0
Local SEO Tipps

In den letzten Jahren konnte man einen deutlichen Anstieg der Suchanfragen mit lokalem Bezug beobachten. Ein Grund dafür ist die vermehrte Nutzung des Internets mit Smartphones und Tablets unterwegs. Für lokale Unternehmen ist es deshalb besonders wichtig geworden, von potenziellen Nutzern auch vor Ort gefunden zu werden. In diesem Artikel erklären wir Ihnen was Local SEO bedeutet, wieso es wichtig ist Local SEO zu betreiben und wie man die eigene Webseite so optimiert, dass man auch bei Suchanfragen mit lokalem Bezug gefunden werden kann.

Was ist Local SEO?

Local SEO bezeichnet alle Maßnahmen, die dazu dienen, bei Suchanfragen mit lokalem Bezug möglichst weit vorne in den Suchergebnissen von Suchmaschinen gefunden zu werden. Wenn Sie vor einigen Jahren bei Google nach „Kaffeehäuser“ gesucht haben, dann wurden Ihnen zahlreiche Kaffeehäuser aus ganz Österreich präsentiert. Obwohl Sie sich zum Beispiel in Wien befanden, wurden Ihnen auch Kaffeehäuser aus Salzburg und Linz angezeigt. Heute schaut es anders aus: Befinden Sie sich in Wien und suchen nach „Kaffeehäuser“, so werden Ihnen nur Cafés aus Ihrer Stadt und aus Ihrer Nähe präsentiert, ohne dabei im Suchfeld einzugeben wo Sie sich befinden. Um potentielle Kunden zu erreichen, ist es für lokale Unternehmen wichtig bei lokalen Suchanfragen gefunden werden.

Local SEO Kaffeehäuser Beispiel

Wieso ist Local SEO wichtig?

Die vermehrte Nutzung von Smartphones und Tablets führte zu einem hohen Anstieg der Suchanfragen mit lokalem Bezug. Die rechtzeitige Einleitung von Local SEO Maßnahmen kann Ihrem Unternehmen viele Vorteile bringen:

  • Sie werden innerhalb der lokalen Suchergebnisse gelistet
  • Sie können mehr Webseiten-Traffic generieren
  • Sie erhalten potentielle Kunden

Damit Sie von diesen Vorteilen profitieren können, müssen Sie Ihre Webseite so optimieren, dass Sie auch unter lokalen Suchbegriffen gefunden werden.

Tipps, um die Webseite zu optimieren

SEO On-Page – Keywords & Inhalt

Damit Sie möglichst viele Nutzer und potenzielle Kunden erreichen können, ist es wichtig zu wissen, wonach Ihre Zielgruppe sucht. Mit dem Keyword-Tool von Google AdWords können Sie prüfen wie oft ein von Ihnen definiertes Keyword pro Monat gesucht wird. Weisen Sie jeder Seite Ihrer Webpräsenz ein Keyword zu und optimieren Sie den Inhalt dahingehend. Wichtige Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten, sind dabei:

  • Einzigartiger Inhalt
  • Keyword-Verwendung im Text und in Überschriften
  • Klare Gliederung des Textes
  • Optimierte Meta-Tags (Title-Tag und Meta-Description)

Weitere Tipps bezüglich SEO On-Page finden Sie hier.

Google Local Eintrag

Den wichtigsten Bestandteil der Local SEO Optimierung bildet der Google Local Eintrag. Falls Sie sich schon bei Google Local eingetragen haben, so optimieren Sie einfach Ihr bestehendes Konto, andererseits tragen Sie Ihr Unternehmen neu ein. Achten Sie bei Ihrem Eintrag auf folgende Aspekte:

  • Füllen Sie Ihren Eintrag vollständig aus
  • Laden Sie qualitativ hochwertiges Bildmaterial hoch
  • Achten Sie darauf, dass die Kontaktdaten mit den Daten auf der Webseite übereinstimmen
  • Hinterlegen Sie Ihre Öffnungszeiten
  • Setzen Sie das Einzugsgebiet Ihres Unternehmens fest
  • Weisen Sie Ihrem Unternehmen die richtige Kategorie zu

Investieren Sie ruhig Zeit in die Aufbereitung Ihres Profils und vermeiden Sie unvollständige Angaben. Mit einem gut optimierten Eintrag steigern Sie Ihre Chance bei Suchanfragen mit lokalem Bezug gefunden zu werden.

Bewertungen generieren

Wie zufrieden Nutzer mit der Dienstleistung eines Unternehmens sind, kann man auf zahlreichen Bewertungsplattformen im Internet erkennen. Bei der Local SEO Optimierung spielen positive Bewertungen eine wichtige Rolle mit. Bitten Sie Ihre Kunden eine Bewertung auf Ihrem Google Local Profil oder auf susi.at zu hinterlassen. Suchmaschinen lesen solche Daten aus und vergeben Pluspunkte beim Ranking.

Local-Citations

Local Citations sind Erwähnungen Ihres Unternehmens mit den wichtigsten Firmendaten auf anderen Webseiten. Für Google stellen Local Citations eine Informationsquelle dar, mit der sichergestellt wird, dass es sich bei Ihnen um ein echtes und aktives Geschäft handelt. Schauen Sie sich im Internet um und tragen Sie Ihre Webseite in die bekanntesten und seriösesten Branchenbücher ein, um einen positiven Effekt auf das lokale Ranking zu erhalten.

Links auf die eigene Webseite

Ein ebenfalls wichtiger Faktor beim Local SEO sind eingehende Links von anderen Webseiten. Haben Sie interessante und verlinkungswürdige Inhalte auf Ihrer Webseite? Dann verbreiten Sie diese über Ihre Social Media Kanäle und versuchen Sie andere Webseitenbetreiber zu animieren einen Link auf Ihre Webseite zu setzen. Achten Sie dabei, dass die Links von qualitativen und themenrelevanten Seiten kommen. Wenn Sie mehr über Backlinks erfahren möchten, so können Sie sich hier weiter informieren.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.