0
Tipps gegen Stress am Arbeitsplatz

Sehr schnell kann Stress am Arbeitsplatz zu gesundheitlichen Problemen führen. Ausreichend Pausen, Entspannung zwischendurch und das richtige Zeitmanagement können den Stress minimieren. In diesem Artikel geben wir dir einige Tipps gegen Stress am Arbeitsplatz, damit du bei der nächsten Belastung nicht gleich den Kopf in den Sand stecken musst.

Überblick verschaffen und Prioritäten setzen

In Zeiten von Chaos und Durcheinander solltest du am besten einen Schritt zurück machen und dir einen Überblick verschaffen. Bei der Planung und Organisation von Aufgaben sind Listen sehr hilfreich. Schreibe am besten alle anfallenden Aufgaben gleich auf, um nichts zu vergessen. Du kannst dann die Liste durchgehen und die Aufgaben nach Prioritäten ordnen. Abhilfe verschaffen dabei diese Task-Management-Tools. Die wichtigsten Aufgaben erledigst du am besten zuerst, um später nicht in Hektik zu geraten. Weitere Tipps zur Aufgaben-Planung findest du in unserer Infografik.

Pausen gönnen

Pausen fördern die Produktivität, Leistung und Kreativität! Deshalb solltest du dir Zeit für ausreichend Pausen reservieren. Besonders nach der Erledigung von wichtigen und intensiven Aufgaben kann durch eine kleine Auszeit der Kopf frei gemacht und neue Energie getankt werden.

„Nein“ sagen

Sage ruhig einmal „nein“ und lehne delegierte Aufgaben ab, die nicht unbedingt zu deinem Bereich zählen. Du musst auch nicht bei jedem Termin und Meeting dabei sein. Damit verschaffst du dir Freiraum, vermeidest Stress und kannst dich auf die wesentlichen Aufgaben konzentrieren.

Positiv denken

Alles beginnt in deinem Kopf! Vermeide so gut wie es geht destruktive Gedanken, denn das erzeugt nur unnötigen Stress. Egal in welcher Situation du dich befindest, versuche immer mit einer positiven Einstellung das Beste herauszuholen.

Work-Life-Balance

Ist die Arbeit vorbei und begibt man sich auf dem Weg nach Hause, dann sollte auch abgeschaltet werden. Um Stress zu vermeiden, solltest du in deiner Freizeit auf Aktivitäten setzen, die dir Spaß machen und dich gedanklich von Stress befreien. Laufen gehen, Freunde treffen oder auch nur herumliegen machen den Kopf frei und entspannen.

Bildnachweis: alphaspirit / shutterstock.com

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.