Der 250m lange Wildwasserkanal in der Verbund-Wasserarena auf der Donauinsel kann durch leistungsstarke Pumpen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und somit Strömungen, Wellen und Hindernisse künstlich erzeugen. So kann hier Raftingspaß für Groß und Klein geboten werden – ganz ohne die Risiken eines natürlichen Wildwassers. Außer Schwimmkenntnissen sind für diesen Wassersport keine Voraussetzungen notwendig!

Wassergymnastik, 22. Bezirk

Eine Sportart für jede Könnens- und Altersstufe, die gelenks- und bänderschonend ist und somit auch für Sport-Neueinsteiger und Übergewichtige geeignet ist – besser geht es kaum! Die Musikbeschallung bringt zusätzlichen Spaß und Motivation. Die Fitnesseinheiten im Wasser finden in vielen Bädern in ganz Wien statt, im Amalienbad und im Floridsdorfer Bad ganzjährig. Für Studenten gibt es Aquafitness-Kurse vom Universitätssportinstitut.

Posted by USI Wien on Freitag, 24. März 2017

Lust auf noch mehr Sport?
Top 10: Beachvolleyballplätze in Wien >>
Top 10: Gratis Outdoor-Sport in Wien >>
Top 10: Außergewöhnliche Fitnesscenter in Wien >>

Top 10: Spareribs in Wien

Aromatisch mariniert, perfekt gegrillt – so müssen köstliche Spareribs sein. In Wien kannst du inzwischen an vielen Orten diese Meisterwerke der Grillkunst genießen. Ob im Sommer im Freien oder in der kalten Jahreszeit in einer urigen Location, du kannst sie dir das ganze Jahr hindurch schmecken lassen. Wir haben unsere Top 10 Spareribs-Restaurants in Wien für dich zusammengestellt. Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Ribs of Vienna, 1. Bezirk

Ripperl soweit das Auge reicht! Auf der Speisekarte des zentral gelegen Ribs of Vienna findest du alles, was ein Fleischtiger liebt. Neben den richtig guten Spareribs, die von feurig-scharfen bis zu klassischen Varianten mit Kraut reichen, findest du hier auch ein große Auswahl an Bieren und erlesen Weinen. Das Ribs of Vienna besticht außerdem durch das gemütliche Ambiente des Kellergewölbes.

Ribs of Vienna ☺

Gepostet von Ribs of Vienna, Vienna, Austria am Donnerstag, 29. Dezember 2016

TGI Fridays, 1. Bezirk

Das TGI Fridays ist nicht nur am Freitag ein kulinarisches Erlebnis. Hier bekommst du die ganze Woche über herrliche Speisen und Spezialitäten der amerikanischen Küche serviert. Ein echtes Highlight sind die Spareribs. Einfach ein fleischgewordener Traum.

All You Can Eat Ribs!

Bestelle unsere köstlichen Jack Daniel's oder BBQ Baby Back Ribs und erlebe nicht endenden…

Gepostet von TGI Fridays Vienna am Montag, 23. Juli 2018

Die Allee, 2. Bezirk

Die Allee zum Genuss ist ein wahrer Tempel des guten Geschmacks. Das Restaurant im 2. Bezirk ist 2018 vom Gault Millau ausgezeichnet worden. Jeden Dienstag gibt es dort von 18-20 Uhr ein kulinarisches Highlight: ein dreigängiges smoked BBQ Menü. Hier kannst du neben anderen Spezialitäten auch die Spareribs genießen. Diese Ripperl haben Suchtpotenzial!

Gepostet von die ALLEE am Samstag, 21. Juli 2018

Santos – Mexican Grill & Bar, 4. Bezirk

Mexiko mitten in Wien! Wenn du die feurige Tex-Mex-Küche liebst bist du im Santos goldrichtig. Neben all den Klassikern solltest du die wirklich genialen Spareribs probieren. Sie werden deine Geschmacksnerven befeuern. Zudem stellen die Ripperl eine ideale Grundlage dar um den lateinamerikanischen Abend bei einem Tequila ausklingen zu lassen.

Doch, doch…man darf sich schon auch mal was gönnen. 😉😍🍖 #santos

Gepostet von Santos Mexican Grill & Bar am Donnerstag, 11. Januar 2018

7 Sternbräu, 7. Bezirk

Das 7 Sternbräu bietet dir ausgezeichnete Speisen und außergewöhnliche Biersorten. Die Spareribs sind ein echter Traum. Wenn du es ein wenig schärfer magst, solltest du zu den Ripperln das würzige Chili-Bier bestellen.

Ribs……. uno spettacolo!!!

Gepostet von Sonia Graldi am Samstag, 12. August 2017

The Brickmakers, 7. Bezirk

Hickory Smoked Baby Back Ribs kommen bei The Brickmakers auf den Teller. Die Spareribs werden langsam und schonend zubereitet, damit das Fleisch extra zart wird. Die Spareribs werden mit Red Slaw serviert. Auch die Beilagen, wie Maiskolben, sind besonders gut und harmonieren mit dem echt genial zubereiten Fleisch.

Gepostet von The Brickmakers Pub & Kitchen am Mittwoch, 22. März 2017

Heuriger Zawodsky, 19. Bezirk

Zum Sommer gehört in Wien auch unbedingt ein Besuch bei Heurigen. Der Heurige Zawodsky liegt zwar etwas weiter draußen, aber wenn du einen guten Tropfen Wein und fantastische Spareribs liebst, bist du hier genau richtig. Die unwiderstehlich gute Marinade betont den einzigartigen Geschmack der Ripperl. Das ist ganz klar den Weg wert! Ein Besuch bei Zawodsky lässt sich auch wunderbar mit einem ausgedehnten Sommerspaziergang verbinden.

Ein von @ddanggu79 geteilter Beitrag am

Gasthaus Kopp, 20. Bezirk

Seit mehr als sechzig Jahren ist das Gasthaus Kopp ein beliebter Treffpunkt und ein Garant für gute Küche in Wien. Hier kannst du in einer Art kulinarischem Wohnzimmer richtig köstliche Spareribs essen. Lass dir die herrlichen Ripperl nicht entgehen.

Spare Ribs sind in Mode gekommen. Bei uns gibts die gegrillten Ripperln wahlweise mit Knoblauch, Honig oder Chili und immer mit Braterdäpfel, Salatgarnitur und Saucen.
#derkopp #spareRibs

Gepostet von Gasthaus Kopp am Donnerstag, 23. März 2017

XXL Brünner Stadl, 21. Bezirk

Wenn du von Spareribs nicht genug bekommen kannst, bist du im XXL Brünner Stadl in Wien richtig. Hier kommst du als Ripperl-Liebhaber voll auf deine Kosten. Bestell dir die berühmten Stadl-Spareribs und schlemme und genieße nach Herzenslust!

Sommerzeit = Spareribszeit

8 verschiedene Spareribsvariationen bis zu 1 Meter mit Knoblauch und Grillsauce, einfach köstlich…..

Gepostet von XXL Brünner Stadl am Montag, 27. Juli 2015

Strandcafé, 22. Bezirk

Ein warmer Sommertag im Bad macht definitiv hungrig. Was gibt es da Köstlicheres als etwas frisch Gegrilltes zu essen? Im Strandcafé an der Alten Donau kannst du herrliche Grillspezialitäten genießen. Besonders die Spareribs dort sind ein wahrer kulinarischer Traum. Die Spareribs werden hier, wie auch die anderen Grillspezialitäten, auf dem größten Indoor-Holzkohlegrill Österreichs zubereitet.

Gepostet von Strandcafé am Dienstag, 24. Juli 2018

Lust auf mehr sommerlichen Genuss in Wien?
Top 10: Versteckte Gastgärten in Wien >>
Top 10: Restaurants am Wasser in Wien >>
Top 10: Strandbars in Wien >>

Weitere tolle Plätze in Wien findest du mit der Susi-App – jetzt kostenlos downloaden!

susi im App Store
susi im Play Store

Top 10: Ausflugsziele rund um Wien

Du möchtest ein paar Stunden raus aus Wien, aber trotzdem nicht ewig im Auto sitzen, um etwas Neues zu entdecken? Kein Problem! Die Umgebung rund um Wien hat viele aufregende Ausflugsziele zu bieten. Von romantischen Burgruinen und versteckten Grotten über wunderschöne Naturschauspiele bis zu Kunst und Badespaß – wohin soll der Ausflug gehen? Wir haben die Top 10 Ausflugsziele rund um Wien für dich zusammengestellt, die du in ca. 30 Autominuten ab dem Wiener Stadtzentrum erreichen kannst (wenn der Verkehr mitspielt!):

Sommerrodelbahn, Hohe Wand Wiese

Haarscharf noch innerhalb der Stadtgrenze von Wien liegt die Sommerrodelbahn auf der Hohen Wand Wiese. Auf der rund 850 Meter langen Strecke geht es auf den Sommerrodeln mit bis zu 40 km/h talwärts – die Sommerrodelbahn ist ein garantierter Fahrspaß für die ganze Familie. Nach dem kleinen Nervenkitzel kannst du es dir in dem dazugehörigen Lokal gemütlich machen und dich bei kühlen Getränken und kleinen Gerichten erfrischen und Energie für die nächste Rodel-Runde sammeln.

Posted by Sommerrodelbahn Hohe Wand Wiese on Dienstag, 25. April 2017

Fossilienwelt Weinviertel, Stetten

Nur wenige Autominuten von Wien entfernt findest du ein tolles Ausflugsziel: Das weltgrößte fossile Austernriff, das je freigelegt wurde. Der Themenpark im Korneuburger Becken zeigt nicht nur dieses faszinierende Naturdenkmal, sondern erzählt auch die Geschichte des verschwundenen tropischen Urmeers und seiner Bewohner. Aus den fossilen Überresten von 650 Tier- und Pflanzenarten konnte rekonstruiert werden, wie es hier vor 17 Millionen Jahren ausgesehen hat. Mit Aussichtsturm und Abenteuerspielplatz. Das sehr interessante Stück Erdgeschichte ist ein perfektes Ausflugsziel für Jung und Alt.

Posted by Fossilienwelt Weinviertel on Dienstag, 17. Juli 2012

Schlosspark Laxenburg, Laxenburg

Der Schlosspark Laxenburg beeindruckt mit einer Größe von 280 Hektar. In der weitläufigen Parkanlage kannst du sehr viel erkunden: Von der Franzensburg, den Schlössern und dem Schlossteich über viele Lustbauten, mystische Grotten und Tempeln bis hin zu einem mittelalterlichen Turnierplatz. Mit großem Kinderspielplatz, Bootsverleih, Fähre und Café Meierei. Langweilig wird dir bei diesem Ausflug bestimmt nicht!

Burg Liechtenstein, Maria Enzersdorf

Die imposante Burg Liechtenstein gehört zu den wunderschönen Ausflugszielen südlich von Wien. Die Stammburg der Fürsten von Liechtenstein ist mit Führungen zugänglich. Wanderbegeisterte lieben die Umgebung der Burg. Die Wanderrouten in dem ehemaligen englischen Landschaftspark führen zu fürstlichen Landschaftsbauten wie dem Amphitheater, dem Husarentempel, dem Schwarzen Turm oder der Burgruine Mödling.

Naturpark Sparbach, Sparbach

Der älteste Naturpark Österreichs liegt im Wienerwald und lädt mit seiner vielfältigen Landschaft zu ausgedehnten Wanderungen ein. Dieses grüne Juwel hat einiges zu bieten: Frei laufende Wildschweine, ein Kleintiergehege, Wildtiere, drei Ruinen, über 200 Jahre alte Baumriesen, einen großen Abenteuerspielplatz, ein interaktives Naturparkhaus sowie viel Natur. Garantiert ein tolles Ausflugsziel für die gesamte Familie!

Seegrotte Hinterbrühl, Hinterbrühl

Nur eine kurze Autofahrt von Wien entfernt liegt der größte unterirdische See Europas. Die Seegrotte Hinterbrühl ist ein stillgelegtes Gipsbergwerk, das zu einem beeindruckenden Schaubergwerk geworden ist. In der Seegrotte erwarten dich mystische Stollen, spannende Fakten und eine romantische Bootsfahrt. Fun Fact: Hier wurden einige Szenen des Films „Die drei Musketiere“ mit Charlie Sheen und Kiefer Sutherland gedreht. Auch eine perfekte Abkühlung für heiße Tage: Die Temperatur liegt konstant bei neun Grad!

Museum Gugging, Maria Gugging

Wie wäre es mit Kunst abseits von Leopold Museum, Albertina & Co? In Maria Gugging wird Museum und Wirkungsstätte der Künstler kombiniert. Das Museum Gugging gehört international zu den wichtigsten Ausstellungshäusern für die Kunstrichtung Art Brut. Darunter wird unverbildete Kunst verstanden, die spontan, unreflektiert und frei von akademischer Prägung und gängigen Trends geschaffen wird. Die Ausstellungen werden von namhaften Kuratoren aus dem In- und Ausland zusammengestellt. Ein interessantes Ausflugsziel nördlich von Wien!

Posted by Museum Gugging on Donnerstag, 26. Januar 2017

Römertherme Baden, Baden bei Wien

Die Römertherme Baden ist ca. 38 Kilometer von der Wiener Innenstadt entfernt und bietet auf rund 3500 m² Kurtradition mit dem Badener Schwefelheilwasser. In moderner, entspannender Atmosphäre kannst du dich in verschiedenen Becken treiben lassen oder in der Saunalandschaft sowie im Fitnesscenter schwitzen. Auch alterprobte Heilbehandlungen sind buchbar. Wohltuende Stunden für Körper und Seele!

Posted by Römertherme Baden on Montag, 3. Februar 2014

Badener Kulturweg, Baden bei Wien

Das viel besungene Wegerl im Helenental, auch Beethoven-Wanderweg oder Badener Kulturweg genannt, ist eine wunderschöne Promenade für Jung und Alt. Diese Wanderung ist ein kleines Abenteuer. Entlang eines klaren Flusses kommst du an zahlreichen Felsformationen, an Grotten, Baumriesen, der Cholerakapelle und auch an Landgasthäusern vorbei. Auf Uferbänken kannst du dich jederzeit ausruhen. Sportliche können ihre Tour über den Steinigen Weg weiter zum Hohen Lindkogel und dem Eisernen Tor ausdehnen. Noch etwas weiter liegt die Sina-Warte, die einen Blick bis Wien erlaubt. Die Burgruine Rauheneck bietet als Ziel eine herrliche Aussicht – auf der anderen Seite des Tales liegt die Burgruine Rauhenstein, die ebenso ein tolles Ausflugsziel ist!

Die Garten Tulln / Egon Schiele Museum, Tulln an der Donau

In ca. 30 Minuten kommst du mit dem Auto nach Tulln an der Donau, das ein hervorragendes Ziel für einen Tagesausflug ist. Von April bis Oktober ist Die Garten Tulln mit ihren 60 extravaganten Schaugärten ein grünes Paradies zum Flanieren und Staunen für Hobbygärtner und Naturinteressierte. Kinder und Familien sind hier perfekt aufgehoben: Es gibt einen großen Natur- und Abenteuerspielplatz, einen Baumwipfelweg mit Ausblick, Bootfahrten im Wasserpark und mehr. Kunstinteressierte werden im Egon Schiele Museum oder in Schieles Geburtshaus in Tulln glücklich. Auch in dem schönen Stadtzentrum gibt es viel zu sehen – Tulln ist wirklich einen Ausflug wert!

Posted by DIE GARTEN TULLN on Montag, 18. August 2014

Noch mehr Freizeitvergnügungen gesucht?
Top 10: Picknick in Wien >>
Top 10: Adrenalin-Kicks in Wien >>
Top 10: Cafés fürs Date mit der besten Freundin >>
Top 10: Room Escape in Wien >>

Online-Marketing für Unternehmer

Du hast den Weg in die Selbständigkeit gewagt oder stehst kurz davor zu gründen? Vielleicht möchtest du auch als langjähriger Unternehmer dein bisheriges Marketing ein wenig aktueller und damit zeitgemäßer gestalten. Jetzt ist es an der Zeit, sich Gedanken über die richtigen Maßnahmen und Strategien fürs zukünftige (Online-)Marketing zu machen. Der Dschungel an entsprechenden Publikationen ist sehr dicht. Doch keine Sorge, wir stellen dir hier kurz eine Auswahl an aktuellen Maßnahmen und Tools für Unternehmer vor, mit denen du dein (Online-)Marketing künftig spielend meisterst. Bevor wir auf die verschiedenen Möglichkeiten eingehen, die dir das Internet bietet, findest du in diesem Artikel ein paar grundlegende Begriffe zum Thema (Online-)Marketing. Das Wissen um die Grundlagen unterstützt dich dabei, die perfekte Strategie für dein Unternehmen festzulegen und dann auch umzusetzen.

Online Marketing für Unternehmer

Die vier Ps und ihre Bedeutung

Die vielzitierten vier P stammen aus dem klassischen Marketing-Mix. Sie stehen für Product, Price, Place und Promotion. Diese vier grundlegenden Säulen einer Marketing-Strategie sind auch für das effiziente Online-Marketing zentral und werden kurz dargestellt. Sie helfen dir als Unternehmer alle Aspekte zu bedenken und den richtigen Marketing-Mix für deine Kunden zusammenzustellen.

Online Marketing für Unternehmer

Product (Produkt)

Die Produktpolitik ist eine der wichtigsten Komponenten im Online Marketing Mix. Ziel ist es, dass der Kunde dein Produkt kauft bzw. deine Dienstleistung in Anspruch nimmt. Um das zu erreichen, sollte er von dem Nutzen bzw. dem Mehrwert überzeugt sein. Dazu solltest du deine Zielgruppe, ihre Wünsche und Bedürfnisse, sehr gut kennen. Je konkreter du ihm die Vorteile deines Produkts vermitteln kannst, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Kunde Geld dafür ausgibt.

Price (Preispolitik)

In der Preisstrategie geht es um die Festlegung von Verkaufspreisen, Preisanpassungen und kurzfristigen Rabatten. Optimal ist der Preis deines Produkts/deiner Dienstleistung, wenn du damit den höchstmöglichen Gewinn erzielen kannst und dennoch konkurrenzfähig bleibst. Um den idealen Preis festlegen zu können, musst du alle anfallenden Kosten mit einkalkulieren. Darüber hinaus solltest du die potenzielle Kaufkraft deiner Zielgruppe ebenfalls berücksichtigen. Auch die Gewohnheiten deiner Kunden können für den (wirtschaftlichen) Erfolg deines Unternehmens eine wichtige Rolle spielen. Also solltest du diese kennen und in deine Strategie integrieren.

Platzierung/Vertriebswege (Place)

Damit legst du fest, wie dein Produkt zu deinen Kunden kommt. Neben dem direkten Verkauf, gibt es auch die Option einen oder mehrere Zwischenhändler einzuschalten. Darüber hinaus ist auch der Verkaufsort ein wichtiger Aspekt, der in einer ausgeklügelten Marketing-Strategie mit berücksichtigt werden sollte. Es macht einen strategischen Unterschied, ob du dein Angebot ausschließlich direkt, über Zwischenhändler oder in Mischformen (auch über das Internet) vertreibst. Der optimale Vertriebsweg hängt dabei sehr stark von den Kaufgewohnheiten deiner Kunden ab.

Promotion (Kommunikationspolitik)

Mit der Kommunikation bestimmst du die Maßnahmen, mit denen du deine Kunden erreichen willst. Neben dem eigentlichen Verkauf kannst du mit diesem Aspekt des Marketings auch viel für das Image deines Unternehmens tun. Hier präsentierst du dich bzw. deine Firma als Marke. Dazu kannst du klassische Offline-Maßnahmen einsetzen, PR betreiben, persönlich kommunizieren oder das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten nutzen.
Für welche Kommunikationskanäle du dich letztlich entscheidest, sollte von den Gewohnheiten deiner potenziellen Kunden abhängen. So wäre es eher wenig zielführend, teure Folder drucken zu lassen, wenn deine Kunden ihre kaufentscheidenden Informationen hauptsächlich online beziehen. Damit du die richtige Entscheidung für dein Business treffen kannst, stellen wir dir im folgenden Abschnitt ein paar wirkungsvolle Tools aus dem Online-Marketing vor.

Tipps für deinen Online-Erfolg

Der Bereich des Online-Marketings entwickelt sich permanent weiter und daher empfiehlt es sich, dass du einige Grundlagen kennst, um wichtige strategische Entscheidungen treffen zu können. Hier erfährst du etwas über Suchmaschinenoptimierung, Content-Marketing sowie die Relevanz von Social Media und Influencer Marketing.

Online Marketing für Unternehmer

SEO – Die Suchmaschinenoptimierung

Beginnen wir mit dem durchaus schon einem breiteren Publikum bekannten SEO. SEO steht für Search Engine Optimiazation, das heißt auf Deutsch so viel wie Suchmaschinenoptimierung. Was bedeutet das konkret? Suchmaschinen wie Google basieren auf Algorithmen, die nach bestimmten Schlüsselwörtern, den sogenannten Keywords, in den veröffentlichten Texten suchen. Wenn du deine Webseite oder auch ein anderes Onlineprofil möglichst weit vorne platziert haben willst, solltest du deinen Text mit passenden Keywords optimieren. Als Faustregel gilt: Je weiter vorne dein Unternehmen bei Google erscheint, desto höher ist dessen Sichtbarkeit für deine (potenziellen) Kunden.

Keywords und SEO

Um deine Sichtbarkeit bzw. die deines Unternehmens zu erhöhen, ist es wichtig die richtigen Schlüsselwörter in deine Texte einzubauen. Wenn du also über ein spezielles Thema aus deiner Branche schreibst/schreiben lässt ist es wichtig die richtigen Begriffe zu verwenden. Es gibt verschiedene Tools, wie zum Beispiel den KeywordPlanner, die dir helfen wesentliche Schlüsselbegriffe zu ermitteln. Wichtig ist, dass die zentralen Keywords richtig dosiert in den Texten verwendet werden. Es bringt nicht den gewünschten Erfolg, wenn du sie zu wenig verwendest. Aber auch ein Zuviel führt dazu, dass du zurückgesetzt wirst. Wie bei fast allem im Leben, ist das richtige Maß auch hier entscheidend.

Online Marketing für Unternehmer

Content-Marketing

Content Marketing bezeichnet einen Prozess, der im Rahmen einer Kommunikationsstrategie, nutzerrelevante und für die Zielgruppe spannende Inhalte kreiert. Das klingt erstmal relativ kompliziert, ist es in der Praxis oftmals nicht. Überleg dir, was deine Kunden anspricht oder sie interessieren könnte. Dabei kannst du sowohl auf aktuelle Ereignisse als auch auf branchenrelevanten Themen, wie z.B. Gastrotrends oder Entwicklungen im umweltfreundlichen Bauen, eingehen. Ebenfalls tragen interessante Informationen rund um deine Marke zur Schaffung oder Verbesserung eines Images bei. Daher ist es sinnvoll, vorab eine zielgerichtete Content Marketing Strategie zu entwickeln. Im Gegensatz zur klassischen Werbung, die ausschließlich auf den Produktverkauf zielt, geht es beim Content Marketing eher darum hochwertige Inhalte zu präsentieren, dem Kunden einen Mehrwert zu verschaffen.

Content-Ideen

Wenn du zum Beispiel eine Boutique für Herrenmode besitzt, kannst du ein kurzes Tutorial posten, das ausgewählte Arten des richtigen Bindens einer Krawatte zeigt. Oder du besitzt ein Restaurant und lässt deine (potenziellen) Gäste in deine Küche schauen und verrätst dabei das ein oder andere deiner „Küchengeheimnisse“. Die Liste der passenden Ideen ist schier unendlich. Die Ideen können so verschieden wie die Branchen sein. Auch die eingesetzten Medien selbst unterscheiden sich in ihren Möglichkeiten sehr. Ob du ein Foto nimmst, ein Video oder doch ein Whitepaper oder gar ein Ebook veröffentlichst, hängt von der Branche, deinem Unternehmen und dem vor allem von der Zielgruppe ab. Überleg dir, was zu deinem Unternehmen und deinen Kunden passt und gestalte die Maßnahmen für das (Online-)Marketing entsprechend.

Online Markting für Unternehmer

Social Media

Mit den oben kurz skizzierten Vorschlägen für dein Online Marketing sind wir unmittelbar im Bereich der Sozialen Netzwerke angekommen. Die Bezeichnung Social Media umfasst all die Webseiten und Apps, in denen die registrierten Nutzer (User genannt) selbst Beiträge erstellen und posten können. Darüber hinaus kannst du auch Inhalte von anderen Usern teilen und kommentieren. In den Netzwerken findet also eine Interaktion statt. Derzeit sind, je nach Zielgruppe, Facebook und Instagram die hierzulande am häufigsten genutzten Plattformen und daher auch am besten für das Marketing einsetzbar.

Abwechslung begeistert

Neben Texten werden Bilder und Videos immer bedeutsamer und sind daher auch fürs Online-Marketing interessante Tools, die zukünftig immer wichtiger sein werden. Dabei spielt auch die Qualität eine zentrale Rolle. So ist es auf deinem privaten Profil vielleicht noch unerheblich einen Schnappschuss zu posten, der leicht verwackelt ist und vage an ein Gemälde von Monet erinnert. In einem professionellen Firmenprofil ist das eher unpassend. Hier solltest du dich und dein Unternehmen mit einem professionellen Internetauftritt präsentieren. Abwechslung beim Content ist ebenfalls sehr wichtig, denn immer nur Texte, Bilder oder auch ausschließlich Videos langweilen potenzielle Kunden ebenfalls rasch. Du kannst, um Mehrwert zu generieren auch Content von anderen teilen. Dabei solltest du besonders darauf achten, dass es zu deinem Unternehmen und der Marke passt. Unterschiedliche Inhalte, die einen Mehrwert für den Kunden haben, machen dein Marketing erfolgreich.

Online Marketing für Unternehmer

Influencer-Marketing

Beim Influencer Marketing (to influence: beeinflussen) werden Menschen hinzugezogen, die in ihrem jeweiligen Bereich einen großen Einfluss sowie eine große Community besitzen. Diese sollen dann als Botschafter deiner Marke fungieren und deren Glaubwürdigkeit verstärken. Die Influencer zeigen damit ebenfalls, dass das Produkt bzw. die Marke empfehlenswert ist.
Wenn du mit erfolgreichen Bloggern, Youtubern oder anderen Personen, die über eine außerordentlich große Anhängerschaft verfügen, zusammenarbeitest, kannst du dein cooles Produkt nicht nur bekannt machen, sondern gewinnst gleich einen gewissen Vertrauensvorschuss bei den Followern, denn diese vertrauen dem Influencer.

Auswahl der Influencer

Es gibt unterschiedliche Influencer-Typen. Bevor du jemanden als Markenbotschafter gewinnst, solltest du genau schauen, ob diese Person zur Philosophie deiner Firma oder Marke passt. Weiterhin solltest du dir bewusst sein, wie der Influencer zu deiner Marke steht. Ist er ein glühender Fan deines Produkts bzw. deiner Dienstleistung oder ist er dem gegenüber skeptisch bis kritisch eingestellt. Beides kann enorme Auswirkungen auf die Reaktionen Außenstehender haben. Wenn du dich also dafür entscheidest, mit einem Influencer zusammenzuarbeiten, spielt er eine wichtige Rolle in der Außenwahrnehmung deiner Marke. Das kann sowohl beim Imageaufbau als auch der Pflege einer Marke sehr hilfreich sein.
Wenn der Influencer als Experte auftritt, ist seine Haltung grundsätzlich erstmal neutral. Dennoch kann die Aussage eines Experten in der Wahrnehmung der Marke eine beachtliche Wirkung auf potenzielle Kunden erzielen. Waren die Beiträge der Influencer früher in der Regel meist gratis, so vollzieht sich inzwischen auch hier der Wandel hin zu bezahlter Reichweite. Vor allem weil die Beiträge zum Teil aufwendiger und kostenintensiver produziert werden.
Das Wichtigste im Online-Marketing ist nach wie vor, dass du über eine geeignete und weitreichende Strategie verfügst, die zu deinem Unternehmen, dem Angebot, der Zielgruppe passt. Denn das Ziel ist es, ein gutes Geschäft für dich als Unternehmer und deine Kunden zu machen.

Online Marketing für Unternehmer

Das bietet Susi dir und deinem Unternehmen

Jetzt hast du einen guten Einblick in die Welt des Online-Marketings bekommen. Wenn du von dem Sinn überzeugt bist und trotzdem die Zeit mit anderen Dingen verbringen willst, gibt es eine sehr gute Lösung. Wir von Susi.at bieten dir coole Pakete an, in denen professionelle Redakteure dir einen großen Teil der Arbeit abnehmen. Mit deinem Web- und App-Auftritt bei Susi.at erreichst du 2.400.000 User, die sich über das Portal informieren. Per Newsletter erreichst du mit deinem Unternehmen bis zu 480.000 Menschen. Wir erstellen den Newsletter mit Firmenlogo und individuellem Text. Darüber hinaus schreiben unsere Redakteure auch spannende Blogbeiträge. Auf Facebook und Instagram hat Susi.at zusammen über 17.000 Fans, die du mit uns ebenfalls direkt ansprechen kannst. Du kannst zwischen zwei tollen Pakten auswählen.

Unser Bestseller

Einerseits bieten wir dir mit unserem REGULAR Angebot ein Schnäppchen an. Hier bekommst du ein detailliertes Firmenprofil auf Susi.at. Dieses ist sowohl im Web als auch in der App sichtbar. Damit finden dich potenzielle Kunden besonders einfach und schnell. Darüber hinaus spielen wir 12.000 Banner im Jahr für dich aus, womit du die Sichtbarkeit deines Unternehmens deutlich erhöhst. Auch die Fotos auf deinem Profil tragen zu verbesserte Sichtbarkeit deiner Firma bei. Das kostet dich nur 49€ im Monat.

Unser Top-Angebot

Ein besonderes Schmankerl ist auch unser unglaubliches ALL-IN Angebot. Für nur 129 € im Monat erhältst du neben allen Annehmlichkeiten unseres Basis-Pakets, auch noch eine Anzeige im Susi-Newsletter, wo du interessante Neuigkeiten deines Unternehmens veröffentlichen kannst. Außerdem schreiben unsere professionellen Redakteure einen spannenden Blogartikel über dein Unternehmen und posten diesen dann auf Facebook. Zudem profitierst du bzw. die Sichtbarkeit deiner Firma von der genialen Außenwerbung auf unseren digitalen Infosäulen. Diese finden sich an 23 ausgesuchten und gut frequentierten Standorten in Wien, Graz und Salzburg Stadt.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann greif noch heute zu und sichere dir dein exklusives Unternehmer-Paket auf Susi.at.

Top 10: Schwimmen in Wien – Geheimtipps

Bei Temperaturen jenseits der 30°C-Marke hilft nur noch eines: Ab ins Wasser! Ob Schwimmbad, See oder Teich, in Wien gibt es genügend Möglichkeiten sich im Sommer abzukühlen – nicht nur in den großen Schwimmbädern und an den bekannten Plätzen an der Alten und Neuen Donau. Wir zeigen euch 10 Geheimtipps zum Schwimmen in und um Wien.

Ziegelteich Wienerberg, 10. Bezirk

Eintritt frei

Ein wunderbares Naturparadies in Favoriten: Das Areal rund um den Teich am Wienerberg. Das Erholungsgebiet ist ganze 117 Hektar groß! Rund um den Teich gibt es viele schöne Plätze, wo du es dir gemütlich machen kannst. Hier dürfen auch die Hunde mitplantschen!

Ein Beitrag geteilt von Ebru 🌸 (@ebru.lee) am

Neuwaldegger Bad, 17. Bezirk

Eintritt kostenpflichtig

Retro-Charme, ein tolles Buffet und schattige Liegeplätze bietet das Neuwaldegger Bad in Wien. Das Freibad wurde bereits 1925 eröffnet. Heute ist hier beim Schwimmen weit weniger los als in anderen Freibädern im Westen Wiens.

Strombucht, 22. Bezirk

Eintritt frei

Versteckt am Dampfschiffhaufen findest du seit 2016 eine neue Badestelle am unteren Ende der Alten Donau: Die Strombucht. Immer noch ist diese Badestelle alles andere als überlaufen und bietet viel Platz für Entspannung und Schwimmvergnügen. Auf 6.000 m² findest du auch einen kleinen Kieselstrand, schattenspendende Bäume, Trinkbrunnen und WCs.

Ein von @maaaaaari_____ geteilter Beitrag am

Seepark Aspern, 22. Bezirk

Eintritt frei

Im Seepark Aspern kannst du ohne viel Trubel schwimmen gehen, denn die Seestadt ist noch lange nicht voll besiedelt. Der See ist zwar nicht auf Badebetrieb ausgelegt, planschen und schwimmen ist aber an zwei Einstiegsstellen erlaubt. Pluspunkte gibt´s für türkisblaues Wasser, Kiesstrand und viel Platz auf den Liegewiesen rund um den See.

Kaiserwasser, 22. Bezirk

Eintritt frei

Zugegeben, das Kaiserwasser in Wien ist nicht mehr der Geheimtipp, der es vor einigen Jahren vielleicht noch war. Die große Liegewiese ist öffentlich zugänglich und im Sommer gut besucht. Allerdings ist hier beim Schwimmen noch immer weit weniger los als an anderen Ufern der Alten Donau. Unser Tipp: Mit dem Tretboot in diesen ruhigen Abschnitt der Alten Donau fahren und direkt vom Boot ins Wasser springen.

Mühl- & Schillerwasser, 22. Bezirk

Eintritt frei

Während im Strandbad Stadlau oder im Gänsehäufel kaum freie Plätze auf der Liegewiese zu finden sind, kannst du dir am Mühlwasser und am Schillerwasser deinen Lieblingsplatz aussuchen. Dort kannst du an den öffentlichen Badestellen zwischen Schilf, Bäumen und Büschen ins Wasser gehen und ungestört schwimmen. Schatten ist ausreichend vorhanden, Liegestühle und Verpflegung musst du selbst mitbringen.

Dechantlacke, 22. Bezirk

Eintritt frei

Am Rande der Lobau findest du einen Naturbadeplatz, der sich zum Geheimtipp im 22. Bezirk entwickelt hat. Die Dechantlacke ist ein kleiner idyllischer See, in dem du ungestört mitten in der Natur schwimmen kannst. Nicht wundern: Der See gilt auch unter FKK-Fans als Geheimtipp.

Ein Beitrag geteilt von mac (@vie.mac14) am

Panozzalacke, 22. Bezirk

Eintritt frei

Noch ein schöner Naturbadeplatz, der in der Lobau zum Schwimmen einlädt: Die Panozzalacke ist vor allem bei Familien beliebt. Grund sind die geringe Wassertiefe und die weitläufigen Wiesen, die zum Spielen außerhalb des Wassers einladen.

Strandbad, Klosterneuburg

Eintritt kostenpflichtig

Lust auf Abwechslung in Sachen Schwimmbad? Dann ab ins Strandbad Klosterneuburg. Nur wenige Minuten von Wien entfernt, schwimmst du in diesem Bad entweder im Erlebnis-, Sport- oder Kinderbecken oder direkt im erfrischenden Donau-Altarm.

Ein Beitrag geteilt von Clemens (@es_cap_ism) am

Ozean & andere Badeteiche, Guntramsdorf

Eintritt kostenpflichtig

Wer hätte gedacht, dass sich mitten im Industriegebiet Süd, 10 Autominuten von der Wiener Stadtgrenze entfernt, mehrere Badeteiche verstecken? Der Ozean in Guntramsdorf ist umgeben von einer schattigen Liegewiese, auch der Gemeindeteich lockt mit viel Liegefläche und klarem Wasser. Wer in einem der Badeteiche öfter schwimmen möchte, kann beim Bürgerservice in Guntramsdorf eine Saisonkarte kaufen.


Du brauchst noch einen neuen Bikini, Badeanzug oder eine Badehose für den Sommer? Klick dich durch unsere Top 10 Bademode in Wien >>!
Draußen ist es zu heiß? An diesen 10 Orten findest du Abkühlung >>

Alle Freibäder und Badestellen in und um Wien findest du mit Susi – jetzt kostenlos App holen und dein Lieblingsbad bewerten!

susi im App Store
susi im Play Store

Top 10 Hitzeflucht: Kühle Orte in Wien

Du hast das Gefühl, dass du schön langsam anfängst zu schmelzen, und die Hitze wird dir mittlerweile zu viel? Dann haben wir die passenden Tipps für dich! Wir stellen dir unsere Top 10-Liste jener Orte in Wien vor, die garantiert für Abkühlung sorgen.

Stephansdom + Katakomben, 1. Bezirk

Kirchen sind im Sommer nicht nur für Touristen eine erfrischend kühle Anlaufstelle. Wann warst du etwa zum letzten Mal im Stephansdom? Nicht nur die Kirche an sich, sondern auch die darunter liegenden Katakomben sind einen Ausflug wert – nicht zuletzt, weil hier auch ohne künstliche Kühlung niedrige Temperaturen herrschen.

Kaisergruft, 1. Bezirk

Eine erfrischende Geschichtsstunde erlebst du auch in der sehenswerten Kaisergruft in Wien. Hier liegen die sterblichen Überreste der Habsburger, geführte Touren werden nach Terminvereinbarung angeboten.

Oceaneum Salzgrotte, 3. Bezirk

Angenehme 24°C hat es in der Oceaneum Salzgrotte jeden Tag. Wer eine Sitzung bucht, tut außerdem seiner Gesundheit etwas Gutes: Die feinen Salzpartikel in der Luft wirken sich positiv auf den Organismus aus. Beschwerden bei Asthma, Allergien, Heuschnupfen, Stress, Müdigkeit, etc. sollen gelindert werden.

Oceanum Salzgrotte

(c) Oceanum Salzgrotte

Haus des Meeres, 6. Bezirk

Zugegeben, im Tropenhaus im Haus des Meeres ist es zu jeder Jahreszeit sommerlich warm – dafür ist der übrige Teil des Aqua Terra Zoos klimatisiert. Vor Sonne geschützt, erkundest du hier verschiedene Meereswelten – alleine der Anblick der Aquarien ist erfrischend!

Ein Beitrag geteilt von Elen (@elen_2403) am

Museumsquartier, 7. Bezirk

Museums-Hopping für Fortgeschrittene steht im Wiener Museumsquartier auf dem Programm. Hier kannst du einen ganzen Sommertag verbringen, indem du von Museum zu Museum ziehst – allesamt klimatisiert, versteht sich. Erfrischungen gibt´s zwischendurch in einem der schattigen Gastgärten im Hof des Museumquartiers.

Eisstadthalle, 15. Bezirk

Eislaufen im Sommer? In der Stadthalle in Wien kein Problem. Die Halle C lädt auch in der warmen Jahreszeit zum Publikumseislaufen ein – wenn auch nur 1x pro Woche. Erfrischender geht´s nicht!

Tauchzentrum Wien, 21. Bezirk

Abtauchen lautet das Motto bei Hitze! Das kannst du zum Beispiel im Tauchzentrum Wien. Hier werden zahlreiche Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten. Erfrischend ist das Programm in jedem Fall, denn nach einem Theorieteil folgt stets die Praxis im Wasser.

Alles gut!

Gepostet von Tauchzentrum Wien am Donnerstag, 31. Mai 2018

Kletterhalle Wien, 22. Bezirk

Sport im Sommer? Funktioniert meist nur im kühlen Nass. Anders in der Kletterhalle Wien: Die Halle ist klimatisiert, was ungetrübten Kletterspaß verspricht. Wer danach doch ein bisschen Sonne tanken will, nutzt die Outdoor-Kletterwände oder entspannt in der Hängematte.

Freibäder

Wer ein ganztägiges Abkühlungsprogramm sucht, dem bleibt nur der Weg ins Freibad. Schattenspendende Bäume schützen vor Sonnenbrand, große, kleine, Wellen-, Erlebnis- und Sportbecken erfrischen von früh bis spät. Alle Freibäder Wien findest du mit Susi >>

Schwimmen in der Natur – Geheimtipps

Du bist an deinem Badeort lieber ungestört und möchtest dir das Wasser nicht mit hunderten anderen teilen müssen? Wir haben einige Geheimtipps für dich gesammelt, wo du dich herrlich abkühlen kannst – ganz ohne Menschenmassen. Hier entlang >>


Mehr Abkühlung in Wien gesucht? Wie wäre es damit:
Top 10: Restaurants am Wasser in Wien >>
Top 10: Versteckte Gastgärten in Wien >>
Top 10: Strandbars in Wien >>

Weitere tolle Plätze in Wien findest du mit der Susi-App – jetzt kostenlos downloaden!

susi im App Store
susi im Play Store

Top 10: Gratis Events im August in Wien

Von wegen Sommerloch! Auch im August gibt es in Wien viele tolle Events, die du sogar gratis erleben kannst! Wir zeigen dir die besten Veranstaltungen bei freiem Eintritt im August.

Vienna Major 2018

1.-5. August 2018

Auch dieses Jahr wird die Wiener Donauinsel wieder zum Beachvolleyball-Hotspot! Brodelnde Stimmung in der Beach Arena sowie eine Gastro-Genusszone, Public Viewing Area, Musik & DJs und jede Menge Action warten beim Vienna Major 2018 auf dich! Der Zutritt zum Veranstaltungsgelände ist gratis (bis die volle Kapazität erreicht ist). First come, first served.

Bühne Donaupark

3.-26. August 2018

Auf der Bühne im Donaupark gibt es im August ein breites Programm zu bestaunen – gratis! An vielen Tagen vom 3. bis 26. August finden hier viele verschiedene Konzerte von Rock’n’Roll & Rockabilly über Swing und Country zu Austropop und Folk statt. Außerdem kannst du dir Kabarett-Auftritte ansehen. Mit Peter Rapp, Gerald Fleischhacker, Horst Chmela und mehr.

Wein & Co Sommerfestival

4.-5. August 2018

Im Augarten in Wien steigt eine große Sause zum 25-jährigen Jubiläum von Wein & Co! Am 4. und 5. August erwarten dich bei gratis Eintritt eine bunte Auswahl an Weinen, Wohlfühl-Essen von Foodtrucks, ein IceCream-Wagen, sommerliche Getränkevariationen für Jung & Alt und ein Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Gepostet von WEIN & CO am Mittwoch, 24. Januar 2018

Kunst am Kanal + Wiedereröffnung WERK

10.-13. August 2018

Von 10. bis 13. August wird am Donaukanal richtig gefeiert! Bei Kunst am Kanal gibt es 3 Tage lang Konzerte, Lesungen, Vernissagen, Installationen, DJs, Kulinarisches und Kinderprogramm. Gratis! Zusätzlich eröffnet das neue Werk nach dem Umbau mit einer ordentlichen Party. Eintritt zum Werk: Freitag, Samstag + Sonntag ab 16 Uhr freie Spende, ab 22 Uhr musst du einen fixen Eintritt bezahlen (€ 10,-).

Afrika Tage Wien 2018

13., 20. & 27. August 2018

Auch dieses Jahr kannst du bei den Afrika Tagen auf der Donauinsel afrikanische Kulinarik, Live-Musik, Trommelworkshops, afrikanisches Kunsthandwerk, Tanz, Lesungen, ein Kinderprogramm und noch viel mehr entdecken. An den Charity-Days (13.8., 20.8. & 27.8.) ist der Eintritt frei!

Hafen Open Air 2018

17.-18. August 2018

Das kultige gratis Open Air-Festival am Alberner Hafen findet dieses Jahr zum 12. Mal statt. Diesmal kannst du beim Hafen Open Air Größen wie Wir 4 und Rainhard Fendrich, aber auch viele Newcomer wie Luke Andrews oder Just Different Band erleben. Eintritt frei!

Gepostet von Hafen Open Air am Donnerstag, 21. August 2014

Neustifter Kirtag 2018

17.-20. August 2018

Es ist wieder soweit: Hol die Tracht aus deinem Schrank und ab nach Neustift am Walde! Der Neustifter Kirtag geht wieder über die Bühne und hält wie immer jede Menge Wein, Schmankerl und ein buntes Rahmenprogramm bereit – und das alles bei freiem Eintritt.

Food Festival im MQ

24.-26. August 2018

Entdecke die neuesten Street Food-Trends! Das letzte Mal in diesem Sommer kannst du dich am Food Festival Vienna vor dem Museumsquartier kulinarisch verwöhnen lassen und Street Food aus der ganzen Welt kennenlernen. Zusätzlich gibt es eine interaktive Kunstausstellung und einen Markt für nachhaltige Lifestyle-Produkte. Eintritt frei!

Gepostet von Food Festival Vienna am Freitag, 15. Dezember 2017

Cat Video Festival Vienna 2018

25. August 2018

Cats just wanna have fun! Das beliebte Cat Video Festival wird diesen Sommer zum ersten Mal im großen Haupthof des Museumsquartiers veranstaltet. Freu dich auf einen unterhaltsamen Kinoabend mit cattastischen Videos unter freiem Himmel. Eintritt frei!

CAT VIDEO FESTIVAL VIENNA 2017
Foto: © Franka Giesemann

Gepostet von VIS Vienna Shorts am Freitag, 1. September 2017

Veganmania – Summer Festival

25.-26. August 2018

Ende August findet auf der Leuchtturmwiese auf der Donauinsel das Veganmania – Summer Festival statt – bei freiem Eintritt! Auf dich warten eine breite kulinarische Auswahl von veganem Fastfood, zahlreiche Verkaufsstände, fair und ökologisch produzierte Mode, Schuhe und Accessoires sowie tierversuchsfreie Kosmetik. DJs sorgen für guten Sound und beste Stimmung.

Gepostet von Veganmania Österreich am Mittwoch, 11. Juli 2018

Das war noch längst nicht alles!
Mehr coole Gratis-Events im August in Wien findest du hier:
Gratis Freizeitangebote im Sommer in Wien >>

Weitere tolle Orte in Wien findest du mit der Susi-App – jetzt kostenlos downloaden!

susi im App Store
susi im Play Store

Top 10: Strandbars in Wien

Lust auf Sonne, Sand und Wasser in der Stadt? Wir stellen dir unsere Top 10 Strandbars in Wien vor. Hier kannst du dich im Sommer entspannen, Cocktails trinken und die Füße in den Sand stecken.

Badeschiff Wien, 1. Bezirk

Gut, am Badeschiff haben wir noch keinen Sand gefunden. Dafür gibt´s hier aber ein Pool mit angeschlossenem Restaurant (oder umgekehrt) – direkt im bzw. am Donaukanal. So kannst du dich nach dem Schwimmen mit Burger, Steckerlfisch, Gegrilltem, Salaten und kalten Getränken stärken.

Adria Wien, 2. Bezirk

Eine der Strandbars in Wien, die im Sommer nicht mehr vom Donaukanal wegzudenken ist. Jedes Fleckchen wird in der Adria Wien für Liegestühle und Tische genutzt. In der Strandbar werden kühle Getränke und kalte bzw. warme Snacks serviert, das bunte Rahmenprogramm reicht von Boccia bis zu Sport-Übertragungen.

Tel Aviv Beach, 2. Bezirk

Gutes Essen aus der Neni-Küche, kühle Drinks, Musik und feiner Sand – der Tel Aviv Beach ist einer der hippsten Strandbars am Donaukanal und an schönen Sommertagen stets gut gefüllt. Wer am Tel Aviv Beach Tisch und Sesseln im Sand ergattern will, muss früh dran sein!

Strandbar Herrmann, 3. Bezirk

Public Viewing, Polterabend oder Yoga am Strand? Im Sommer geht´s dafür in Wien zur Strandbar Herrmann. Am Ufer des Donaukanals stehen hier ausreichend Sitzgelegenheiten bereit – darunter bequeme Liegestühle im Sand und überdachte Plätze, falls das Wetter doch nicht hält, was es verspricht. Mit Gastro-Angebot und Rahmenprogramm.

Ein Beitrag geteilt von phil n (@phildo22) am

Sand in the City, 3. Bezirk

Ein Sommer-Klassiker mitten in Wien, der mehrere Strandbars vereint. Wo im Winter Eisläufer ihre Bahnen ziehen, wird im Sommer jede Menge Sand aufgeschüttet. Mehrere Gastro-Stände, Beachvolleyball und zahlreiche Events sorgen für Abwechslung bei Sand in the City.

Summerstage, 9. Bezirk

Gut, bei dieser Location drücken wir ein Auge zu, wenn es um den Sandstrand geht. Den findet man auf der Summerstage nämlich im Gegensatz zu anderen Strandbars nicht. Dafür sitzt man direkt am bzw. über dem Donaukanal und flaniert auf der Strandpromenade, wenn man sich auf den Weg zu den insgesamt 7 Restaurants macht.

Vienna City Beach Club, 22. Bezirk

Fast wie am Meer fühlt man sich im Vienna City Beach Club an der Neuen Donau. Badefloß, Strandabschnitt, Beachvolleyball-Plätze, Bootsanlegestelle und Bars – hier lässt sich der Sommer genießen.

Himmel und Wasser, 22. Bezirk

Ein Geheimtipp unter den Strandbars ist das Himmel und Wasser auf der Donauinsel, nahe der Steinspornbrücke. Hier gibt es zwar keinen Sand, dafür aber Liegestühle und Hängematten sowie ein kleines Restaurant. Ein Ort zum Entspannen – und bei Hitze perfekt für eine Abkühlung in der Neuen Donau!

Wake up, 22. Bezirk

Noch mehr Strandfeeling an der Neuen Donau gibt´s im Wake up, nahe der Donaustadtbrücke. Gleich neben dem Wakeboard-Lift sitzt du entweder oben im Restaurant oder steckst deine Zehen unten am Wasser in den Sand. Tolle Küche und viel Platz!

Copa Beach, 22. Bezirk

Urlaubsfeeling pur: Der neu gestaltete Copa Beach bietet Liegestühle auf Sandstrand, viele Grünflächen, Badespaß, ein vielfältiges Gastro-Angebot und Erholung pur an der Neuen Donau. Wie Urlaub – nur mitten in Wien!

Lust auf noch mehr Outdoor-Restaurants in Wien?

Top 10 Essen am Wasser in Wien
Top 10 Essen im Park in WIen
Top 10 Rooftop Bars & Restaurants

Weitere grandiose Orte findest du mit der Susi-App – jetzt kostenlos downloaden!

susi im App Store
susi im Play Store

Top 10: Grillplätze in Wien

Die Grillsaison ist gerade auf ihrem Höhepunkt. Hast du auch Lust herrlich zubereitetes Grillgut zu genießen? Ob Fleisch, Fisch oder doch lieber Gemüse – das Grillen mit Freunden und der Familie ist nicht nur ein tolles Genusserlebnis, sondern macht auch sehr viel Spaß. In Wien ist das öffentliche Grillen nur an speziellen Plätzen gestattet, die meisten Grillplätze musst du jedoch reservieren. Hier findest du die Top 10 Grillplätze in Wien:

Donaukanal, 11. Bezirk*

Am Donaukanal darf zwischen 9. 00 und 22.00 Uhr an den dafür vorgesehenen Plätzen gegrillt werden. Dieser Grillplatz ist mit dem Bus 76A sehr bequem zu erreichen. Hier kannst du eine schöne Aussicht auf die Wien genießen und dabei herrlich zubereitetes Grillgut verputzen. Allerdings musst du deinen eigenen Grill mitbringen.

Für alle, die bei diesem herrlichen Feierabend-Wetter heute noch den Grill anschmeißen werden, hat Johann Lafer ein…

Gepostet von Weber Grill für Deutschland, Österreich & Schweiz am Mittwoch, 15. Juni 2011

Auhof-Retentionsbecken, 14. Bezirk

Auch beim Grillplatz Auhof-Retentionsbecken im 14. Bezirk kannst du in der Grillsaison zwischen 9 und 21 Uhr köstlich Schlemmen. Dieser Grillplatz ist bequem mit dem Auto oder auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Schnapp dir deine Lieben und der Sommerspaß kann beginnen.

Ottakringer Wald, 16. Bezirk

Der Ottakringer Wald lädt zum sommerlichen Entspannen ein. Der dortige Grillplatz bietet dir eine coole Location für einen schönen sommerlichen Tag mit der Familie. Wunderbare Grillgerichte schmecken in der Natur einfach herrlich. Der Waldspielplatz und die Rodelbahn erfreuen auch die Kleinen.

Rohrerbadwiese, 17. Bezirk

Der Grillplatz Rohrerbadwiese bietet ein tolles Ausflugsziel für dich und deine Familie. Hier ist es auch notwendig, dass du deinen eigenen Griller mitbringst. Dann steht dem ausgiebigen Grillvergnügen aber nichts mehr im Weg.

Gepostet von Weber Grill für Deutschland, Österreich & Schweiz am Mittwoch, 22. Mai 2013

Krafenwaldgasse, 19. Bezirk

Der Grillplatz in der Krapfenwaldgasse im 19. Bezirk bietet dir die Möglichkeit einen entspannten Tag am Wasser zu verbringen und dabei saftige Steaks oder herrlich gegrilltes Gemüse zu genießen. Mit dem Bus 38A ist dieser Grillplatz gut zu erreichen.


Auf der Donauinsel findest du insgesamt 15 von der Stadt Wien gestellte Grillplätze. Diese müssen vorab reserviert werden und sind kostenpflichtig. Wir haben die vier schönsten Grillplätze auf der Donauinsel für dich gefunden:

Donauinsel, 21. Bezirk

Dieser Grillplatz ist vor allem wegen seiner Nähe zum Parkplatz Floridsdorfer Brücke sehr gut geeignet, wenn du viel zum Grillen mitnehmen willst oder wenn du mit Kindern unterwegs zur Grillparty bist. Durch den recht kurzen Fußweg kommst du bequem und stressfrei zu diesem Grillplatz auf der Donauinsel.

Gepostet von Station Wien am Donnerstag, 19. Juli 2018

Donauinsel, 22. Bezirk

Dieser Grillplatz befindet sich in der Nähe vom FKK-Strand der Donauinsel. Wenn du und deine Freunde nicht nur den kulinarischen Sommerfreuden frönen wollt, bietet sich die Location am linken Hochwasserschutzdamm für einen wunderbaren Grillabend in der Natur an.

Liebe Donauinsel Grillfans,
wegen der Auf- und Abbauarbeiten zum Donauinselfest ist die Grillzone Brigittenauerbucht in…

Gepostet von Donauinsel am Freitag, 5. Juni 2015

Donauinsel, 22. Bezirk

Durch seine Nähe zum Wasserspielplatz ist dieser Grillplatz auf der Donauinsel besonders gut geeignet, wenn du mit der ganzen Familie und Freunden grillst. Auf dem Spielplatz können sich die Kinder austoben während das Fleisch, die Würstel und das Gemüse garen.

Donauinsel, 22. Bezirk

Dieser Grillplatz liegt genau in der Mitte der Donauinsel und ist ein wunderbarer Ort für eine sommerliche Grillparty mit deinen Freunden. Wie auch die anderen Grillplätze auf der Insel ist dieser Grillplatz praktisch und robust ausgestattet. Wenn du eine Decke über den Betontisch legst wird es sogar richtig gemütlich und deine Fotos für Instagram oder Facebook sehen gleich stylisch aus.

Gepostet von Donauinsel am Montag, 20. April 2015

Draschepark, 23. Bezirk

Auch der 23. Bezirk bietet dir einen schönen Ort für eine ausgelassene Grillparty. Zwischen 7 und 22 Uhr kannst du im Draschepark mit Freunden oder deiner Familie einen entspannten Tag mit köstlich Gegrilltem verbringen. Außer dem Essen musst du auch noch den Griller mitbringen. Der nahegelegene Spielplatz erfreut deine Kinder.

Hähnchenbrust in Joghurtmarinade to go: Jessica vom Foodblog Berliner Küche hat´s getestet – auf ihrem neuen…

Gepostet von Weber Grill für Deutschland, Österreich & Schweiz am Sonntag, 31. Mai 2015

*Das Ranking wurde in der Reihenfolge der Bezirke angeordnet.

Wenn du mal nicht Grillen, aber dennoch Zeit im Freien verbringen magst, haben wir hier noch ein paar heiße Sommertipps für dich:
Top 10 Essen am Wasser in Wien
Top 10 Rooftop Bars & Restaurants
Top 10: Essen im Park in Wien >>

Weitere grandiose Orte findest du mit der Susi-App – jetzt kostenlos downloaden!

susi im App Store
susi im Play Store